Blogsuche:

Wie man seine Fotos mit Shopify verkauft

Abgelegt unter Netzwelt & IT by Redaktion am 19. Oktober 2018

Wer leidenschaftlicher Fotograf ist und schon immer mal mit dem Gedanken gespielt hat, seine Fotos online zu verkaufen kann dies jetzt ganz einfach machen. Die Plattform nennt sich Shopify und ist eine E-Comerce Software, die ganz ohne HTML Kenntnisse einen Onlineshop erstellen lässt. Dadurch ist es möglich, ganz ohne Programmerkenntnisse seine eigenen Fotos zu verkaufen.

Anmeldung und kostenlose Testmöglichkeit

Die Anmeldung folgt einfach per E-Mail und es ist möglich, das Programm erst mal für 14 Tage ganz ohne Kreditkarte zu testen und somit alle Funktionen in Ruhe kennenzulernen.

In dieser Zeit ist es möglich seinen Webshop zu erstellen und der Tarif wird erst nach der Testphase ausgewählt. Dadurch ist der Einstieg leichter und baut gleichzeitig in der Zeit vertrauen mit allen wichtigen Funktionen auf.

Die 3 Standardtarife sind:

  • Basic Shopify: für den Einsteiger und bietet Standardtools, die benötigt werden, um einen Onlineshop zu erstellen. Monatlich ab 29 USD.
  • Shopify: für den ambitionierten Verkäufer, der schon Erfahrung mit Onlinehandel hat. Monatlich ab 79 USD.
  • Advanced Shopify: für den Verkaufsprofi, der sich intensiv mit E-Comerce beschäftigt. Monatlich ab 299 USD.

Zudem gibt es auch noch andere Modelle wie zum Beispiel Fotos verkaufen. Die Plattform bietet dabei die Hilfe an, seine Bilder leichter zu vermarkten.

Durch Vorlagen leichter ans Ziel

Die Plattform bietet für Einsteiger, schon hauseigene vorlagen an und Designs die es ermöglichen so schnell wie möglich professionell seine eigene Verkaufsseite zu verstellen. Das funktioniert mit wenigen Klicks. Die Vorlagen sind auch responsiv, was bedeutet sie werden auf allen Computer, Tablets oder Smartphones angepasst und korrekt dargestellt.

Business Werkzeuge

Integriert sind auch Tools, die es einem erleichtern seine Kundenbestellungen zu verfolgen. Durch Analysewerkzeuge wird hier es erleichtert seine Marketingkampagne zu optimieren, um den Umsatz zu steigern. Dadurch lassen sich auch leichtere Beziehungen zum Kunden aufbauen.

Tipps zum leichteren Start

Fazit

Diese Plattform eignet sich perfekt für Fotografen, die schon immer mal seine eigenen Fotos verkaufen wollten. Bei diesem Tool werden schwere Programmierkenntnisse abgenommen und lassen den Verkäufer sich auf Verkauf und Marketing konzentrieren.

 



Bitte JavaScript aktivieren!