Blogsuche:

Freeware: Flipbook kostenlos erstellen

Abgelegt unter Netzwelt & IT by Redaktion am 07. August 2015

Flipbook-FreewareWenn man ein Flipbook erstellen möchte, kostet die dafür benötigte Software normalerweise weitaus mehr als einhundert Euro. Für Leute mit einem schmalen Budget gibt es aber auch die Möglichkeit, den relativ einfachen und kostenlosen Flipbook-Service von Yumpu zu nutzen. Dort dauert das Erstellen des Flipboks nur wenige Minuten und das Ergebnis ist geradezu grandios.

So kann man ein Flipbook erstellen:

Bevor man mit der Erstellung des Flipbooks beginnen kann, muss man sich bei yumpu.com sowohl mit einem Benutzernamen als auch mit einem Passwort registrieren. Als Alternative dazu ist auch eine Anmeldung mit den jeweiligen Account-Daten eines sozialen Netzwerkes z.B. Google+, Facebook, Pinterest oder Twitter möglich. Nach der erfolgreichen Anmeldung benötigt man eine sogenannte PDF-Datei. Diese kann man bei Yumpu umwandeln. Automatisch wird dann die ausgewählte PDF-Datei hochgeladen und im danach folgenden Vorgang ein Flipbook erstellt – und das sogar mit einer sagenhaft guten Animation.

Ein Service der schon viele Anwender begeistert hat

Die Möglichkeit, eine PDF-Datei in ein Flipbook zu verwandeln, ist ebenso ein klares Plus von Yumpu, und mit dem daraus resultierenden Ergebnis kann man ganz zufrieden sein. Und was dieser genial einfachen Anwendung noch die Krone aufsetzt ist, dass man die Freeware tatsächlich ohne jegliche Kosten nutzen kann.

Funktionen von Yumpu

  • Fließend schnelles Blättern
  • Page oder Seitenzahl kann man selbst bestimmen
  • die Backend-Anzahl lässt sich überprüfen
  • leichte Handhabung des leistungsstarken Hotspot-Editors
  • direktes Verlinken mit einem Web-Shop ist möglich
  • Drag & Drop platziert Links, Videos und Audio-Dateien bemerkenswert einfach

Die direkte Einbindung von Audio- und Videodateien

Wer möchte, kann sowohl die eigene Musik als auch die eigenen Videos zusätzlich einbinden. Dies ist durchaus leicht und wertet das Flipbook merklich auf. Und das gute daran ist: Diese Anwendung dauert nur knappe zwei bis drei Minuten – danach laufen die Videos bemerkenswert gut und die merkliche Aufwertung kommt dem Flipbook zugute. Dies kann durchaus dazu führen, dass ein Web-Shop mehr frequentiert wird.

Kompatibel mit sozialen Netzwerken

Die Flipbook-Animation ist sowohl mit Facebook als auch mit Twitter kompatibel. Da in der heutigen Medienwelt ohne die Verlinkungen bei sozialen Netzwerken kaum noch eine günstige Alternative besteht, ist dies optimal.

Vorteile der Flipbook-Freeware im Überblick

  • das Flipbook wird online geladen, ist einfach zugänglich
  • über einen Link direkt erreichbar
  • per Embed-Code Einbindungsmöglichkeit auf der eigenen Web-Site
  • mit Social-Media-Plattformen kompatibel
  • es besteht aus Doppelseiten zum Durchblättern
  • zahlreiche profesionelle, leicht zu handhabende Layout-Details
  • 3D-Animations-Ausstattung u.v.m.

Fazit

Mehr Informationen zur Erstellung von Flipbooks findet man auch im passenden Tutorial-Blog von Stefanie Vögel: bildabload.de – Flipbook und PDF Blog. Dort werden Anbieter vorgestellt und praktische Tipps gegeben.

 



Bitte JavaScript aktivieren!