Blogsuche:

Recoverit – Gelöschte Dateien wiederherstellen

Abgelegt unter Netzwelt & IT by Blogger am 26. Februar 2019

Datenverlust ist ein Problem, mit dem sich beinahe jeder einmal befassen muss. Viren, Hacker oder beschädigte Hard- oder Software können jeden heimsuchen. Selbst wenn einfach nur vergessen wird, das Word-Dokument abzuspeichern, ist ohne die passende Wiederherstellungssoftware meist keine Hilfe in Sicht.

„Recoverit“ mit über 96% Wiederherstellungsrate

Seit 2003 gibt es jedoch einen zuverlässigen und kompetenten Helfer für dieses Problem. Die Software „Recoverit“ unterstützt mehr als 550 verschiedene Datenformate auf allen Arten von Speichermedien. Die starke Datenanalyse-Engine in Kombination mit einem erweiterten Scan-Algorithmus ermöglicht schnelles Vorgehen mit einer Wiederherstellungsrate von über 96%.

Mittels eines bootfähigen Mediums ist es möglich, Daten zu speichern, z. B. infolge von Computerabstürzen.

„Softpedia“ und „Yahoo! Tech“ bezeichneten die Software als schnell, effizient, zuverlässig und gut für die Datenwiederherstellung geeignet.

Fehler, Probleme oder Abstürze von „Recoverit“ sind bei Tests nie aufgetreten.

Darüber hinaus kann die Software in einer kostenfreien Demo-Version getestet werden.

Hilfe in jeder Situation

„Recoverit“ wurde speziell für Datenwiederherstellungen entwickelt.

Egal wo man sich befindet, „Recoverit“ ist schnell und unkompliziert nutzbar. Unter anderem werden NTFS, FAT16, Fat32 und HFS+ und APFS unterstützt.

Es sind zahlreiche Arten des Datenverlustes abgedeckt. Nicht gespeicherte Word-Dokumente, formatierte und unformatierte Festplatten, ein (versehentlich) geleerter Papierkorb oder Datenverlust am USB-Laufwerk; „Recoverit“ stellt die passende Lösung bereit.

So funktioniert es

Je nach Art des Problems wird gegebenenfalls unterschiedliche Software benötigt.

Zunächst ist der Software das entsprechende Szenario des Datenverlustes mitzuteilen. Anschließend wird der PC gescannt, um den passenden Ort auszuwählen, an dem Daten verloren gegangen sind.

„Recoverit“ beginnt nun mit der Wiederherstellung der Daten. Hierzu wird dem Nutzer eine Vorschau bereitgestellt. Daraufhin rekonstruiert die Software entsprechende Daten und speichert diese.

Bemerkenswertes Merkmal ist die sehr übersichtliche Benutzeroberfläche. Somit ist „Recoverit“ einfach zu bedienen und für Laien problemlos nutzbar.

Fazit

Der Verlust von Daten kann teilweise fatal sein. Wird man des Problems nicht mächtig, bedeutet dies nicht selten den Verlust persönlich wichtiger Daten wie etwa Bildern oder bedeutender Dokumente. Des Weiteren können große finanzielle und zeitliche Einbußen die unangenehme Folge sein. Für schnelle, einfache und zuverlässige Datenwiederherstellung führt hier kein Weg an „Recoverit“ vorbei.

Das Programm hat über 5.000.000 zufriedene Kunden aus 160 Ländern weltweit vorzuweisen. Bei Problemen oder Anliegen jeder Art steht rund um die Uhr ein Service für technische Unterstützung zur Verfügung. Die Software ist als sicher und 100% virenfrei zu bezeichnen. Zusätzlich wird das Vorgehen durch die übersichtliche Benutzeroberfläche erleichtert, was zu einfacher Handhabung von „Recoverit“ beiträgt.

Mehr Informationen: https://recoverit.wondershare.com/de/

 



Bitte JavaScript aktivieren!