Blogsuche:

Was Blogger über Cloud-Computing wissen sollten

Abgelegt unter Netzwelt & IT by Brian Jensen am 11. Dezember 2012

Cloud-ComputingAuf den ersten Blick scheint es, als wäre Cloud-Computing sehr sinnvoll für große Unternehmen mit weitreichender Infrastruktur. Diese Leute verfügen über Netzwerke die sich über viele verschiedene geographische Orte ausdehnen und daher einen Weg brauchen, um die Daten synchronisieren und teilen zu können. Cloud-Computing bietet eine ideale Lösung für diese Situation, aber es bietet noch einen viel weiteren Anwendungsbereich. Sogar der gewöhnliche Blogger kann vom Cloud-Computing profitieren.

Cloud-Computing für die Datensicherheit

Blogging ist ein sehr wettbewerbsfähiges Gewerbe. Ein falscher Schritt kann Ihren Pagerank sofort sinken lassen, während Ihre Mitstreiter vorbeiziehen, immer ungeduldig bestrebt Ihnen Ihren Traffic aus den Händen zu reißen. In der Zwischenzeit haben Hacker großes Interesse daran, in Ihren Account einzubrechen und Ihre Informationen zu stehlen, möglicherweise dabei sogar Ihre Seite zu kapern. Auch wenn nichts davon passieren sollte, was wären die Konsequenzen, wenn Ihr Webhost einfach nicht mehr arbeiten würde oder einen furchtbaren Servercrash hätte, bei dem Sie all Ihre Daten verlieren würden?

Cloud-Computing bietet Bloggern die Datensicherung, die sie benötigen, um praktisch all diese Probleme zu vermeiden. Wenn ein Cloud-Server zusammenbricht, dann sind die Daten auf anderen Servern gesichert und sind niemals unverfügbar. Wenn ein Hacker anklopft, dann müssen Sie sich nicht mehr nur auf die Sicherheit Ihres Webhosts verlassen, denn Sie haben die Cloud, die Ihnen den Rücken stärkt. Mehr darüber erfahren Sie bei dell.de.

Die Cloud für Services nutzen

Eine der großen Vorteile der Cloud ist die Fähigkeit, sie als als Service zu nutzen. Ein Cloud-Betreiber kann auf der Cloud, die Sie als Blogger benutzen können, Software anbieten. Das hilft ungemein, wenn es um die Kosten geht, um einen Blog zu betreiben. Sie brauchen nicht mehr ständig mit der aktuellste Hardware und Software aufwarten. Alles, was Sie benötigen, ist eine Internetverbindung, mit der Sie die Hardware und Software der Cloud nutzen können.

Auch wenn der einzige Cloud-Service, den Sie nutzen, darin besteht, Ihre Daten zu sichern, spart es immer noch viel Geld und Zeit. Sie müssen sich keine Sorgen mehr darüber machen, ob Ihr Computer beschädigt oder von einem Hardwarefehler betroffen ist. All Ihre Daten sind sicher in der Cloud gespeichert. Sie können automatische Backups einstellen, um Zeitbindungen zu vermeiden, und Sie müssen auch nicht Ihre Hardware auf dem neuesten Stand halten, und vermeiden so finanzielle Belastungen.

Die Cloud persönlich nutzen

Jeder Blogger ist unterschiedlich und deswegen gibt es verschiedene Wege, die Cloud zu nutzen. Manche Blogger möchten lieber ein System, bei dem die Cloud sich automatisch aktualisiert, wenn sie Änderungen an ihren Dateien vornehmen. Diese Art der dauerhaften Synchronisation ist bei vielen Cloud-Anbietern verfügbar, aber es ist nicht für jeden geeignet. Ein Blogger, der nur selten Änderungen macht, möchte vielleicht nicht unbedingt eine konstant aktive Verbindung zum Internet.

Währenddessen ist der Blogger, der manchmal Änderungen auf der Seite oder dem Netzwerk durchführt, glücklich, wenn er sich nicht immer einloggen muss, um die Veränderungen manuell durchzuführen. Was sie an Gesamtkontrolle einbüßen, gewinnen Sie durch konstant synchronisierte Daten und weniger Aufwand.

Beide Arten von Bloggern müssen sich überlegen, welchen Plattformtyp sie benutzen, wenn sie ihren Cloud-Service wählen. Mac, Linux und Windows-Geräte interagieren alle mit der Cloud durch verschiedene Programme und mit unterschiedlichen Services. Jeder Blogger, der plant, die Cloud zu nutzen, muss vorher recherchieren, um zu sehen, welcher Service am besten zu ihm passt. Auf der Plusseite steht, dass man viele dieser Services kostenlos nutzen kann, also auch wenn es nicht der ideale Service ist, so hat man für die Erfahrung zumindest kein Geld ausgegeben.

Brian Jensen arbeitet mit Dell und hat eine Leidenschaft für das Lernen und Schreiben über alles, was mit Technik zu tun hat. In seiner Freizeit genießt er Reisen, Kochen und Zeit mit seiner Familie. Mehr über die IT-Dienste von Dell finden Sie hier.

 



Bitte JavaScript aktivieren!