Blogsuche:

Sky Knacken Anleitung

Abgelegt unter Netzwelt & IT by Redaktion am 14. Juni 2012

Das Thema Sky knacken ist nicht neu, denn auch schon früher, zu Zeiten von Premiere, gab es immer wieder Leute, die versucht haben, die Verschlüsselung zu knacken und somit den Sender kostenlos zu sehen. Früher war das Ganze noch relativ einfach. Zur analogen Urzeit von Premiere musste man nur das verschlüsselte Bild wieder richtig zusammensetzen. Dies erledigten etliche Software-Programme im Handumdrehen. Im digitalen Zeitalter und mit den neuen Verschlüsselungstechniken Nagravision und NDS Videoguard ist es allerdings wohl fast unmöglich geworden, das System zu knacken.

Es gibt zahlreiche Anleitungen im Netz und auch in der Blogosphäre, wie man Sky knacken können soll, aber ob es tatsächlich funktioniert, sollte natürlich jeder für sich herausfinden. Manche schreiben von Cardsharing, andere von speziellen Zusatzgeräten und auch Software-Tools bzw. Emulatoren soll es geben. Ein Software-Programm mit dem treffenden Namen “BlueSky” soll den Himmel wieder “hell” bzw. “blau” machen und Sky entschlüsseln. Da dies nur eine Info und keine Aufforderung zur Verwendung ist, ist es wohl am einfachsten und auch am legalsten, wenn man sich das offizielle Abo zulegt, alles andere ist wirklich mit Vorsicht zu genießen.

In der Statistik könnt ihr sehen, was in der Blogosphäre zum Thema Sky Decoding so geschrieben bzw. diskutiert wird. Es ist immer wieder interessant anzusehen, was es nicht alles für Techniken und Möglichkeiten gibt. Eines ist sicher, eine Verschlüsselung ist immer nur eine begrenzte Zeit sicher, denn durch technischen Fortschritt wird immer Einiges möglich.