Blogsuche:

Grußkarten verschicken

Abgelegt unter Netzwelt & IT by Redaktion am 06. März 2008

Bei Uwe Tippmann findet sich die Top-Liste der für Deutschland relevanten Keywords. Die allseits beliebten Grußkarten liegen bereits an Position 6! Ich wusste gar nicht, dass sich elektronische Grußkarten einer solchen Beliebtheit erfreuen. Wenn überhaupt hab ich bis jetzt nicht mal ein Dutzend Karten in meinem Leben verschickt.

Meistens sind die Motive langweiliger Einheitsbrei, oder aber man muss sich kostenpflichtig für einen Service registrieren. Zwei Argumente, die gegen die Verwendung von Grußkarten sprechen.

Für Webseitenbetreiber scheinen sie allerdings lukrativ zu sein. So bietet web.de seinen Premium-Mitgliedern eine breite Palette an Karten an, während die Free-Mail-Kunden mit einer Handvoll zurechtkommen müssen. Auch bei Yahoo! hatte man wohl gedacht mit Grußkarten etwas erreichen zu können. Sucht man bei Google nach „Grußkarten“, taucht der Service Yahoo! Grußkarten ganz weit vorne auf. Lustig wird es dann, wenn man die Seite besucht:

Dieser Service wurde leider eingestellt. So finden Sie alternative Möglichkeiten, Ihren Freunden und Ihrer Familie Mitteilungen zukommen zu lassen. Klicken Sie hier für eine ganze Auswahl an Grußkarten-Services im Internet. Als weitere Möglichkeit gibt es auch Yahoo! Mail, mit dem Sie schnell und einfach E-Mails an Freunde und Familie versenden können. In der neusten Version von Yahoo! Mail ist auch Chat integriert, so dass Sie Ihre Freunde ohne Zeitverlust kontaktieren können, wenn diese gerade online sind.

Scheinbar hat man bei Yahoo! erkannt, dass ein Grußkarten-Service doch nicht so lukrativ ist. Und irgendwie ist er auch recht überflüssig, wenn man auch so miteinander kommunizieren kann. Wer trotzdem Grußkarten braucht, hier ein paar Seiten:

 

4 Kommentare zu 'Grußkarten verschicken'

Die Kommentare per RSS abonnieren

  1. Chris sagte,

    am 06. März 2008 um 1:46 pm Uhr

    Als besten Grußkarten Service finde ich immer noch http://www.edgar.de. Und ja, hin und wieder verschicke ich auchmal eine.
    Ich denke auch, dass dieser Service verstärkt von Frauen genutzt wird, bin mir da aber nich sicher. Jedenfalls bekomme ich immer von der weiblichen Verwandschaft diese Karten. 🙂

  2. Tobias sagte,

    am 06. März 2008 um 2:13 pm Uhr

    Ja, ich glaub auch, dass Frauen wohl die Hauptkonsumenten solcher Grusskarten sind. 😉

  3. linda sagte,

    am 07. März 2008 um 4:58 pm Uhr

    da sollte mal jemand ne umfrage durchführen.. hab am anfang meiner „internetbenutzungskarriere“ oder so ein paar mal solche teile verschickt, aber schon ewig keine mehr.


  4. am 20. März 2008 um 5:15 pm Uhr

    […] hoppelt der Hase wieder. Kurz vor Ostern ist ganz Deutschland wieder eifrig am verschicken von Grußkarten und lustigen Videos. Die leidgeplagten Empfänger werden gar nicht lange gefragt ob sie den […]




Bitte JavaScript aktivieren!