Blogsuche:

Gmail Fehler: Google Mail aktuell offline?

Abgelegt unter Netzwelt & IT by Redaktion am 08. Mai 2009

Sowas ist man von Google eher selten gewohnt, aber aktuell scheint Gmail seinen Dienst zu verweigern und zeigt einen Fehler an:

Gmail Fehlermeldung

Sehr unschön, zumal auch die IMAP-Schnittstelle davon zu betroffen sein scheint.

Update: Problem behoben.

 

6 Kommentare zu 'Gmail Fehler: Google Mail aktuell offline?'

Die Kommentare per RSS abonnieren


  1. am 08. Mai 2009 um 12:04 pm Uhr

    Dieses Problem gab es in den letzten Tage bereits einmal mit Google Docs. Es dauerte aber nur einige Minuten, dann ging es wieder.

    Inzwischen merke ich, wie abhängig ich vom reibungslosen Funktionieren Googles geworden bin.

    Auf meinem Mac habe ich nicht mal mehr ein Office Paket installiert. Kleine Texte schreibe ich im Editor und alles andere liegt bei Google Docs. Wer braucht da privat noch ein Office Paket?

  2. Tobias sagte,

    am 08. Mai 2009 um 12:08 pm Uhr

    Naja, Office läuft bei mir immernoch Standalone auf dem Linux Rechner (OpenOffice). Die Mails kommen an unterschiedlichen Orten an, werden aber alle zu Gmail weitergeleitet, von daher ist der Ausfall dort eher unschön gewesen.

  3. Lutz Spilker sagte,

    am 16. Mai 2009 um 8:03 am Uhr

    Hallo zusammen,

    hätte ich nicht gewisse Berichte (so auch den obigen…) über besagten Ausfall gelesen, wäre es mir nicht aufgefallen. Ehrlich gesagt ist die Thematik an Kontroverse nicht zu übertreffen.

    Zum Einen „warnen“ gewisse Web-Seiten/Berichte/Studien/etc. vor der gugelschen Abhängigkeit und zum anderen scheint die „Welt in Trümmern“ zu liegen, so Gugel einmal den (Gratis…) Dienst verweigert (siehe gugelsche AGB.).

    Was passiert bloß, wenn „Herr und Frau Gugel“ das tun, was schon Unzählige Webseitenbetreiber vor ihnen taten, nämlich den Laden einfach dicht machen?!

    lG
    Lutz

  4. Tobias sagte,

    am 16. Mai 2009 um 12:51 pm Uhr

    Hallo Lutz,

    klar nutze ich die Tools von Google, die Welt würde aber auch ohne nicht untergehen, weil bei mir eben nicht alle Eier in einem Korb liegen. Wobei die AdSense-Einnahmen aller meiner Seiten mittlerweile 50% meines Gesamteinkommens ausmachen.

    Ich finde es nur „lustig“ wenn auch ein großer Konzern mit einer IT-Infrastruktur mit riesigen Server-Clouds mal nicht mehr funktioniert.

    Grüsse,
    Tobias

  5. Lutz Spilker sagte,

    am 16. Mai 2009 um 3:59 pm Uhr

    Hi Tobias,

    ///
    Ich finde es nur “lustig” wenn auch ein großer Konzern mit einer IT-Infrastruktur mit riesigen Server-Clouds mal nicht mehr funktioniert.
    ///

    Eben, genau, das ist der Punkt, du sagst es. Man rechnet noch nicht einmal damit.

    Die Dienste sind gratis und Ansprüche sind eher keine da. Also….uffpasse…

    lG
    Lutz

  6. brainfood sagte,

    am 24. Mai 2009 um 11:29 am Uhr

    hab ich garnet mitbekommen, obwohl ich gmail nutze xD




Bitte JavaScript aktivieren!