Blogsuche:

Gelöschte Dateien in Windows 10 wiederherstellen

Abgelegt unter Netzwelt & IT by Redaktion am 15. Mai 2017

Jeder weiß, wie ärgerlich es sein kann, eine Datei gelöscht zu haben, für die man eigentlich noch Verwendung hatte. Allerdings gibt es in den meisten Fällen noch Aussicht auf Rettung. Wie man anscheinend verloren gegangene Dateien doch noch wiederherstellen kann, wird ausführlich in diesem Tutorial erklärt.

Herangehensweisen zur Wiederherstellung gelöschter Dateien

Es gibt verschiedene Wege, um gelöschte Dateien wiederherzustellen. In dieser umfassenden Anleitung sind die gängisten Vorgehensweisen beschrieben. Die besten 3 Möglichkeiten werden nun hier vorgestellt.

1. Wiederherstellen der Dateien aus dem Papierkorb

Auf dem Betriebssystem Windows 10 werden Dateien oftmals nicht gelöscht, sondern lediglich in den Papierkorb verschoben. Um eine Datei also wiederherzustellen, muss zunächst der Papierkorb geöffnet werden.

Befindet sich hier die gesuchte Datei, wählen Sie sie per Rechtsklick an und wählen sie „Wiederherstellen“. Die gelöschte Datei befindet sich nun wieder an dem Ort, an dem sie gelöscht wurde.

2. Erstellung einer Vorgängerversion

  • Klicken Sie auf den Button „Start“ und wählen Sie „Mein Computer“ aus.
  • Nun muss der Ordner gefunden werden, aus dem die gelöschte Datei stammt.
  • Haben Sie den Ordner entdeckt, öffnen Sie ein Menü, indem Sie per Rechtsklick auf den Ordner klicken.
  • In diesem Menü findet sich der Punkt „Vorgängerversionen wiederherstellen“. Durch einen Linksklick darauf sollte die Datei wiederhergestellt werden.

3. Benutzung einer Datenrettungssoftware

Sollte keiner der bisherigen Lösungen weiterhelfen, bleibt nur noch die Benutzung einer Datenrettungssoftware. Empfehlenswert ist das Tool EaseUS Data Recovery Wizard Free. Es ist ein kostenfreies Programm mit dem Daten über die Betriebssysteme Windows XP/Vista/7/8/10 von einer Größe bis zu 2 GB wiederhergestellt werden können.

Verwendung der EaseUS Data Revocery Wizard Software

Im Folgenden die Anleitung für die kostenfreie Datenrettungssoftware:

  1. Zunächst wird die Software geöffnet. Es muss der Ort ausgewählt werden, an dem die Datei/Dateien gelöscht wurden.
  2. Das Programm scannt nun den PC. Es versucht Dateien auf der Festplatte ausfindig zu machen.
  3. Es wird eine Liste mit allen Dateien präsentiert, die wiederhergestellt werden können. Wählen Sie die betreffenden Dateien aus und klicken Sie „Wiederherstellen“ an.
 



Bitte JavaScript aktivieren!