Blogsuche:

Geeks, Nerds und Dorks

Abgelegt unter Netzwelt & IT by Redaktion am 13. Februar 2008

Eben stellte sich mir die Frage, was der Unterschied zwischen einem Geek, einem Nerd und einem Dork ist? Alle Begriffe stehen ja mehr oder minder für „Computer-Freak“. Ich musste nicht lange suchen, bei Militant Geek fand ich eine Antwort. In dem Vergleich der drei Personengruppen kommen die Geeks am besten weg. Gefolgt von den Nerds und zuletzt die Dorks. Ein Geek ist eine Art Technikjunkie mit einer gewissen Coolness, aber eben trotzdem ein Freak. Ein Nerd ist eher computerfixiert und spielt eine Aussenseiterrolle, ist aber kreativ und intelligent. Ein Dork ist ebenfalls ein Aussenseiter mit sonderbaren Interessen, im Vergleich zum Nerd allerdings dumm und einfältig.

Kleines Beispiel gefällig? Lieblingsspielzeug in der Kindheit:

Geek: Legos
Nerd: Barbie– Action-Figuren
Dork: Die eigene Rotze

Und wie siehts mit Nerds und Frauen aus?


Nerds, gefunden bei BasicThinking.

 

2 Kommentare zu 'Geeks, Nerds und Dorks'

Die Kommentare per RSS abonnieren

  1. birsi sagte,

    am 26. Januar 2010 um 11:48 pm Uhr

    Der Beitrag ist einfach nur falsch und zusätzlich schlecht. Bitte Begriffe vorher gründlicher recherchieren bevor man solche Beiträge veröffentlicht.

  2. Tobias sagte,

    am 27. Januar 2010 um 9:02 am Uhr

    Wer lesen kann, ist klar im Vorteil: Hinter den Bergiffen steht das Lieblingsspielzeug und nicht die Übersetzung.

    Aber für dich nochmal als Info die Übersetzungen, kannst dir ja aussuchen wo du dich einordnen willst:

    Geek (Computerfreak, Streber)
    Nerd (Computerfreak, Fachidiot, Langweiler, Schwachkopf, Sonderling)
    Dork (Depp, Idiot)




Bitte JavaScript aktivieren!