Blogsuche:

Das Örtliche – Ohne Telefonbuch fehlt Dir was!

Abgelegt unter Netzwelt & IT by Redaktion am 23. Dezember 2007

Die Jahresstatistik von Google wurde nun für das Jahr 2007 veröffentlicht. So berichtet Heise über die Top-10 der Suchanfragen. Auf Platz 1 landet „Routenplaner“, gefolgt von „Telefonbuch“ und „Wetter“. Dann kommen noch ein paar Netzgrößen wie Wikipedia, StudiVZ und ICQ. Interessant ist allerdings, dass auf Platz 10 „Das Örtliche“ rangiert.

Klar, im Zeitalter des Internets sucht man sicher nicht mehr umständlich in Telefonbüchern nach den Nummern. Von daher ist „Telefonbuch“ auf Platz 2 sicherlich legitim. Aber wozu „Das Örtliche“ eintippen? Im Buchformat war „Das Örtliche“ sicherlich eine große Hilfe, denn wer sucht schon gerne in überdimensionalen Schinken nach der Nummer vom Pizzaservice um die Ecke? Im digitalen Zeitalter spielt die Datenmenge aber keine Rolle mehr, welchen Vorteil sollte also „Das Örtliche“ im Vergleich zu „Das Telefonbuch“ haben? Der Mensch ist eben ein Gewohnheitstier, was früher schon gut war, bleibt eben gut!

Nun starten schon das erste SEO-Experiment um mit einer optimierten Testseite zum Begriff „Das Örtliche“ Suchmaschinen-Kundschaft auf die Seite zu ziehen. Ich bin gespannt ob es funktioniert, denn bei Google sind gerade mal läppische 428.000 Seiten zum Begriff im Index. Bei hohen Suchanfragen und wenig Seiten lockt ja fast schon der nächste SEO-Hype nach Youporn.

 



Bitte JavaScript aktivieren!