Blogsuche:

Abzocke mit der Roulette-Methode

Abgelegt unter Netzwelt & IT by Redaktion am 02. Januar 2009

Pünktlich zum Jahresbeginn häufen sich die Werbebotschaften im Stil von “400 Euro täglich verdienen – ohne Arbeit”. Die weniger lustigen Seiten schnelleseinkommen.net oder casino-methode.de versprechen genau diesen Quatsch. Mit ein paar Werbetexten und den üblichen Erfolgsgeschichten werden leichtgläubige Surfer heiss gemacht. Via E-Mail bekommt man dann die nötigen Infos zum System. Im Fall von schnelleseinkommen.net reicht es sogar aus, direkt die Unterseite newsletter.htm aufzurufen, dort steht auch schon alles drin, so kann man sich die Angabe seiner Email sparen.

Das Prinzip: Der uralte Verdopplungs-Trick. Man setzt 1 Euro auf eine Farbe (z.B. rot), verliert man, verdoppelt man den Einsatz auf 2 Euro und setzt wieder auf rot. Dieses Spiel macht man so lange, bis man mit rot gewonnen hat. Am Ende hat man dann als Gewinn den Grundeinsatz, also 1 Euro. So macht es erstmal den Anschein, man könnte nichts verlieren, denn früher oder später muss die richtige Farbe kommen. An der Sache gibt es allerdings 2 Haken:

1. Das begrenzt zur Verfügung stehende Kapital
2. Das Tischlimit

Es kommt nicht selten vor, dass eine Farbe 10-20 mal am Stück kommt. Fängt man mit 1 Euro an, so schaukelt sich der Einsatz sehr schnell in Dimensionen > 1000 Euro hoch. Selbst wenn man das nötige Geld hat, gibt es bei allen Casions Tischlimits, d.h. man darf z.B. nicht mehr als 500 Euro setzen. Am Ende gewinnt eben immer das Casino.

Der Betreiber der Seite schnelleseinkommen.net soll ein gewisser Mathematiker names Gerhard Rüger sein, der das System “entdeckt” hat und angeblich diverse Online-Casions kennt, die eine “Schwachstelle” haben. Netterweise bietet er Links zu den Seiten an und verdient so nette Provisionen an den Verlusten, die die Spieler später mit der Anwendung des Systems machen. Der Link zum Impressum führt übrigens ins Nichts. Die Whois-Abfrage auf der Domain offenbarte eine Adresse in Panama, mit der vertrauenswürdigen E-Mail “wow_gamer@freenet.de”. Scheint so, als ob Herr Rüger gerne World of Warcraft zockt.

Das Perfide an der Rüger-Masche ist, dass das Verdoppeln als neues System verkauft wird:

Frage: Ich habe von einem ähnlichen System schon mal gehört. Dort wurde aber nicht gewartet bis eine Farbe 5 Mal nicht erschienen ist. Ist es das Gleiche?

Antwort: Bitte begehen Sie nicht diesen Denkfehler! Die Idee vom Verdoppeln im Verlust fall ist mit Sicherheit keine Neuigkeit. Diese Spielstrategie gibt es seit Jahrzehnten. Das Problem im Einzelfall ist, dass einzelne Farben zu häufig ausbleiben können, und Sie deshalb irgendwann einfach kein Kapital zum Verdoppeln des Einsatzes mehr haben.

Mein System basiert einzig und allein um die Erforschung des vom Online-Casino verwendeten Zufallsgenerators. Das System nutzt eine kleine Lücke im Algorithmus dieses Generators, der in den ersten 25 Minuten immer für ausgeglichene Permanenzen sorgt.

Es wird ein wenig von Algorithmus und Zufallsgenerator gesprochen, um mit ein paar technischen Füllwörtern das System als praktikabel erscheinen zu lassen.

Damit das System funktionieren kann, müssen Sie einen Betrag über 45 Euro einzahlen. Zahlen Sie weniger ein, aktiviert sich der RNS-Generator im Low-Level Mode, wo sich das Casino vor Ausbeuten kleiner Spieler mit 5 oder 10 Euro Einzahlung schützt.

Der magische “RNS-Generator” soll die Gewinne bringen. Wo das Teil laufen soll, wird allerdings niergends erwähnt. Dafür der Hinweis, dass man gleich viel Geld setzen soll, sonst würde man im “Low-Level Mode” landen. Bzw. der ominöse Generator. ;-)

Der Betreiber von casino-methode.de war bei der Umsetzung schon leichtsinniger. Die Domain ist auf eine deutsche Adresse registriert und gehört einem Christopher Koch.

Vor vier Jahren habe ich ein unglaubliches System entwickelt, welches meine finanziellen Status geändert hat.

Das System ist vom Grundprinzip dasselbe wie von Herrn Rüger. Es werden sogar fast die gleichen Casinos beworben. Ebenfalls gemeinsam haben die beiden Seiten, den nicht funktionierenden Link zum Impressum.

Im bekannten Roulette-Forum kann man dann solche Beiträge, von Teilnehmern lesen, die ihr Geld verspielt haben:

Hab 50 Euro bei Roulette eingesetzt 1 euro rot usw hat nicht hingehauen immer schwarz 4 mal dann 2 mal 0 meine 50 euro warn schneller weg als ich schauen konnte nettes system gute abzocke ich hab eh schon kein geld und dann sowas dankeschön.

Tipp: Finger weg von solchen Systemen!

Ernsthaft Geld verdienen kann man im Übrigen mit den Tipps aus dem kostenlosen E-Book Moneyblogger.

 

254 Kommentare zu 'Abzocke mit der Roulette-Methode'

Die Kommentare per RSS abonnieren

  1. x-stream sagte,

    am 02. Januar 2009 um 6:26 pm Uhr

    Einfach sooft klicken wie es geht bei sichtung der Ads im Internet ;-) dass muss richtig asche kosten, die leute zu verarschen ;-)

    Ich bin dabei ;-)


  2. am 03. Januar 2009 um 6:14 am Uhr

    Hallo zusammen,

    ist es nicht ein berauschendes Gefühl gewinnen zu können?!
    Allein jedem “Onliner” die Herzenswärme zu vermitteln, ER könnte DER Gewinner sein, muss bei den Betreibern für einen Orgasmus sorgen.

    Wenn diese Lusche dann zufällig (hüstel, hüstel…) nicht gewinnt, ist es eben die Schattenseite der Straße gewesen. Pech… :lol:

    lG
    Lutz

  3. Dapema sagte,

    am 03. Januar 2009 um 9:40 pm Uhr

    Hallo,

    Klasse Beitrag und der Inhalt macht unheimlich wütend. Das schlimme ist, das gerade die in die Fallen tappen, die so schon nichts haben.

    Man sollte von gesetzeswegen massiv dagegen vorgehen, aber da ist die eventuell unrechtmäßige Nennung von Markennamen in Auktionsangeboten sicher bedenklicher…(?)

    Gruß Daniel

  4. Andreas sagte,

    am 04. Januar 2009 um 12:35 pm Uhr

    Echt ein interessanter Beitrag. Ich bin zufällig auf der Seite vom Rüdiger gelandet. Da ich naturgemäß sehr skeptisch bei sowas bin, habe ich das ganze mal bei Casino.com mit Spielgeld ausprobiert. Zwar nur einige Male, aber es hat immerhin so funktioniert, wie der Mann beschrieben hat.
    Vermutlich fallen viele Leute darauf rein, weil sie sehen, dass dieses System scheinbar funktioniert, wenn sie es ausprobieren.
    Dass der Mann nicht seriös ist sieht man schon am fehlenden Impressum und Wohnsitz in Panama. Finger weg, egal wie gut das zu funktionieren scheint.

  5. woearn sagte,

    am 09. Januar 2009 um 10:50 pm Uhr

    Hallo zusammen,

    bin wie mein vorheriger Kommentator zufällig auf die Seite des Herrn Rüdiger geraten. Gott sei Dank hab ich diese Seite hier gefunden um die Finger davon zu lassen. Habe auch ein Casino im Spielmodus ausprobiert was auch einwandfrei funktionierte. Jetzt hab ich nur ne Frage bei der ihr mir evtl. weiter helfen könntet. Wie kann ich die Anmeldung bei so einem Casino Kündigen auch wenn es nur eine Anmeldung für das Spaß Geld Konto war. Das Casino um das es sich handelt ist das Swiss Casino. (www.scasino.com)

    Wäre super wenn mir da jemand weiter helfen könnte da ich auf deren Web Seite nichts gefunden habe.

    Grüße woearn

  6. Tobias sagte,

    am 09. Januar 2009 um 10:56 pm Uhr

    Da hilft wohl nur eine Mail mit Bitte auf Löschung der Daten.

  7. noob sagte,

    am 12. Januar 2009 um 3:06 pm Uhr

    habe über 100 euro bei diesem Dreck verloren. Die Methode hat erst super geklappt. Man möchte es kaum glauben aber ich bin von 100 € auf 250 € gestiegen. Und dann hab ich alles wieder verloren weil ich blind vor Gier war. Hätt ich mir die Kohle bloß auszahlen lassen. Der Trick funktioniert gut wenn man statt 1 € nur 10 Cent wettet und dann höher geht. Man gewinnt dann blos immer nur 10 Cent aber so haut man nicht alles raus. Und man sollte sich ein Limit setzten, also zb 0,10…0,20…0,40…0,80…1,60 und wenn man dann verliert sollte man aufhören. Also so wer meint das er mal den Schmarn unbedingt mit echten Geld ausprobieren will sollte das mit solchen minibeträgen versuchen. So sind meine Erfahrungen. Aber ich empfehle das Glücksspiel zu unterlassen. Denn meistens ist das ganze schöne Geld dann futsch. Ich mach diesen Dreck jedenfalls nie wieder!

  8. D.Adler sagte,

    am 25. Januar 2009 um 3:11 pm Uhr

    Das System beruht auf einer “Alltagweisheit”. Es kann doch nicht sein, dass den ganzen Abend schwarz kommt (oder rot). Es kann auch nicht sein, das ich eine Münze 10 mal werfe und dann 10 mal Kopf (oder 10 mal Zahl) kommt. “Statisch gesehen” müsste 5x Zahl und 5x Kopf kommen. Leider haben weder Münzen noch Roulette-Kugeln “Köpfchen”. Es kann tatsächlich nicht nur den ganzen Abend lang rot kommen, sondern den ganzen Monat, das ganze Jahr, das ganze Leben lang! Weder die Roulette-Kugel noch die Münze “merkt” sich die Anzahl der Ereignisse, also “denkt”: “Huch jetzt bin schon fünf mal auf den Kopf gefallen, jetzt muss ich mich fünf mal auf Zahl fallen lassen.” Es ist Wunschdenken. Kleiner Tipp: so funktioniert auch die Börse. Der Dax hat keinen “Nachholbedarf”! Der DAX ist bloß eine Zahl, er setzt also auch nicht zu einer “Jahresendralley” an. Das Bankergeschwafel! Oder glaubt ihr der “Dachs” steht morgens auf und sagt sich: “Au Mann, was hab ich für einen dicken Schädel, ich bin gestern ja so abgestürzt! Da muß ich heute einiges nachholen!”? Ob das auch für die Konjonkturprognosen der “sieben Weisen aus dem Morgenland” zu trifft – überlasse ich Eurer Phantasie! D. Adler, Dipl.-Psych.

  9. Anja sagte,

    am 25. Januar 2009 um 5:29 pm Uhr

    Ja toll. Hab eine neue Seite entdeckt: brauche-dringend-Geld.com.
    Hab die Methode auch gleich im Spielgeldmodus ausprobiert, hat funktioniert. Danach hab ich gleich 50 € eingezahlt. Leider hab ich in meiner Gier die Geschäftsbedingungen nicht genügend durchgelesen! Denn zu den ganzen Nachteilen wie: irgendwann hast du kein Geld mehr um zu verdoppeln (hab mir immer alles im voraus ausgerechnet, sehr sorgfältig!) kommt auch noch hinzu, dass man in fast allen Casinos, in denen man einen Bonus bekommt, einen dermaßen hohen Mindestwetteinsatz setzen muss, welchen man NICHT mit Roulette einsetzen darf!! Ich in meinem Falle lag da bei 6000€! Und das alles sollte ich bei anderen Spielen als Roulette, Blackjack, Sic Bo und co. einsetzen. Wenn ich jetzt nicht den Mindesteinsatz setzen will, habe ich auch die Möglichkeit, mir den Bonus wieder abziehen zu lassen, dann habe ich allerdings nur meinen eingezahlten Betrag. Und wie auch schon oben beschrieben, kommt tatsächlich 10-20 hintereinander dieselbe Farbe!! Ich habe auch das System ausprobiert, mit 10 c zu setzen, und bei 1,60€ aufzuhören, aber dadurch ist mein Kontostand stetig gesunken.
    So habe ich mein Geld ebenfalls verloren.
    Ich bin einer von denen, die über wenig Geld verfügen und natürlich gleich auf die Methode reingefallen sind, obwohl ich persönlich sehr skeptisch bin.
    Ich finde diese Seiten,die solche Methoden vermitteln, sollten verboten werden. Wie kann es überhaupt sein, dass die noch online sind??!!
    Auf o.g. Seite sind 2 email-Adressen angegeben, und sogar eine Adresse und Telefonnummer, allerdings sonstwo auf der Welt, es ist kein Land angegeben.
    Man sollte diese Leute strafrechtlich verfolgen.
    So ein großer Haufen Schei*e.

  10. Tobias sagte,

    am 26. Januar 2009 um 8:59 am Uhr

    @D. Adler
    Treffender hätte ich es auch nicht formulieren können.

    @Anja
    Im Spiel-/Testmodus neigen Online Casinos dazu, die Spieler öfter gewinnen zu lassen, es kostet ja nichts. Danach wird dann abkassiert.


  11. am 04. Februar 2009 um 2:01 pm Uhr

    Wie verdiene ich viel Geld mit wenig Arbeit?…

    Geld macht zwar nicht glücklich, beruhigt aber ungemein. Ab einem gewissen Alter ist die tägliche Ruhe immens wichtig, möchte Mann oder Frau nicht an einem Herzkasper zugrunde gehen. Also habe ich auf meiner Surftour durch das weltweite Datennetz je…

  12. Ichbins sagte,

    am 05. Februar 2009 um 12:51 am Uhr

    So ein rotz, schon simple spiele für 20,- bis 30,- sind so entwickelt, das sie aus einer Strategie des Spielers lernen. Egal ob Schach oder Casino Games auf CD-Rom zu 4-86er Computerzeiten bishin zur Playstation. Der Computer lässt sich nur begrenzt verarschen.

    Nun dneke ich werden solche Online-Casinos keine 30,- Software verwenden, sondern einige 0en hinzu investieren.

    Der Gegner ist immer ein Computer und der passt sich der Strategie seines Gegeners an. Weiterhin ist alles programierbar auch gelgentliche unregelmässigkeiten zb nach ner bestimmten Drehanzahl xxxmal dieselbe farbe zu bringen.

    Wie unzufällig der Zufallsgeneratur dieser Casinos tickt, merkt man doch schon im Übungsmodus. 30 Leerdrehs bringen zwar unregelmässige farbwechsel mal 1 zu 2, mal 2 zu 4, mal 2 zu 6 oder auch 1 zu 7 usw aber manche zahlen gern 3 – 5 mal hintereinander oder jeden 2. Dreh abwechselnd oder auch da im Wechsel 2 mal hintereinander.

    Man mache das selbe nun mal mit einem Handelsüblichem Roulette Rad da kann ich 100 mal drehen derartige Quoten habe ich nicht annähernd.

    Das ganze erinnert mich an dumme Jugendsünden, wenn man abends in der Kneipe sass und dann irgendwann den halben oder gar den ganzen Lehrlingslohn in den Spielautomaten gedonnert hat und sich und das Umfeld mit Komentaren beruhigt hat, der ist reif, der kam lange nicht. Der kam auch ne ganze Weile nicht obwohl er überreif war und meistens hats bei einem ahnungslosen Zufallszocker geklimpert der kurz vorm gehen seine Mark Wechselgeld reingewurfen hat.

    Ob Lotto, Roulette, Einarmige Banditen oder Poker alles Glücksspiel und der Teufel kackt nur auf die großen Haufen oder in NRW ;)

  13. caicedo sagte,

    am 05. Februar 2009 um 4:13 pm Uhr

    Ich hab zwar nicht viel Ahnung von so Glücksspielen aber…

    Ich hab mal gelesen, dass die Kasinos die Spieler am Anfang absichtlich gewinnen lassen, um sie in einen Rausch zu bringen und Spielsüchtig zu machen.

    Angenommen man würde jetzt diese Verdopplungsmethode einsetzen, bis man gewinnt, und dann aus dem Kasino raus und danach wieder rein gehen, und dass immer wieder machen.
    Würde das Kasino sowas merken?

  14. Ichbins sagte,

    am 05. Februar 2009 um 10:46 pm Uhr

    Logisch, du hast ja Zugangsdaten, mit denen Du Dich anmelden musst. Ist doch aber irrrelevant. Manipuliert werden diese Casinos eigentlich nicht, ganz im Gegenteil die arbeiten schon soweit legitim.

    Diese Verdopplungsmethode funktioniert aber nicht auf Dauer und wenn dann müsstest Du erheblich hohe Beträge einzahlen, denn 50 oder 100 sind für die Verdopplung schon mal viel zu wenig und wer würde schon mehrere 100 Euro einzahlen. Das ganze lässt sich leicht ausrechen.

    Du hast 50,- Guthaben und setzt 1,- auf Rot, kommt schwarz, setzt Du 2,- dann wieder schwarz setzt Du 4,- usw, bei 5 mal falsch hast Du schon 16 Euro gesetzt und damit nur noch 19,- Guthaben und kannst schon gar nicht mehr verdoppeln. Das ein und dieselbe Farbe weit über 10 mal kommen kann haben ja schon einige User geschrieben, also weist Du wie viel Du da erst mal als Start einzahlen musst. Ich hätte da bei 100,- und mehr Euro Bauchschmerzen.

    Das nächste Problem ist die höhe des Einsatzes. Setzt Du pro Partie schon 2,- bricht Dir wenn Du Pech hast das Tischlimit von 500,- das Genick. Das klingt bei kurzem hinsehen unwarscheinlich, aber auch das ist leicht nachzurechnen.

    1x setzen: 2,- verlohren
    2x setzen. 4,- verlohren
    3x setzen: 8,-
    4x setzen 16,-
    5x setzen 32,-
    6x setzen 64,-
    7x setzen 128,-
    8x setzen 256,- wieder verlohren

    Nun ist der Punkt erreicht wo Du selbst wenn das 9. mal Deine Farbe kommt mit weniger aus der Sache rausgehst als Du angefangen hast. Denn Tischlimit ist 500,- und Du müsstest um Deine 2 Euro Gewinn zu erhalten 512 Euro setzen. kannst Du aber nicht und damit fehlen Dir 22,- vom Anfangskapital.

    Dies ist nur das kleinere Übel, denn Deine Farbe kann auch das 9. mal nicht kommen und Dir fehlen hunderte von Euro, denn durch das Tischlimit ist weitere verdoppelung nicht möglich.

    Entweder ist jetzt alles weg, oder Du hast noch etwas da und wirst, was rein Menschlich ist unvorsichtig, gehst auf Risiko und setzt höhere Beträge um den Verlust auszugleichen. Klappt 2 oder 3 mal das 4. mal nicht, dann 1 mal wieder und 2 mal nicht und irgendwann ist alles weg.

    Ist so wird sich nie ändern, selbst Einstein hätte die Finger davon gelassen, denn Glück lässt sich weder bezwingen noch errechnen.

    Die Verdoppelung oder die sogenannte 5-step gep Methode kannst mit einem Lotto-Vollsystem vergleichen. Du kannst Deine Chancen etwas erhöhen, den möglichen Gewinnfall eingrenzen aber mit Sicherheit nicht garantieren.

    Wäre das so, würde kein Mensch mehr arbeiten und auf der andern Seite würden sich die Casinos gar nicht halten.

    Finger weg, das schnelle Geld bleibt nur ein Traum.

    Gruß Ichbins

  15. Henry sagte,

    am 06. Februar 2009 um 11:45 pm Uhr

    Ok! Hier werden zu Recht die “vielversprechenden” Roulette-Seiten kritisiert! Doch frage ich mich, warum hier dann auch per Google Anzeigen für diese Seiten geworben wird?? Ja was nun, seit ihr dafür oder dagegen?

  16. Tobi sagte,

    am 07. Februar 2009 um 2:49 am Uhr

    Google schaltet die Anzeigen automatisiert, eine Selektion ist nur schwer möglich. Aber by the way, wenn hier die Masche kritisch bewertet wird, und jemand nur rein Interesse halber drauf klickt, sind das Kosten für die Abzocker ohne Nutzen.

  17. ichbins sagte,

    am 07. Februar 2009 um 9:33 pm Uhr

    Meinetwegen sollen Sie 100mal täglich unnütz geklickt werden, je mehr desto besser
    Die müssen solche Kosten haben, das sie freiwillig vom Netz genommen werden.

  18. Henry sagte,

    am 09. Februar 2009 um 12:09 am Uhr

    Es gibt im Roulette KEIN System welches Gewinne garantiert!
    Doch immer wieder wird dieses Verdoppel-System als unschlagbar angeboten, vergesst es! Ihr seit euer Geld schneller los als ihr schauen könnt. Auffangen könnt ihr es ein wenig wenn ihr euch nicht nur auf Rot/Schwarz, sondern auf alle einfachen Chancen konzentriert. Es gibt noch andere, ähnliche Systeme bei denen ihr nicht verdoppeln müsst, doch den Gewinn, oder gar das “sorgenfreie” Leben kann euch KEINES garantieren. Ich spiele seit nun ungefähr 2 Jahren Roulette in Online-Casinos. Mit Disziplin, immer nur auf einfache Chancen, und verschiedenen Systemen, komme ich auf einen Jahresdurchschnitt von ca.40-50Euro Gewinn pro Monat. Bitte verfallt nicht in den Fehler zu spielen um reich zu werden!! Sicher gelingt es manchem. Spielt just for fun, auch ein 50er im Monat ist doch auch schön!

  19. Robby sagte,

    am 11. Februar 2009 um 3:17 am Uhr

    Tolle, vielversprechende Seiten!! Doch fallt nicht darauf herein!! Die Betreiber der Seiten verdienen an Jeden der über die Links auf ihren Seiten sich bei den Online-Casinos anmeldet.
    Gebe x-stream (beitrag vom 02.01) vollkommen Recht, klickt die Google-Ads von denen an bis eure Maus glüht. Jeder Klick kostet denen Geld!

  20. Tim sagte,

    am 14. Februar 2009 um 6:10 pm Uhr

    Hallo Leute,

    jedes Online Casino filtert nach einiger Zeit ca. 20-30 min ein eventuelles Spielsystem des Spielers raus, merkt sich wie er gewinnt wie er verliert dann variert das System solange bis der Spieler öfter verliert und bleibt bei diesem Schehma. Glaubt mir ich hab selber die Erfahrung gemacht. Anfangs gewinnt man, soblad das du das System länger spielst ….. ist es vorbei bevor es angefangen hat. 8 mal die falsche Farbe und du du musst 128 $ setzen so jetzt lass noch 2 mal die falsche kommen und du verdoppelst den Einsatz dann sagt das Casino schönen dank du trottel. :)

    Auch wenn es sich gut anhört, ich empfehle FINGER WEG!!!!

  21. ichbins sagte,

    am 15. Februar 2009 um 9:00 pm Uhr

    @Tim,

    Du liesst die gutgemeinten Hinweisse nicht oder. Deshalb soll man ja nur 20 min in einem Casino spielen und es dann erst 2 Stunden später wieder betreten.

    Denn sonst bekommst Du doch Probleme mit dem RNS.Generator und der Fehler im Algorythmuss ist kein Fehler mehr.Damit aber der Algorytmuss schön unrythmisch bleibt nur 20 min.

    Du musst alos auf jeden Fall ausser in die Casinos auch noch in eine gute Uhr mit Coundown-Funktion investieren, damait Du die 20 min nicht überschreitest und die 2 Stunden nicht unterschreitest.

    Finger Weg die Uhren sind teuer*g*

  22. Fab sagte,

    am 16. Februar 2009 um 11:20 am Uhr

    Hallo
    Habt ihr in den empfohlenen Casinos gespielt? Wie hoch war bei euch das Maximum an langen Farbenfolgen (inkl. Nullen)? Bei mir gings bei 5 versch. Casinos NIE über 14. 14 war immer das maximum, bei Spielgeld und auch bei wirklichem Spiel. Natürlich habe ich auch Geld damit verloren, da es bei 14 mal einfach nicht mehr reicht zum Verdoppeln. Aber bleibt die Frage, ob die Software höher als 14 geht oder ob das so als Limite einprogrammiert ist. Falls das wirklich so wäre, gäbe es eben doch eine Strategie, die ziemlich gewinnbringend ist. Dazu muss aber das Tischlimit mind. 500 Euro betragen, besser eigentlich noch höher.
    Daher wäre ich froh um euer Feeback, was euer Maximum an langen Farbenserien war.
    Danke und Gruss

  23. Red sagte,

    am 16. Februar 2009 um 2:54 pm Uhr

    @Fab:

    bei einem Start mit 1 € (was bei einigen Casinos ja unterstes Limit ist) bist du bei 14 x verdoppeln ja schon auf
    1 1
    2 2
    3 4
    4 8
    5 16
    6 32
    7 64
    8 128
    9 256
    10 512
    11 1024
    12 2048
    13 4096
    14 8192 €.

    Hast du die? Ich nicht ;-)

    LG Red

  24. ichbins sagte,

    am 16. Februar 2009 um 3:02 pm Uhr

    @Fab,

    Du solltest mal alle Kommentare komplett lesen und nicht überfliegen.

    Es wurde von bis zu 20 mal und höher einer Farbe berichtet, das ist Punkt 1.

    Zweitens wie schon Berichtet ist selbst das Tischlimit Tödlich bei nur 2,- Euro und das bringt Dir noch nicht mal was wenn es 14 mal einer Farbe nicht übersteigt, da die Kohle schon nach dem 8.mal weg ist.

    Selbst bei einem Euro kommst Du unter 20mal einer Farbe ans Tischlimit.

    Weiterhin ist der Sinn dieser und anderer Seiten davon abzuraten und nicht doch noch was positives an der Strategie zu sehen.

    Es gibt keine Strategie die das Glück besiegt. Jede noch so gute Strategie hat Schwachstellen und hilft nur begrenzt.

    Am Ende gewinnt immer das Casino und davon können selbst Promis und Millionäre die in Vegas und Co mordmässig auf die Schnauze gefallen sind ein Lied singen.

    Wenn einer spielt, dann aus Spass und da kann er Strategien einsetzen um sein Glück einzugrenzen ohne Frage.

    Aber nur aus dem Grund zu spielen, damit man reich wird oder als regelmässigen Verdienst zu nutzen bricht unter Garantie jeden früher oder später den Hals.

    Das ganze hat einen Namen und ist nicht als gering abzutun, das ganze nennt man dann Spielsucht.

    Aber wem sag ich das, Du wirst nicht alle Zeilen lesen, wie schon bemerkt.

    Gruß ichbins

  25. Fab sagte,

    am 16. Februar 2009 um 4:45 pm Uhr

    @Red
    Ich würde ja auch nicht bei der ersten neuen Farbe anfangen, sondern nach 5 mal rot z.B.
    D.h. wenn das mit den 14 Maximum funktionieren würde, wären es 10 Verdoppler, die es braucht (von 5 auf 15). Mit 1Euro Einsatz wäre der 10. Einsatz genau 512 Euro, also verliere ich in diesem Fall 24 Euro (bei falscher Farbe), weil ich nicht 512 setzen kann (Tischlimit 500 Euro). Heisst also, es müsste ein Startkapital von 1023 Euro da sein.
    @ichbins
    Ich habe sehrwohl alles gelesen, nur ist die Aussage 10-20 nicht wirklich konkret, darum frage ich nach einer konkreten maximal Zahl, die jemand persönlich gehabt hat. Und dann würde ich auch gerne das Casino wissen, wo ev. dieser 20er passiert ist.
    Habe gehört, dass z.B. der Casino Club ein Tischlimit von 5000 Euro hat…
    Aha, ist das also ein Schlechtmacher Forum, nicht dazu da, konstruktive Fragen zu stellen und ev. eine Möglichkeit zu finden, nur ein paar Euronen da rauszuholen??

    Gruss
    Fab

  26. Tobias sagte,

    am 16. Februar 2009 um 4:51 pm Uhr

    @Fab
    Es gibt kein System mit dem man dauerhaft Gewinne beim Roulette einfahren kann. Genauso gibt es keinen RNS-Generator der eine “Lücke” haben könnte. Die Online-Casions, und übrigens auch die Echten, gewinnen langfristig immer! Und sollte eines der Casions schlampig programmiert sein, dann wäre es wohl nicht länger als ein paar Tage online, weil es dann bankrott gegangen ist.

  27. ichbins sagte,

    am 16. Februar 2009 um 9:59 pm Uhr

    @Fab

    Es soll vorrangig Leute davon abhalten, auf das Verdopplungssystem hereinzufallen. Wenn darüber diskutiert wird, das System zu nutzen, um ein paar Euronen da herauszuholen, heissen wir es ja indirekt oder geringfügig gut. Aber entweder ich warne davor oder ich befürworte es.

    Ausserdem isses rein rechnerisch Nachweisbar, das das Risiko zu hoch ist. Wenn ich alle 10 mal an das Tischlimit komme und statt der 512 nur 500,- setzen kann habe ich immo selbst im dann jeweiligen Gewinnfall über 200,- verzockt und es konn locker um die 10 mal pro Sitzung an das Tischlimit gehen, auch bei 1,- oder 2,- Euro

    Wenn ich nach alle 10 siegreichen Runden je einmal an das Tischlimit komme habe bei 2,- Einsatz immer mehr verlohren wie vorher eingenommen. Sprich wirklich wird es nie mehr.

    Sind wir wieder an dem Punkt, langfristig Gewinnen oder gar das System als zuverlässige Einnahmequelle zu nutzen ist ein Wunschdenken.

    Dein angesagtes Tischlimit von 5000,- in allen ehren wer ist denn so bescheuert und hat in einem Online-Casino soviel Kapital liegen um dieses Limit nur annähernd zu nutzen.

    Als Schlusswort nur mal so, es ist immer noch ein Blog und kein Forum

  28. Fab sagte,

    am 17. Februar 2009 um 1:33 pm Uhr

    @ichbins
    Da gebe ich dir Recht, das Tischlimit ist eben das Problem, und dass man nicht genau weiss, wie hoch das Maximum für eine lange Farbenfolge ist.
    Es ging mir auch nur um die Theorie, dass es funzen könnte, aber die Kasinos sind uns ja wohl immer einen Schritt voraus und verbauen uns die Hoffungen mit Limits usw.
    Daher ist es wohl leider so, dass auf lange Frist wohl nix damit ist…..
    Und ja, 5000 Euro oder sogar die von mir erwähnten 1000 Euros habe ich nicht, um es einfach mal auszuprobieren. Und alles was drunter liegt, kann schon gar nicht klappen….

  29. MV6_fahrer sagte,

    am 19. Februar 2009 um 12:50 pm Uhr

    Hi
    Ich finde es gut das es diese Seite gibt. Vielleicht ein Anfang damit nicht noch mehr auf diese Tricks Reinfallen, und ich glaube auch nicht das sich diese Software in irgendeinerweise knacken lassen, da das System wie bereits oben erwähnt schon Urlt ist und die betreiber bestimmt nicht hinter Mond leben. (Leider) ;-)

    Gruss
    MV6_fahrer

  30. Fab sagte,

    am 20. Februar 2009 um 8:58 am Uhr

    Hat jemand von euch schon mal eine dieser angepriesenen Softwares wie Roulette Killer, Roulette Sniper oder Roulette Raper ausprobiert? Da gibts ja jede Menge Viedeos auf Youtube mit angeblichen ‘Beweisen’. Habe gestern den Roulette Killer im ‘Test mode’ ausprobiert (kann nur auf Reihen setzen) mit Spielgeld. Hat natürlich wunderbar gefunzt….. nur wird es im Echtgeld Modus dann wohl voll abkacken…
    Interessiert mich nur, ob jemand sowas schon mit echtem Geld ausprobiert hat… cheers

  31. Daniele sagte,

    am 20. Februar 2009 um 9:35 pm Uhr

    Hallo!
    An alle ihr habt schon recht mit der verdopplung das es scheiße ist.
    Ich habe es mal ausprobiert und habe den System gegen ihn gespielt
    das heißt er bringt rot und ich hab schwarz gesetzt verdopple ich auf 2 Euro.So jetzt 3 Runde kommt wieder schwarz berdopple ich auf 4 Euro auf Schwarz und dann bei jeder verdopplung im Wechselschicht bis auf Gewinn. Also nicht im auf die gleiche Farbe bleiben, schon verdoppeln aber im Wechsel.So hab ich im Casino 1600,- Euro gewonnen. Der nächste Schritt ist im anderen Casino das gleiche.
    Und wenn ihr noch sicher spielen wollt, reizt nicht den casino spielt nur 20 Minuten dran und dann aufhören und entweder später nochmal spielen weil nach 40Min. und länger macht er euch platt.

    Ciao Daniel

  32. S sagte,

    am 03. März 2009 um 11:14 pm Uhr

    Das System der Verdoppelung heisst Martingale wenn ihr es auf Internet suchen wollt. Sogar auf Wikipedia findet ihr gute Information.

    Es gibt auch andere Systeme und mathematische Reihen. Bei Random wie etwa von Random.org generiert bei “integer 0 to 36″ rentiert sich sogar ein einfacheres und billigeres System. Das könnt ihr wohl selber finden wenn ihr euch damit beschäftigt.

    Sicher ist eines, die Verdoppelung ist das einzige anerkannt funktionierende System, nur die Kasino’s schützen sich mit einem Minimum- und einem Maximumlimit.
    Wo ich arbeite könnt ihr maximal acht mal mithalten, dann ist Sense. Das kostet dann schon 5100 Euro. Mehr als das Maximum bekommt man nicht ausgezahlt.

    Bei einer anderen Reihe kann man länger mithalten, nur muss man dann zweimal gewinnen.
    Das billigste System wäre dann noch folgen, aber das kann im echten Kasino schief gehen.
    Alles hängt ab wie der Zufallsgenerator, wenn es noch Zufall ist, die Nummern generiert. Wie zufällig ist der eigentlich?

    Also, es gibt billigere Systeme. Man sollte eben nicht mehr ausgeben als man auch für Billiart oder Ausgang an einem Abend ausgeben würde. Wer viel riskiert kann viel gewinnen, aber wird wohl eher verlieren weil die Bank hat das letzte Wort und der Spieler oft keine Nerven.

    Sucht: wer täglich spielt, in einem schnellen Spiel, bei dem wird es zur Sucht (Spielerkommission, Privatgespräch).
    Wer lotto spielt ist wohl nicht süchtig, riskiert aber dann auch unregelmässiges Spiel.

    Bei Lotterien gibt es auch Spielsysteme nur rate ich ab von den billigen Wheels wobei weniger als 4 richtige Zahlen garantiert sind in Kombinationen von etwa 10 bis 14 Nummern. Die Sache soll rentabel ausgehen wenn man 4 richtige Zahlen hat in den ausgewählten Zahlen.

    Glück oder Statistik oder auch Einsatzmathematik, setzt nicht mehr ein als ihr euch leisten könnt.
    Verdoppelung kann teuer zu stehen kommen. Wenn ihr spielen wollt dann rechnet euch erst mal alle Fälle durch in einem Spreadsheetprogramm.

    Ich kenne ein System das auf Random funktioniert nur weniger bringt als die Martingale, der Gewinn ist kleiner, der Einsatz ist kleiner.

    Ein bekannter Spruch ist, “You can’t beat the wheel!”. Wie auch immer für 10 cent das Spiel könnt ihr es wohl mal probieren. Einer hat da wohl mal Glück, zwei werden verlieren.
    Übrigens, das Rad kann man auch mit Nachbarn spielen, der Einsatz ist höher aber es ist dann auch eine “Chance simple”.

    Wer im Kasino spielen will sollte erst einmal das Rad studieren. Wo sind rot und schwarz, wo ist gleich und ungleich, wo sind die hohen und niedrigen Zahlen. Was passiert wenn die Null fällt. Welches sind die bekannten Spiele? Welche Spiele gibt es noch?
    Was wenn ….

    Grüsse
    S

    Ochja, das Spiel kann man ja auch mit Glück ausprobieren und es macht dann vielleicht auch noch Spass!

    S

  33. grurei sagte,

    am 11. März 2009 um 8:53 pm Uhr

    Hallo,
    ihr schreibt hier immer nur vom verdoppeln des Einsatzes.
    Ich habe anders gespielt.
    Ich habe gewartet, bis 5 mal die selbe Farbe kam, und habe dann gesetzt-1 mal.Dann habe ich wieder 5 mal die gleiche Farbe abgewartetund wieder nur 1 mal gesetzt.
    Ich habe am Anfang immer den gleichen Betrag gesetzt,war 1 €.
    65 € Start – ab ca. 150,-+ habe ich dann mehr gesetzt.
    Ich habe max. 25 min. gespielt und dann die Pause gemacht.
    Bei knapp 480,-+ und ein paar Flaschen Bier bin ich dann leichtsinnig geworden und habe mich am nächsten Tag dann mit der gleichen Methode
    von 70,-€ wieder auf 300,-€ hochgearbeitet.
    Denkt mal darüber nach ,und vergeßt das verdoppeln.

    grurei

  34. ichbins sagte,

    am 15. März 2009 um 9:34 pm Uhr

    @grurei

    um eben das von Dir beschriebene System geht es. Du wartest 5 mal eine Farbe ab und setzt dann und ab da wird im Verlustfall verdoppelt.

    Das ist ja die 5 Step-Gep Methode welche dieser Mathefritze ja so hoch anpreist. Dennoch musst doch verdoppeln. Wenn Du 5 mal eine Farbe abwartest und dann setzt kommt doch nicht 100% das 6. mal die andere Farbe sondern auch beim setzen nachdem Du 5 mal gewartet hast kann das 6. mal dieselbe Farbe kommen. Also musst ja um zu Gewinnen das doppelte auf Deine Farbe setzen. kommt dann zum 7. mal diese Farbe musst Du erneut verdoppeln.

    Da kann man drüber nachdenken. Ich habe es Stunden im Spielmodus getestet. Habe sogar 6mal abgewartet ehe ich gesetzt habe und dennoch kann Dich das Tischlimit brechen, wenn inkl der 6mal abwarten die eine Farbe 14 mal und mehr kommt.

    Schwachsinn das System als 100% sicher zu sehen.

    Gruß ichbins

  35. krumi sagte,

    am 16. März 2009 um 10:58 pm Uhr

    @ichbins sagte

    grurei hat aber geschrieben, dass er nach 5 mal der selben Farbe nur 1 Mal setzte und nicht verdoppelte. Die Frage ist, ob nach 5 aufeinanderfolgenden Farben prozentual mehr die Gegenfarbe kommt.

    Vermutlich ja nicht … War wohl eher Zufall, wie alles im Glückspiel ;-)

  36. ichbins sagte,

    am 21. März 2009 um 12:07 am Uhr

    na dann sind die Chancen für Langzeiterfolge erstrecht bei 0. Bei 10 Runden nach dieser Variante, kommt 7 mal das was man nicht will.

  37. handsome sagte,

    am 25. März 2009 um 6:47 pm Uhr

    salute

    Allein schon, weil das System publik gemacht wurde,
    kann es nicht seriös sein. Wer würde schon ein nahezu perfektes
    System kostenlos anbieten??? Ich nicht.
    Offensichtlich ist, dass die Betreiber werbetechnisch
    gute Arbeit leisten…Ist halt ‘gambling’ pur.

    Da spiel ich lieber Poker

  38. krumi sagte,

    am 02. April 2009 um 9:03 pm Uhr

    Kinder,

    Wer’s wissen will, soll versuchen. Nicht bloss schreiben. Bei mir funktionierts bis jetzt. Ok, wie lange noch? Versucht es. Mein Tipp:

    Zahlt soviel ein, dass ihr mit Bonus auf 50 Euro kommt. Dann Testet im Schnellmodus, indem ihr nach 5x rot oder schwarz lediglich Euro 0.10 setzt. Somit könnt ihr nach 5 x derselben Farbe soviel verdoppeln, dass quasi 14 x dieselbe Farbe erscheinen müsste. Das max. bei mir “bis jetzt” war 12 x.

    Ich hab mich da täglich mit 2×15-20 Minuten zuerst auf 100 Euro hochgearbeitet und setze nun Euro 0.20. bis ich bei Euro 250 angelangt bin und dann 0.50 setze. Falls ich die Euro 500 erreichen werde, ist das das ende der Fanenstange mit einem Minimaleinsatz von Euro 1.

    Mein Kontostand heute, wohlvertsanden immernoch in der Testphase: Euro 213.00

    Also Jungs, mit wenig Kapital und Risiko testen und langsam hocharbeiten und wenns funktionieren sollte, umso besser.

    Bei mir klappts schon lange. Bin mal gespannt.

    Tschüs, ihr Banausen

  39. quity sagte,

    am 08. April 2009 um 4:21 pm Uhr

    Hey,

    Ich kann eure Sorge verstehen, als ich vor einem halben Jahr dieses System (ohne 5-step gap!) mit 100€ Echtgeld ausprobiert habe war ich erstaunt, dass ich schon nach ca. 10 Minuten aus den 100€ (natürlich ohne Boni) 350€ gemacht habe!

    Ich Depp habe natürlich noch weiter gemacht, weil ich total davon überzeugt war.
    Und was war die Folge?
    richtig, schon bei dem Versuch auf 352 Euro zu kommen konnte ich bald nicht mehr verdoppeln, bis ich dann mit einem Restgeld von 32Euro mit 10Cent beträgen auf 80Euro gekommen bin. -> wollte so weiter machen, doch auch das war nicht möglich.

    Ich habe mir gesagt, dass es einfach ein Link war und das nicht gehen kann. Denn wieso macht das nicht Jeder, wenn es denn so leicht verdientes Geld ist?!

    Trotzdem habe ich mich irgendwie überwunden einen letzten Versuch zu starten, nachdem ich die Seite von unserem Mathematiker gelesen habe, da mir der Einfall mit dem 5mal warten und nur 15min spielen doch gefallen hat.

    Nicht einmal im Spielgeld-Modus kann man mit einem Kapital von 130Euro (der angebliche “ideal-Betrag” liegt bei 55-80Euro!) mit der 5-Step Gap Methode gewinnen, da bei mir auch eine Folge von 13 Mal Rot gekommen ist!!!!

    Selbst bei Mini-Roulette, wo es INSGESAMT nur 6 verschiedene Zahlen der Farbe ROT gibt!! Selbst dort kam 12 Mal hintereinander Rot!!!!

    An alle, die hoffen, dass es doch irgendwie gehen muss:

    -Euer Startguthaben sollte 400-500EUR betragen (OHNE Bonus!!)
    -Mindesteinsatz beträgt 20Cent (0,2EUR)
    -Einsatz nach 5*ROT oder 5*SCHWARZ
    -15 Verdopplungen sind drin.
    -20min maximal

    JA, es dauert länger bis man zu Geld kommt und NEIN man wird so NICHT reich.
    -> Gründe wie max.Wetteinsatz etc….

    JA, dieses System funktioniert und NEIN es geht NICHT auf Dauer.
    -> Glaubt ihr mir nicht? Dann nennt mir einen, der das seit mind. einem(1) Jahr erfolgreich macht o.O (mit Ausnahme von unserem ach so tollen Mathegenie)

    Wenn ihr nicht größenwahnsinnig werdet (nicht so wie ich …), dann könnt ihr damit vielleicht den ein oder anderen Hunni verdienen, danach ist aber schluss. (ist so, glaubt mir ;-)

    Machts jut , quity

  40. quity sagte,

    am 08. April 2009 um 5:28 pm Uhr

    @Daniel
    @alle

    Ich habe das gleich mal ausprobiert und siehe da, es funktioniert!
    wenn nicht sogar viel besser als diese 5step gap methode und wie sie alle heißen.

    Hierbei geht es nicht darum drauf zu hoffen, dass die Farben wechseln, wie bei dem Uhrprinzip des Verdoppelns.
    Genau, wir hoffen hierbei darauf, dass eben solche Fälle, wie oben beschrieben – 14 mal die gleiche Farbe – so häufig wie möglich auftreten!!!!

    Das mag den ein oder anderen vielleicht verwirren, aber genau so wirds gemacht.

    wir Drehen einmal am Rad (ohne zu setzen!) und es kommt ROT.
    1. wir setzen 1Euro (0,1 oder 0,2 oder what ever) auf ROT!!!
    so jetzt kann entweder Fall 1 oder Fall 2 auftreten:

    Fall 1: es kommt ROT, d.h.: Gewonnen!
    Da wir jetzt mit ROT gewonnen haben, setzten wir unseren Anfangs-betrag auf ROT. (Bei Gewinn auf dem gleichen Feld neu beginnen!)

    Fall 2: es kommt SCHWARZ, d.h.: Verloren!
    Wir wechseln zu SCHWARZ und verdoppeln.

    Das heißt im Klartext:

    1. Auf die Farbe setzten, die zuletzt auftritt
    => wir drehen, es kommt SCHWARZ => Also mit Schwarz beginnen!!

    2. Danach falls gewonnen, gleich auf dem Feld bleiben und wieder Startbetrag (1EUR, etc) setzen.

    3. Falls verloren, zur neuen Farbe rüberwechseln und normal verdoppeln!

    Solange die Farben wechseln und jedes mal verdoppeln, bis man gewinnt.
    Wenn man gewinnt Bleiben und abkassieren!

    Zu unserem Fall: 14 Mal ROT HINTEREINANDER!!!!
    Perfekt für uns! das bedeutet:

    wir setzen auf rot, gewinnen. Also bleiben wir auf rot, gewinnen. und das ganze 14 mal hintereinander!!
    Wie ihr seht profitiert dieses System von einem der größten Nachteile des 5-Step Gap Systems.

    Probiert es aus:

    Ihr habt gesehen, dass 14 Mal hintereinander die Farbe nicht wechselt. D.h.: 5-Step Gap System kaum noch möglich!

    Habt ihr gesehen, dass 14 Mal hintereinander die Farben gewechselt sind? ICH NICHT!!!

    Probiert es aus und entscheidet selbst, welches System besser ist.

    Danke für eure Aufmerksamkeit.

    MfG quity

  41. krumi sagte,

    am 11. April 2009 um 10:29 am Uhr

    gerade eben: 13 Mal, dann ist die 14 auch schnell erreichbar!

    Selbst wenn Du mit lediglich 10 Cents Einsatz spielst, ist dann bereits Ende der Fahnenstange.

    Also Vergiss es! Ebenfalls ein Frage der Zeit bis dich “der Zufallsgenerator” erwischt.

  42. quity sagte,

    am 11. April 2009 um 4:17 pm Uhr

    Meine Variante habe ich jetzt eine Weile getestet und es funktioniert!
    (@krumi) Wie lange es dauert, bis der “zufalls-“generator reagiert kann denke ich niemand sagen.

    Es sieht vielleicht so aus, als könne man nicht verlieren, aber nach meiner Erfahrung analysiert der Zufallsgenerator deine Spielweise und sobald er erkennt, dass da irgendein Rhytmus (=System) drin ist, wird er eine Gegenstrategie anwenden und du wirst früher oder später doch verlieren.

    Denn komischerweise (ich denke kaum dass das zufall ist) wechseln sich die Farben öfter ab und die Farbwiederholungen lassen mehr und mehr nach, seit ich die Strategie gewechselt habe.
    Ob das nur Einbildung ist…
    vielleicht fürt ihr den Gedankengang für euch selbst zu Ende ;-)

    MfG quity

  43. christian sagte,

    am 18. April 2009 um 2:10 pm Uhr

    hallo quity,

    ich habe deinen kommentar gelesen – auch ich habe natürlich dieses spiel probiert und anfangs auch richtig gut gewonnen – bis es dann bei der auszahlung hiess, nein es kommt nicht zur auszahlung, da sie einen bonus von uns erhalten haben – hier habe ich die agb`s nicht so aufmerksam gelesen!!:( 5 step-methode

    Wenn ich dein spiel richtig verstehe, heisst das ja, dass ich immer auf die letzte farbe setze und wenn diese nicht kommt nehme ich die andere farbe und verdopple meinen einsatz oder?

    freue mich von dir zu lesen

    danke und lieben gruss

    chris

  44. christian sagte,

    am 18. April 2009 um 2:48 pm Uhr

    Hallo Quity,
    mir faellt da gerade noch etwas ein. Schreibt Du Deine Spiele auf, damit Du nachvollziehen kannst ab wann Du was gespielt hast? Dann wäre es ja einfach nachzuvollziehen, nach wieviel spielen der Zufallgenerator sich ungefähr Deiner Spielweise anpasst und danach könnte man ja wieder eine andere Strategie spielen und umgekehrt. Bist Du eigentlich schon einmal von den Casinos ausbezahlt worden? Wir hatten anfänglich einen “Boni” gutgläubig in Anspruch genommen, ca.2300,–€ erspielt. Dannl hieß es Ihr anfänglicher Bonus wird von Ihrem Guthaben abgezogen. Damit konnte ich noch leben. Dann wollte ich 2150,-€ ausbezahlt bekommen, ging nicht weil………irgend ein blablabla. Gut lange Rede kurzer Sinn, 2000,-€ haben Sie dann vom Casiono als Auszahlung akzeptiert, wir haben dann unsere Bankdaten, IBAN, BIC etc angegeben und uns schon auf unser Geld gefreut. Nach 1 Tag erhielt ich eine Transaktionsnummer und dachte alles sei o.k. Dann die grosse Überraschung. Der Betrag könne nicht ausbezahlt werden, da ich “Boni” in Anspruch genommen habe und wenn Boni in Anspruch nimmt, werden bei einigen Spielen wie Roulette, Black Jack (steht in den AGBs) das Guthaben nicht ausbezahlt. Ist ja auch irgendwie eine Verarschung und Abzocke. Wenn diese Fa. serioes wäre, würden Sie einen von vorherein darauf aufmerksam machen. So jetzt genug geschrieben, wie lange spielst Du denn jetzt schon Deine Methode??
    Mit freundlichen Gruessen

    Christian

  45. Marco sagte,

    am 19. April 2009 um 7:06 pm Uhr

    Aber im richtigen Casino funktioniert das Prinzip wenn man genug Geld hat,oder?

  46. Tobias sagte,

    am 20. April 2009 um 10:21 am Uhr

    Nein, auch im echten Casino gibt es immer Tischlimits. Geld wird nirgends verschenkt.

  47. Marco sagte,

    am 21. April 2009 um 7:12 am Uhr

    Aber im Casino ist es ja sehr selten dass 10x hintereinander rot kommt,also kommt man auch nicht so schnell ans Tischlimit

  48. patrick sagte,

    am 25. April 2009 um 1:29 am Uhr

    Also auch ich bin neulich in eine richtige Rauschstimmung gefallen, als ich auf Rügers Seite gekommen bin.
    Erst einmal hab ich im Spielgeldmodus gespielt und siehe da es hat gegklappt.
    Dann hab ich schnell ne Einzahlung von 50€ getätigt…

    Das Ergebniss:

    6 mal hab ich mit der Methode gewonnen (Einsatz 1€)
    und dann…Konnte ich nur noch zusehen wie alles den Bach runter ging.
    Wenn welche deken, dass es selten ist, dass eine Farbe 10x
    hintereinander kommt, dann gute Nacht. 13 – 18 mal kam dieselbe Farbe, und dann gibt es ja auch noch die Null.
    Nun dachte ich, irgendetwas falsch gemacht zu haben. Noch eine Einzahlung in ein anderes “vom Mathe-Genie geprüftes” Casino folgte. Auch hier hätte ich vor Wut fast meinen Bildschirm zerdroschen.
    Ich sag nur eins…NIE WIEDER!!!
    Ich glaube auch, dass zwischen Spielgeldmodus und Echtgeldmodus ein Unterschied besteht. Ich hatte nie so viel Glück mit echten Geld als mit Spielgeld.

  49. krumi sagte,

    am 25. April 2009 um 6:44 pm Uhr

    Zu echten Casinos. Naja, war mal eine Zeit lang ab und zu in einem Casino. Eben, ab und zu und nicht regelmässig. Die grösste Abfolge war eine 18-er Reihe rot.

    Der Croupie meinte, sein Rekord seit er dort arbeitet (schon Jahre), war 24 x.

    Gut, die Tischlimits sind in einem echten Casino natürlich höher als 500 Euro, meist aber natürlich auch die Mindesteinsätze. Da kannst Du Dir über Tage hinweg was anhäufen, was mit einer Zufallreihe innert Minuten verpufft!

    Ein bisschen Geld lässt sich mit Online-Casinos sicher machen (nur mit Schnelllauf-Modus, sonst gehtst Du lieber Zeitungen austragen und verdienst mehr Geld ;-)

    Wie? Mit Geduld und Zeit!

    500 Euro Startkapital OHNE BONUS! Dann nach einer Sechserabfolge nur 0.50 setzen. (Geht auch bei Gerade/Ungrade oder 1-18 / 19-36 bzw. allen halben Chancen.

    Nach meinen Erfahrungen geht das in Richtung 30-40 Euro pro Stunde. Ob das mit der max. Spielzeit von 20 Minuten was auf sich hat, hab ich noch nicht hersausgefunden.

    Limit bei 14 x gleiche Farbe (oder andere halbe Chance)

    Das ist bei mir jetzt 1x vorgekommen, bin aber in der Zwischenzeit mehr als darüber hinaus und kann laufend meinen Gewinn wieder ausbauche.

    Mal schauen, wann das nächste Mal die 14-er Folge kommt … ;-)

  50. RJR sagte,

    am 28. April 2009 um 5:13 pm Uhr

    hatte heute 17 mal hintereinander schwarz! glaube man kann nur etwas gewinnen wenn man regelmäßig seine Strategie ändert weil sich der Zufallsgenerator immer nach einer Zeit auf deine Spielweise einstellt! Ist mir schon öfters aufgefallen!

  51. RJR sagte,

    am 28. April 2009 um 5:18 pm Uhr

    Was ist der niedrigste einsatz den man in einem echten casino spielen kann?

  52. treborz sagte,

    am 29. April 2009 um 8:30 am Uhr

    FINGER WEG von so einer Bauernfängerei!

    Im Spielgeldmodus mit ca 3 h 40.000,- erspielt.
    Mit echtem Geld Euro 1000,- alles verloren.

    FINGER WEG von so einer Bauernfängerei!

  53. Frankie sagte,

    am 29. April 2009 um 11:31 am Uhr

    ad “Bauernfängerei”: bekommen diese “Mathematiker” wirklich von den Casinios soviel Kohle über den Link auf deren Website? Mir war diese Sache total suspekt, weil ich nicht verstehe was die davon haben.

    Jedenfalls aktiviert das In-Aussicht-stellen des schnellen Reichwerdens eine der Todsünden, die da heisst GIER..

    Ich verbringe seit einigen Tagen immer wieder Zeit damit,dem System ein Schnippchen zu schlagen und doch eine Strategie zu finden, damit mir meine Träume zu erfüllen..

    Mal sehen, vielleicht 2 konträre Strategien konsequent abwechseln… aaaahh Donald Duck is calling ;))

  54. Pietro sagte,

    am 01. Mai 2009 um 11:17 pm Uhr

    Hat jemand schon mit dem rsniper.com erfahrung gemacht??
    Ich habe das erst vor kurzem gesehn in youtube und habe mir das mal angeschaut weiß aber nicht ob ich mir diese software für umgerechnet 31 euro kaufen soll.

  55. bernie sagte,

    am 04. Mai 2009 um 12:29 pm Uhr

    hallo zusammen,
    ich habe die 5step methode auch probiert und innerhalb von zwei Wochen aus 100€ sagenhafte 2.500 € gemacht. Hab mir 2.000 € auszahlen lassen und mich gefreut. Die nächsten Male hatte ich allerdings weniger Glück (Rekord 21x rot bzw. 18x schwarz). Bin also mehr oder weniger bei plus/minus Null angelangt. Denke es ist und bleibt nunmal ein Glücksspiel, egal was man versucht und auf Dauer gewinnt eben doch immer die Bank.


  56. am 13. Mai 2009 um 8:46 pm Uhr

    So werden die anderen REICH……

    … und werben mit Anzeigen wie diesen:

    400€/Tag online verdienen – Ihr erstes Geld in 25 Min! Schnell, sicher und sogar legal.
    Geld verdienen – online 650€/Tag verdienen. Ohne erst was bezahlen oder kaufen zu müssen
    Online Geld verdienen -…

  57. charlie sagte,

    am 14. Mai 2009 um 11:32 am Uhr

    Hallo allerseits,
    danke für den blog und eure Erfahrungsberichte. Habe bei EuroGrand Casino ein Konto eröffnet und 48 Euro eingezahlt. Einmal gespielt und einen Euro gewonnen. Habe dann gedacht, informiere dich erstmal im Internet über diesen Rüger. Habe dann diesen Blog gefunden – Danke!!! Habe mir jetzt sofort die 49 (!) Euro zurück überweisen lassen – und bin somit der Gewinner des Jahres bei dieser Abzocke. Hat das Casino jetzt draufgelegt? Denn irgendeine Provision bekommt der Rotzlöffel doch bestimmt!!! ;-)

  58. Hamster sagte,

    am 14. Mai 2009 um 8:08 pm Uhr

    Man kann beim Roulette mit System nicht gewinnen….

    Mit Farben nicht, da es keine 50-50 Chance für die Farben gibt, weil es auch die Null gibt. Es tritt also ein Fall ein, bei dem keine der Farben gewinnt.

    Wikipedia:

    “Seit dem 18. Jahrhundert steht Martingal auch für eine Strategie im Glücksspiel (vgl. Martingalespiel), bei der nach einem verlorenen Spiel der Einsatz erhöht, im einfachsten Fall verdoppelt wird, so dass im Falle unerschöpflichen Vermögens, unerschöpflicher Zeit, und Nichtexistenz eines Höchsteinsatzes sicherer Gewinn eintritt.”

    Da sind die Tischlimits im Weg. Es geht einfach nicht, also vergesst es
    .

    Es gibt nur einen Weg die Online-Casinos zu schlagen, und das ist die Software auszutricksen. Wie das gehen soll? Ganz einfach: Es gibt keinen Zufall! “Zufallswerte” werden u.a. mit Hilfe des Datums errechnet. Wer den Quellcode des Programms kennt kann entweder Zahlen vorhersagen oder, falls Strategien gegen Systeme integriert sind, diese kontern.

    ABER: SOWAS wird NIEMALS öffentlich zugänglich sein. Das kommt höchstens in irgendeinem Untergrundforum auf, da machen das dann ein paar Leute, und in kürzester Zeit wird die Software angepasst. Und wenn so etwas öffentlich wäre, würden die Online-Casino Betreiber das auch merken.

    Also vergesst es!

  59. Bernhard sagte,

    am 14. Mai 2009 um 9:23 pm Uhr

    Schöner und vorallem sehr provokanter Beitrag auf den ich da gestoßen bin als ich meinen eigenen über diese Thematik geschrieben habe. Natürlich musste ich dann auch gleich darauf verweisen ;)

    Weiter so ;)

  60. Pinto sagte,

    am 15. Mai 2009 um 5:00 am Uhr

    diese gap-methode ist wohl der gröste schwachsinn den ich zu so einem Thema je gelesen habe
    Diese Rüger-Seite ist wohl einzig und allein dazu da neue Roulett-verlierer zu
    akquirieren.

    Das Roulett in der Form wie wir es heute kennen gibt es schon seit Ende des
    17 Jahrhundert und seit dem gewinnt immer die Bank!!
    nicht umsonst hat diese geniale Spiel so lange überlebt.

    ich spiele hin und wieder im “Fun-Modus” (also nicht mit echtem Geldeinsatz)
    und probiere solche ominösen angeblich lukrativen Systeme , natürlich auch
    meine eigene mit einem Casino-setz-bot über längere Zeiträume aus.
    Ich kann nur jedem abraten diesem Rüger nur ein Wort zu glauben.

    Natürlich kann man kurzfristig damit auch sehr schnell mit viel Anfängerglück einige hundert € gewinnen aber viel schneller und wahrscheinlicher
    ist der Verlust.

    Sollte ich je ein sicheres Setz-System finden seid euch gewiß ich werde dieses
    nur unter Folter preisgeben :-)

  61. Sally sagte,

    am 16. Mai 2009 um 3:09 am Uhr

    Hallo zusammen!

    Ich bin hier drauf gestoßen, da ich gestern plötzlich eine Email von diesem Herrn Rüger im Mailfach hatte. In dieser bedankte er sich für meine Registrierung auf seiner Seite.
    Doch ich war zuvor nie dort und habe mich auch sicher NICHT bei ihm eingetragen. Daraufhin habe ich Ihn gebeten meine Email aus seinem System zu nehmen. Dem kommt er aber nicht nach, stattdessen antwortet er stets mit dem gleichen Satz;

    Hallo,
    Sie haben Sich auf *linkname* eingetragen. Sie können vollkommen unbesorgt sein, mein Dienst ist vollkommen kostenlos!
    Hier geht es zum Wegweiser zum perfekten Einkommen: *linkname*

    Ich bin total sauer! Da die whois-abfrage eher fragwürdig ist schätze ich mal das ich wohl meine Emailadresse löschen muss. Frage mich wie er an diese rangekommen ist, da ich diese eine sehr selten benutze und wenn dann eigentlich nur für private Zwecke. (Familie, Behörden etc.)

    Sowas gehört doch echt angezeigt!

    Genervte Grüße,
    Sally

    P.S.
    Ein wirklich treffender und guter Beitrag, ich werde das hier weiter verfolgen. Danke.

  62. Ron sagte,

    am 17. Mai 2009 um 4:13 pm Uhr

    Hallo an Alle,

    ich bin auch vor einiger Zeit auf die Seite des Herrn R. gestossen.

    Auch ich habe natuerlich der Versuchung nicht widerstehen koennen und habe das sogenannte “System” im Spielgeldmodus im
    Casino.com ausprobiert.

    Dabei sind mir folgende Widersprueche aufgefallen:

    R. spricht von 400 E taeglich bei einem von ihm vorgeschlagenen Einsatz zwischen 50 und 70 E.

    Wenn man sich also an die “Regeln” haelt, also maximal 25 Minuten spielt und strikt 5 mal die gleiche Farbfolge abwartet, geschieht dies in dem Zeitrahmen von 25 Minuten maximal 4 mal. (sehr selten)

    Im Normalfall 2 mal, hin und wieder 3 mal.

    Setzt man also wie empfohlen dann 1 Euro und klappt es dann auch,
    gewinnt man in einem Zeitrahmen von 25 Minuten grob drei mal.

    Das waeren dann 3 Euro. Hier waere nach kurz anzumerken, dass bei mir die hochste Zahl der gleichen Farben 12 mal war, oftmals 9 mal. (Das nur am Rande)

    Geht man dann her und sagt ich spiele in jedem Casino nur 20 Minuten, dann waeren das drei Casinos in einer Stunde, also maximal 9 Euro in der Stunde bei 10 Stunden also hoechstens 90 Euro.

    Immer vorausgesetzt es klappt auch immer so.

    Man sieht also, dass rein rechnerisch, diese 400 E pro Tag kaum erreichbar waere, selbst wenn es so laueft, wie beschrieben.

    Es sei denn man setzt mehr, aber davon ist ja nicht die Rede.

    Ich habe es dann aufgegeben ,selbst den Spielgeldmodus.

    Es wuerde mich aber mal interessieren, ob andere die gleichen Erfahrungen gemacht haben.
    Generell schliesse ich mich aber der Allgemeinheit an, dass dies sicher keine Einkunftsmoeglichkeit sein kann, so verlockend es auch klingt, aber das ist ja auch beabsichtigt.

    Noch eine WARNUNG an alle die, die es dennoch versuchen und eventuell auch Glueck haben und gewinnen, was ich wirklich jedem wuensche.

    Irgendwo habe ich in einem Beitrag von einem Geschaedigten gelesen, dass er wie vorgeschlagen in allen Casinos gespielt und auch gewonnen hat.

    Dann hat er beim ersten Casino eine Teilauszahlung angefordert und bei den anderen normal weitergespielt.
    In dem Moment, als sein Auszahlungsantrag dort registriert wurde,
    hat er kurzfristig alles verloren und zwar bei allen.

    Hieraus denke ich kann man ableiten, dass die Casinos irgendwie untereinander so vernetzt sind, dass bei denen sofort die rote Lampe angehet, wenn einer eine Auszahlung beantragt und der dann grundsaetzlich verliert.!!!

    Deshalb der Hinweis an alle die eventuell das Glueck haben etwas zu gewinnen, im Falle der Auszahlung, den Antrag bei allen auf einmal stellen und keinesfalls mehr spielen.

    Wie gesagt, ich bin mir zwar nicht sicher, aber es koennte ja so sein und dann wuerde es mich freuen, wenn der ein oder andere durch diesen Hinweis sein Geld nicht verloren hat.

    Man sollte es dann auch dabei lassen und sich nicht nochmal melden und wieder spielen.

    Im Uebrigen waere ich einmal sehr stark daran interessiert, ob es tatsaechlich irgendjemand gibt, der seinen Gewinn auch anstandslos ausbezahlt bekommen hat.

    Ich habe dies bisher noch von keinem gelesen, sondern lesen eher das Gegenteil und schliesse mich in der Beurteilung “ABZOCKEREI” an.

    Viele Gruesse aus Florida an Alle.
    R.C.

  63. lute sagte,

    am 20. Mai 2009 um 3:40 am Uhr

    hatte die sache auch erst im spielgeld getestet, lief auch relativ gut.
    als ich mir dann die echt geld tische angeschaut habe, ist mir schnell aufgefallen, dass ich z.b. ein tischlimit von 0,10 Euro – 15 Euro habe. also schon nach 8 spielen nicht mehr verdoppeln kann.
    da war ich nicht so dämlich wie viele andere es sind und habe es gelassen.

    ist ja auch logisch, wenn das system klappen würde, wäre es sehr sehr sehr sehr populär und alle online casinos schon lange pleite.
    im zweifels fall immer google fragen

  64. Doki sagte,

    am 20. Mai 2009 um 2:31 pm Uhr

    Hallo,

    hat jemand schon bei diesem System bzw. bei den genannten Casinos einen Gewinn zur Auszahlung beantragt und den auch ausbezahlt bekommen???????????

  65. Michi sagte,

    am 20. Mai 2009 um 4:22 pm Uhr

    Hallo zusammen.

    Ich spiele seit etwa 2 Wochen bei Party Casino online.
    Hab am Anfang 100€ eingezahlt und nach dem Verdopplungssystem gespielt. Leichte Gewinne und dann war alles weg, da das Geld nicht ausreicht. Hab mir dann überlegt, dass ich ja mehr einzahlen könnte und so mehr “Versuche” gut habe. 1000€ eingezahlt. Dann hab ich noch mein System verfeinert und nicht nur auf rot/schwarz verdoppelt sonern auch auf gerade/ungerade und 1-18/19-36 sowie die Drittel.
    Hab am ersten Tag schon 500€ Gewinn gemacht. Am zweiten Tag 700€ Gewinn. Doch dann habe ich den Fehler gemacht nicht auszucashen!

    Denn dann kam das lustige. Auf einmal war es keine Seltenheit, dass 15x rot oder 15x gerade hintereinander kam. So als hätte sich die Software schlagartig geändert! Dazu kommt etwa jedes 15. Mal die Null, obwohl sie ja eigntlich nur das 37. Mal kommen “dürfte”

    –> Fazit: Die Online Casinos haben ne Software, die erkennt, wenn du nach irgend einem “System” spielst. Sie stellt sich drauf ein und Schwups verlieren die Leute ihr hart erarbeitetes Geld.

    Mein derzeitiger Stand: Ich habe ne Bankroll von 300€ und so 800€ Verlust gemacht.
    Finger weg!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  66. krumi sagte,

    am 23. Mai 2009 um 8:39 pm Uhr

    Ron,

    Es gibt auf jedem Casino einen Schnelllaufmodus, den man einstellen kann.

  67. Jeremie sagte,

    am 26. Mai 2009 um 11:26 pm Uhr

    Hallo,

    ich wollte mal fragen ob diese Methode nicht klappen könnte wenn man nicht nur 5 mal sondern 15 oder 20 Schritte wartet ? Eine Zahl wird doch wohl nicht 30 mal oder so hintereinander kommen, oder ?

    LG

    P.S. Ihr könnt euch hier:

    (Hinweis: Affiliate-Link entfernt)

    anmelden :) Hat nämlich nix mit Glück oder so zu tun.

  68. Jeremie sagte,

    am 30. Mai 2009 um 7:15 pm Uhr

    übrigens, meine höchste Anzahl von einer aufeinander folgenden Farbe war 17

    LG

  69. dachs sagte,

    am 02. Juni 2009 um 9:55 am Uhr

    Wisst ihr, warum viele Leute mitspielen, die sonnst schon nicht viel oder fast nichts haben? Weil sie dumm sind und gerade aus diesem Grund nicht viel oder fast nichts haben.

    Wären sie klug, hätten sie alles, das sie wollen, oder wären zufrieden, dass sie eben jenes nicht haben.

    Ich mag den Aspekt, dass es so dumme Menschen gibt, die auf solche Systeme hereinfallen. Aus diesem Grund finde ich es auch nicht falsch, dass Menschen auf diesem Weg komplett abgezockt werden.

    Bereits der erste Satz (entnommen einer hier wohl sehr bekannten Seite), Zitat Anfang: “Ihr risikofreier Weg zu einem gesunden Einkommen…!” Zitat Ende, sollte jeden einigermassen Gebildeten stutzig machen.

    Leider fällt beim Menschen die natürliche Selektion seit vielen Jahren weg. Müssten diese Dummen ihre Nahrung jagen, wären sie schon längst verhungert.

    Viel Spass im Internet. Das Reich in dem die Klugen viel Geld verdienen auf Kosten der Dummen. zss…

  70. ChrisTina sagte,

    am 06. Juni 2009 um 11:20 pm Uhr

    So ist das, schimpft nicht auf den Abzocker,
    wer sich behumpem lässt ist nunmal selber Schuld.
    :) ;) :) :))))))
    Wenn jeder seine Feldkiste abschliessen würde,
    würde auch nicht mehr so viel geklaut auf der Welt….

  71. Jeremie sagte,

    am 08. Juni 2009 um 12:28 pm Uhr

    klickt auf meinen namen und meldet euch da an. man verdient durch klicken geld. 1 cent pro klick. dazu kann man noch refferals mieten die zusätzlich geld einbringen. die anmeldung ist kostenlos und man muss nix einzahlen. versuchts einfach mal :)

    LG

  72. Dude sagte,

    am 09. Juni 2009 um 7:56 pm Uhr

    Das mit dem nur gewinnen beim onineroulett ist der beschiss des jahrhunderts. den bonus kannst du gar nicht anwenden, weil du da fünf jahre spielen müßtest um da rauszukommen. und mit den wiederholungen – nach fünf mal setzen einfach wechseln und draufbleiben – kommt einem immer vor, da läuft im hintergrund ein programm mit, das dir deinen einsatz “herunterschaut”. klingt komisch, wird aber schon irgendwie so sein.

  73. LUU sagte,

    am 10. Juni 2009 um 2:24 pm Uhr

    @ jeremie:

    wie geht das genau? ich blicks irgendwie nicht!

    @krumi:

    in welchen onlinecasino hast du die 213€ erspieltß

    mfg luu

  74. Lelle89 sagte,

    am 10. Juni 2009 um 11:18 pm Uhr

    addet mich einfach bei icq : 249031083 oder schreibt mir ne e-mail: Jeremie_R@web.de dann erklär ich euch das ausführlich. ich verdiene jetzt 1 euro am tag mit 4 geworbenen leuten. ohne risiko oder einzahlung. Ist zwar nicht soo viel aber immerhin. Mfg

  75. suse sagte,

    am 14. Juni 2009 um 8:34 am Uhr

    Hallo!
    Narürlich funktioniert das “5-Step”-System, ist doch ganz einfach:

    Step1: Ich überlege mir, wie ich mit wenig Aufwand und Einsatz von Eigenkapital, recht viele Menschen dazu bringe, mir ihr Geld zu überweisen.
    Step 2: Ich suche mir ein seriös aussehendes Model und erfinde eine noch seriösere Identität für selbiges.
    Step 3: Ich erfinde ein Slogan, dem offenbar viele nicht widerstehen können.
    Step 4: Ich erstelle eine Internetseite.
    Step 5: Ich warte auf die Einzahlungen derer, die darauf reinfallen.

    Ihr müßt zugeben, so leicht kann man Geld verdienen, ohne viel Arbeit.

  76. Enky sagte,

    am 15. Juni 2009 um 11:07 pm Uhr

    Ja, das stimmt ja alles schon… Man wird auch richtig heftig verzocken mit dieser schwarz/rot Sache… Auch sogar nach einer bestimmten Zeit im Spaß-Geld Modus !!!… ABER… Es gibt natürlich ganz bestimmte Strategien oder Methoden mit denen man sehr gut gewinnen kann… Wer richtig viel Erfahrung im Roulette hat, der kann dann schon super gewinnen… Es ist sehr wichtig zu wissen wann man aufhören sollte… Auch Professionelle Roulette Spieler hören nach einen bestimmten Gewinn sofort auf, da wird zu 100% kein Risiko eingegangen… Also ich spiele auch schon lange Roulette in Spielbanken & online Casinos (Aber nur mit PlayTech Software)… Ich habe viele Monate versucht die beste Methode rauszufinden wie man gewinnt… Und dann irgendwann bin ich auf so eine Idee gekommen, zu 90% funktioniert mein eigenes System. Was mir sehr gut dabei geholfen hat ist das eBook “So wurde ich Roulette-Millionär” von Cypriano San & Roland Benn (Rainer Bloch Verlag). Das eBook kostet aber auch so ca. 100 Euro… Manche Leute meinen, das ihnen das Buch nichts gebracht hat, aber mir hat es die Hammer Idee gegeben – Vielen Dank. Egal ob beim echten Roulette oder in den online Casinos, die 500 Euro wie in den Fakes beschrieben, klappen bei der schwarz/rot Sache nicht, aber ganz easy mit meiner Sache. Aber mehr wie 500 Euro pro Tag mache ich nicht, denn über den Betrag wird es auch bei mir immer schwerer. GANZ WICHTIG, baut euch eure eigene Strategien… Übt am besten nicht online, kauft euch ein Roulette für zuhause… Wenn da alles klappt so wie ihr euch es vorstellt, dann klappt es auch online oder in jeder Spielbank…

  77. Enky sagte,

    am 15. Juni 2009 um 11:25 pm Uhr

    Noch was… Wenn ihr schon online spielen tut, dann ladet nie mehr wie 50 Euro auf, macht nie mehr wie 500 Euro am Tag. Ja ja, der Bonus u.s.w…. So ein Mist, als ich das erste mal online gespielt habe, habe ich mir den Bonus von 100% geben lassen. Da gewinnt man so schön und bekommt nicht viel… Die Entäuschung… Nie wieder ein Bonus annehmen oder andere geschenkte Euros… UND !!! Seit dem 01.01.2009 sind online Glückspiele in Deutschland verboten, ALSO lasst euch nicht erwischen… Ich spiele von der Schweiz aus, aber wohne in Deutschland (ich wohne so ziemlich Nah an der Grenze)… Im Ausland wo es legal ist, dürfen die deutsche Bürger spielen ;-) – LEGAL !!!

  78. Enky sagte,

    am 15. Juni 2009 um 11:50 pm Uhr

    Spielt jemand von euch Automaten? Also ich habe vor kurzem eine Strategie getestet beim Spiel “American Poker 2″ am NovoLine 2 Automaten… Sehr gutes Spiel, ähnlich wie das Joker Poker in den Spielbanken… Es hat von 10 mal, 8 mal geklappt. 3 mal bis 50 Euro & 5 mal bis 200 Euro konnte ich NUR mit schwarz durchdrücken – Hammer !!! Bei 5 Cent Einsatz geht es bis 50 Euro & bei 40 Cent bis 200 Euro… Keine Ahnung, kann sein es war Glück, oder es gibt da eine Lücke im Spel !? Wenn ich da bisher durchdrücken konnte, dann habe ich es sonst immer mit den Farben abwechselnd gemacht… Z.B.: Schwarz, rot, schwarz, rot, u.s.w…. Hat jemand auch die gleiche Erfahrung mit durchgehend schwarz gemacht?

  79. Enky schreibt Antwort an Michi (Von oben) sagte,

    am 16. Juni 2009 um 12:10 am Uhr

    Hi Michi, es ist ganz klar das der Generator wenn du immer gleich spielst, irgendwann gegen dich spielt, das Casino will ja gewinnen… ABER, warum hast du dann nicht mal auf die Null gesetzt wenn du wusstest das sie immer wieder kommt, oder, wenn eine Farbe so häufig hintereinander kam, dann setze doch auf die Farbe… GANZ WICHTIG, schau nur wie du gewinnen kannst, häufig muss man die Methoden im Spiel ändern… KLEINER TIPP: Wenn die Null fällt, kommt zu 65% in den nächsten 10 Runden in den online Casinos mit der PlayTech Software wieder die Null… Aber nicht beim amerikanischen Roulette… Würde ich nie spielen… Die Doppel-Null regt mich auf ;-)

  80. Enky sagte,

    am 18. Juni 2009 um 3:39 am Uhr

    So, ich habe ja schon viel geschrieben… Wer fragen hätte an mich rund ums Roulette… Am besten über MSN (Messenger)… Das wäre: EnkyKash@Hotmail.de

    Gruß Enky

  81. Enky sagte,

    am 19. Juni 2009 um 5:05 pm Uhr

    Viele fragen mich, ob es wirklich funktioniert “Kesselgucken”… Ja, wenn man Jahre lang übt, dann kann man es schon bei bestimmte Kessel sagen… Aber, es ist verdammt schwer… Ich bin auch noch dabei Kesselgucken zu üben… Ich weiß immer in welchem Sektor die Kugel stehen wird, aber mehr noch nicht…

  82. viRus sagte,

    am 22. Juni 2009 um 5:38 pm Uhr

    es gebe da eine Methode, aber darüber wurde ich hier nicht schreiben…
    es funktioniert mit der “5-Step”-System, aber man muss den IE-Browser etwas besser kennen

  83. Jeremie sagte,

    am 25. Juni 2009 um 2:59 pm Uhr

    viRus das interessiert mich irgendwie :P

    kannst du irgend ne nummer geben ? icq oder so ?

    oder adde mich einfach 249031083

    oder Jeremie_R@gmx.de bei msn oder email

  84. Damian Basler sagte,

    am 27. Juni 2009 um 9:36 pm Uhr

    Kennt denn jemand die Strategien fürs Roulette von Cypriano San!?
    Taugen die denn was!?
    Die wollen ja 98€ für den Mist….

  85. Tina sagte,

    am 01. Juli 2009 um 9:00 pm Uhr

    Hallo alle zusammen,

    habe das bahnbrechende System getestet und kann nur der Meinung vieler anschließen: FINGER WEG!!

  86. Tina sagte,

    am 01. Juli 2009 um 9:03 pm Uhr

    Hallo alle zusammen,

    habe das bahnbrechende System getestet und kann mich nur der Meinung vieler anschließen: FINGER WEG!!

    Dennoch ein Dankeschön an Jeremy, habe mich bei neobux registriert und das funktioniert! Versucht lieber so was, denn Glücksspiele sind und bleiben Glücksspiele.


  87. am 04. Juli 2009 um 11:15 am Uhr

    […] http://www.schnelleseinkommen.net/ Lies mal hier: Abzocke mit der Roulette-Methode

  88. Walter Rattenstad sagte,

    am 15. Juli 2009 um 8:16 pm Uhr

    Der Name sagt doch (und das ist heute nicht mehr selbstverstaendlich) schon alles: GluecksSpiel. Es ist ein Spiel, bei dem man Glueck haben muss. Wenn man versucht, ein System daraus zu machen und damit reich zu werden, hat man automatisch verloren. Ich verstehe eigentlich nicht, wie jemand, dem es eindeutig ums Geldvermehren geht, mit seinem, manchmal wenigen, Geld SPIELT. Wo sind die nachweislich mit einem Systemspiel reich gewordenen Leute ?
    An der Boerse. oder neuerdings, mehr bei Devisen- und Gold-Geschaeften, richtig reich gewordene Leute gibt es dagegen in nicht geringer Zahl und fuer jeden nachvollziehbar. Und anders als bei Aktien, die zudem in den naechsten 2 oder 3 Jahren viel zu risikoreich sind, braucht man beim Forex- oder Devisenhandel viel weniger Startkapital. Aber das ist KEIN Gluecksspiel und man muss schon erst mal ein bisschen was lernen, bevor man beginnt. Aber das ist nur wenig muehevoller als so ein System beim Roulette. Und natuerlich nicht 97%ig sicher, denn sowas gibt es nicht auf dieser Welt. Aber die Chancen sind doch umvieles besser. Ich hatte eigentlich was ganz anderes auf studs.de erwartet (nicht via google, ich habe einfach nur so seiten wie frueher fuckbush,com (erst bush-witze, dann von George Soros, dem Billionaer uebernommen ! etc…) ausprobiert. Dort gibt es eine ganz gute Einfuehrung zum Thema. Wenn es gute Trends gibt, funktioniert die Sache hervorragend. Wenn Dollar/Euro, wie im Moment nur etwas pendeln muss man die Disziplin haben, NICHTS zu tun.

  89. Walter Rattenstad sagte,

    am 15. Juli 2009 um 8:18 pm Uhr

    Achso, die Seite mit der Einfauehrung war http://www.studs.de – musste erst mal bei den Lesezeichen nachsehen

  90. Horst sagte,

    am 16. Juli 2009 um 7:11 am Uhr

    Moin,
    habe mir direkt mal 55€ (GOTT-SEI-DANK nicht mehr) im Swiss-Casino einbezahlt. Wer fragt eigentlich DIREKT nach Benutzername UND Password vom Online-Banking???Na,mal gemacht und sofort hinterher beides geändert.Wer dann was einzahlt bekommt folgendes zu lesen:

    * Die Mindestwettanforderung schreibt vor, dass Sie Wetten im Wert von mindestens 25 mal der Einzahlung plus dem Bonus tätigen müssen, bevor Ihnen Gewinne ausgezahlt werden können.
    Das heisst, incl. Bonus habe ich 135€ Guthaben. 25 mal 135 Euro sind 3375 Euro, die ich erstmal “verbraten” muß, bevor ich Gewinne ausgezahlt bekomme. Damit aber nicht genug, denn….

    *Wetten auf alle Arten von Baccarat, Live Baccarat, Craps, Roulette, SicBo, Black Jack switch, Black Jack surrender, Black Jack Multi hand, Pontoon und Video Poker Verdoppelung sind mit diesem Bonus nicht gestattet und werden im Falle der Missachtung nicht zu den Wetteinsätzen des Bonusses gezählt.

    Beim 3. Einloggen kam dann noch, das man sein Guthaben riskiert, wenn das Casino nur den Verdacht hat man schummelt.

    Alles klar, oder……..

    Herr Rüger, ich dachte mir gleich, das Sie zu diesen Abzockern gehören.

  91. Häserie sagte,

    am 17. Juli 2009 um 9:58 pm Uhr

    Was Wäre Wenn… ALLE… wirklich… ALLE Menschen gleichzeitig das Bewustsein erlangen würden – dass es keinen Sinn macht auf langfristig gesehen, den Egoismus, Materalismus und Kapitalismus zu zulassen bzw. zu fördern!!! Hier in diesem Block ist wieder einmal eindeutig die Leichtgläubigkeit der “ARMEN” zu erkennen!- Die sog. “REICHEN” wie z.B. hier die “Casinobetreiber” oder anderweitigen “ABZOCKER” wie z.B. der Pseudo-Mathmatiker Gerd M. (BET)Rüger, die werden mit solchen Machenschaften immer reicher und die sowiso schon “Minderbemittelten” (Menschen) werden dadurch immer ärmer!!! Das ungleiche “Macht”-Verhältnis bzw. die Kluft zwischen den “ARMEN” und “REICHEN wird daher automatisch immer grösser!!! Die ZEITBOMBE tickt… immer weiter… bis die GROSSE EINSICHT eines Tages kommt!!! Kein Millionär oder noch viel reicher…z.B. der Vatikan (Papst und Gefolgschaft) würden freiwillig Ihr (geraubtes) Gesamtvermögen an bedürftige Mitmenschen verteilen, die z.B. täglich am Hungertot sterben!!! Da fällt mir gerade als bestes Beispiel, der reichste Mann (Carlos Slim,67J.) der Welt ein, der in Mexico (noch) lebt, ganze 67,8 Milliarden Dollar schwer… gegen Bill Gates der nur schlappe 59,2 Milliarden Dollar besitzt. Dieser “Mensch” hat nicht einmal 1Cent für seine minder bemittelten bzw. hungernden Mitmenschen, die täglich am Hungertot oder AIDS-Tot buchstäblich verrecken, übrig!!! So etwas schreit zum Himmel und muss geändert werden! Wir Menschen sind selbst dafür verantwortlich…weil wir solche Zustände zulassen…und daher machen wir uns mitschuldig…an allem was wieder der Natur ist!!! Das natürliche Gleichgewicht können nur wir (kein Gott oder der Gleichen) selbst wieder herstellen… in dem uns alllen bewust wird, dass wir alle im gleichen Boot sitzen! Entweder es ändert sich weltweit komplett das ganze Bewustsein…in ein MITEINANDER…oder das Boot wird zerbrechen und sinken…genau so wie die gute alte “TITANIC” es tat! Wem dazu etwas einfällt, kann sich hier gerne äußern!!! Vorschläge zur Veränderung werden gerne entgegengenommen.

  92. Häserie sagte,

    am 17. Juli 2009 um 10:39 pm Uhr

    Sorry… hab ganz vergessen zu erwähnen dass derzeit weltweit, der Höchststand von EINER MILLIARDE hungernden MENSCHEN erreicht wurde d.h. ca. 1/6 der gesamten Bevölkerung unserer Erde (ZDFinfo – am 17.07.09 um 23.00 Uhr)!!! Traurig, traurig, traurig… würde Theo Lingen sagen, wenn er noch am leben wäre!- Wohin soll uns dieser “ganz normale Wahnsinn” führen… wenn nicht in den (Bürger-)KRIEG. Es ist eine Schande was sich hier auf dieser Welt ganz “legal” abspielt…dieser Religionswahn, dieser Politikwahn… es ist nur eine Frage der Zeit bis der nächste Weltkrieg ausbricht! Die A… machten es ja oft genug vor…wie leicht es ist ohne echten Grund oder mit einem künstlich vorgeschobenen Feindbild wie z.B. der Terror usw. ein fremdes Land zu überfallenund um es zu erniedrigen und es dann zu bevormunden und ausbeuten zu können! Deutschland ist auch ein gutes Paradebeispiel dafür! Der einfachste Weg um aus einer Weltwirtschaftskriese heraus zu kommen ist doch sehr naheliegend oder?- In einem Weltkrieg werden gleich mehrere Probleme gleichzeitig beseitigt z.B. überflüssige Menschen, Waffen(Schrott) und marode Immobilien!- No Problem!- Alles bobadieren und anschließend den Hero spielen!
    Soll es wirklich soweit kommen?- Wäre eine Welt ohne Religionen, ohne Politik, ohne Kapitalisten, Egoisten und Mateialisten etwa unvorstellbar – oder doch?- Was sagen Sie dazu?- ibka@live.de

  93. Häserie sagte,

    am 17. Juli 2009 um 10:52 pm Uhr

    Ach ja zu guter Letzt ist da ja noch das KLIMA-Problem, das uns alle weltweit betrifft. Wann wollen wir endlich die umweltverschmutzenden “Dreckschleudern” (Benziner und Diesel-Fahrzeuge) von der Bildfläche verschwinden lassen? Es gibt genügend Alternativen im Elektro – Autobereich!- Hier sollte der Weltkongress mal etwas mehr “Gas” geben und sich etwas handfestes einfallen lassen – oder!?-
    Sonst werden Naturkatastrophen an der Tagesordnung sein, wenn wir nicht sofort auf umweltfreundliche Elektroautos umsteigen!!!
    Anregungen dazu sind erwünscht… ibka@live.de

  94. reingru sagte,

    am 21. Juli 2009 um 9:38 am Uhr

    Ich bin zwar kein Experte, aber wenn ich ein Programm für Online Casino schreiben müsste, würde ich nicht nur die Strategie des Spielers analysieren, sondern auch zu bestimmten Zeitpunkten den Spieler einfach verlieren zu lassen ungeachtet seiner Strategie.
    Die Verdoppelungsstrategie funktioniert ja prinzipiell. Wenn das Casiono die Strategie des Spielers analysieren, so hilft nur ohne Strategie unregelmäßig und ungeachtet der zuvor gekommenen Farbe zu setzen.

  95. einiges verloren sagte,

    am 23. Juli 2009 um 10:03 am Uhr

    Hallo zusammen,

    habe anfangs (Start 14.07.09) bei einem Casino über 400 Euro gewonnen (musste aber auch bis 512 Euro setzen, d.h. es kam nach der 5-Gap-Methode von dem “schlauen” Rüger 15x die gleiche Farbe!!! Und sehr oft natürlich 10 mal! Habe nie länger als 20 Minuten gespielt! Und nun stehe ich mit Minus da :-( Bin jetzt mal gespannt, ob einem das Geld überhaupt jemals ausgezahlt wird. Habe keine Boni angenommen!!!
    Aber ich dachte, dass in Deutschland Online-Casinos erlaubt sind?
    Bei den AGB`s steht Deutschland doch gar nicht mit bei? Oder bin ich total bescheuert?

  96. Just4Fun sagte,

    am 23. Juli 2009 um 1:36 pm Uhr

    Also.. Im Prinzip, würde dieses System Funktionieren, dazu braucht es auch garkeinen fehlerhaften RNS Geni.. wenn ich meinen Einsatz immer verdopple, kann ich tatsächlich nichts verlieren.
    –!! Wenn ich denn den Einsatz immer verdoppeln könnte ^^.. !!– Allerdings, wieso sollte ich nach 5 mal der gleichen Farbe bereits setzen, wieso setze ich nicht erst ab zB dem 8 mal der gleichen Farbe… oder sogar dem 10 mal.. Die Schreiben doch schon in der Anleitung das Ihr die ersten 3-4 mal drehen doch noch verliert ;-) Tatsache ist, wenn X mal die gleiche Farbe erscheint erhöht sich mit jedem mal mehr die Chance das nun die Farbe wechseln wird. Das ist kein System sowas nennt sich Mathe ^^ Soweit ist dieses System also im Grunde genommen korrekt. Die Stolpersteine SIND jedoch a: das verfügbare Geld, b: die Limits und schliesslich c: kriege ich das gewonnene Geld wirklich aus dem Casino raus?! Also wer sowas ausprobieren will, höhrt nicht auf die Seiten die solche Systeme angeben, wieso nach 5mal der gleichen Farbe setzen wenn ich das auch nach 10mal machen kann und so meine Chance zu verlieren um ein paar 100% verringere.. Lehnt alle Bonus möglichkeiten an, denn dann kriegt Ihr euer Geld nicht raus! Wer es ausprobieren möchte mache es lieber so, euer Geldbeutel wird es euch danken. 2 Dinge die ich noch sagen möchte… A: Wenn es ein System gibt das wirklich so einwandfrei wie angepriesen Funktioniert.. welcher Hirnverbrannte würde das wohl ins Internet stellen? Für xMillionen Menschen einsehbar und das ganze auch noch Kostenlos? Seeeeehr unwahrscheinlich! und B: Hier hat ein Dipl. Psych. geschrieben das es möglich wär das ein Monat oder Jahr lang die gleiche Farbe kommen könnte.. Dem muss ich hier mal arg wiedersprechen. Denn wäre dass so, würde dies auf Betrug des Casinos Hinweisen und sowas ist Gesetzlich verboten ;-) und jeder der selber mal ne Münze geworfen hat, WEISS wenn man sie nur genug mal hochwirft kommt BESTIMMT irgendwann die andere Seite! Ich würd denjenigen Gerne sehen der 200 mal ne Münze hochwirft und 200 mal Kopf trifft :-) Damit liesse sich wirklich Geld machen ^^

  97. Just4Fun sagte,

    am 23. Juli 2009 um 1:39 pm Uhr

    arg Sorry natürlich meinte ich lehnt alle Bonos möglichkeiten AB nicht an!!!

  98. Just4Fun sagte,

    am 23. Juli 2009 um 2:11 pm Uhr

    @ Häserie

    Post von Häserie:

    Das wäre dann wohl sowas wie Anarchie und das die leider leider nicht Funktioniert wissen wir doch eigentlich alle, oder? Bestimmt ist es bitter nötig einiges auf der Welt zu ändern… aber Menschen ohne Führung wären wohl eher sowas wie Lemminge die sich die Klippe herunterstürzen als eine wirkliche Verbesserung der momentanen Situation.

    Wo hier allerdings der Zusammenhang mit der Roulette-Abzocke besteht, ist dann doch etwas Fragwürdig :-)

  99. marko sagte,

    am 23. Juli 2009 um 8:19 pm Uhr

    leute lässt die finger davon, habe es bei 3 Casinos versucht und insgesamt 260€ eingezahlt habe zwar mit glück einiges erspielt aber auf einem schlag waren die erspielten 480€ weg. insgesamt waren es 980€ die ich bei den 3 Casinos erspielt habe, habe jedoch alles verloren, schnelleseinkommen.de ist eine abzocke. konnte es nicht glauben aber so ist das leben eben, auf einen schlag 480€ verloren, ich hoffe das ist hilfreich

  100. Härestiker sagte,

    am 24. Juli 2009 um 3:05 pm Uhr

    Hallo Leute!
    Lasst am besten euer Geld da wo es ist – oder helft lieber einem Bedürftigeren! Die Casino´s zocken euch allen nur euer Geld aus der “Tasche” bzw. von Eurem Bankkonto ab!- Also…FINGER WEG-kann ich da nur empfehlen!!!

    Ach ja, da war noch was…
    @ Just4Fun
    Frage an Dich: Was spricht gegen eine GERECHTE VERTEILUNG des gesamten “Reichtums” dieser Welt… an alle vorhandenen und noch kommenden Menschen dieser Welt?- Natürlich sollten auch “Führungskräfte” (z.B. eine neutrale internationale Regierung vorhanden sein… wer könnte denn sonst diese gesamten “Schätze der Erde” treuhändisch verwalten?-
    Was hat das mit Anarchie zu tun???- Hast Du Dich schon mal gefragt…warum die “REICHEN MENSCHEN” so große ANGST vor den “ARMEN MENSCHEN haben – ja sogar so viel Angst, dass Sie sich Ihrer Meinung nach Personenschutz leisten müssen… wegen den vielen “ARMEN NEIDERN”, die eben viel weniger haben?!- Komisch – oder?
    Die “ARMEN MENSCHEN” dagegen, haben absolut keine ANGST vor den “REICHEN MENSCHEN” – die meisten davon haben, wenn überhaupt, dann nur vor dem HUNGERTOT ANGST!!!
    Übrigens das einzige “Patent-Rezept” gegen sämtliche negativen Gedanken bzw. Handlungen wie z.B. KRIEG, HASS, NEID und Egoismus – ist die Nächsten-LIEBE, die im Grunde genommen jeder in sich trägt – auch ohne irgendeine Religionszugehörigkeit!
    Es ist eine Schande, dass die heutige “Gesellschaft” so ICH-süchtig denkt bzw. erzogen wird… anstatt dass jeder sich selbstverständlich auch um seine Mitmenschen kümmert. Es ist einfach eine Tatsache, dass wir mit “NICHTS” geboren werden und eines Tages von dieser Welt wieder mit “NICHTS” gehen dürfen!
    Was spricht dagegen – in einer friedlichen und gerechten Welt – MITEINANDER zu leben??? Genau – die “SUPER REICHEN”… dazu gehört z.B. der reichste Mann der Welt => Carlos Slim mit 67,8 Milliarden Dollar. Die einheimischen Mexikaner hassen Ihn zu tiefst, da er keinen einzigen Cent für Kranke und hungrige Menschen übrig hat bzw. spendet.
    Natürlich gehört auch der “Vatikan” mit seinem Reichtum dazu!!!
    Es gibt aktuell 1 Milliarde Menschen (weltweit) die buchstäblich am lebendigen Leib verhungern!- Wo bleibt da die “Nächstenliebe”, die von allen Kirchen gepredigt wird?- Nein, dafür hat man natürlich kein Geld übrig!- Das ist doch ein sehr fragwürdiges Verhalten oder?!- Wo ist da die GERECHTIKEIT?- Wir haben nichts zu verlieren… denn so wie es jetzt ist… haben wir schon längst verloren!- Die Casino´s sind ein Teil dieses “Negativen Systems” – denkt daran – Wir ALLE sind eines Tages an der Reihe… doch solange wir hier auf der Erde sind, können wir… jedoch nur MITEINANDER etwas verändern… für unsere KINDER und UNS!!!

  101. Häretiker sagte,

    am 24. Juli 2009 um 3:20 pm Uhr

    Über Eure Meinungen oder Komentare zu meinem Text, würde ich mich sehr freuen.
    Danke!

  102. einiges verloren sagte,

    am 30. Juli 2009 um 12:49 am Uhr

    Hallo!

    Sagt mal, wie kündige ich meinen kompletten Account bei den Casinos “am sichersten”, dass die das auch akzeptieren und es auch klappt??? Habe nämlich irgendwo gelesen, dass man sonst irgendwann Gebühren zahlen muss, wenn der Account einfach so unberühr darum liegt!?! Danke für Eure Hilfe!

  103. einiges verloren sagte,

    am 30. Juli 2009 um 9:05 am Uhr

    unberührT meinte ich natürlich ;-)

  104. Ulrich04 sagte,

    am 30. Juli 2009 um 9:18 am Uhr

    @häretiker
    Deine Thesen sind wunderbar und für mich absolut nachvollziehbar.
    Also gehen wir es an und schliessen wir uns zusammen.Irgendwann müssen sich auch die Reichen dem “Druck” der Masse beugen.

  105. Michael sagte,

    am 02. August 2009 um 6:56 pm Uhr

    Ich hab mir mal den Newsletter von dem Herrn Rüger abboniert und wenn man den genau durchliest, merkt man schon, daß das ziemlich unseriös ist.

    In den Anleitungen was man auf keinen Fall tun sollte, schreibt er, daß man niemals nach einer Auszahlung im gleichen Casino weiter spielen soll, weil die Methode dann nämlich nicht mehr funktioniert.

    In der gleichen Email ist aber, als Demo wie gut sein System funktioniert ein Screenshot von seinem Kontoauszug. Auf dem Kontoauszug sind Auszahlungen von immer den selben Casinos und das bis zu 10 mal.

    Dieser Mann existiert gar nicht sonst wäre er schon im Gefängnis.

    Casinos sind reine Glückspiele. Man kann sehr viel Geld Gewinnen aber auch sehr viel Geld verlieren. Ein sicheres System um das Casino auszutricksen gibt es leider nicht. Würde es eins geben währe es verboten .

    Der einzige der daran verdient ist der Betreiber der Seite ( und der heißt bestimmt nicht Gerd Rüger).

    Es ist nämlich so, daß der Betreiber der Seite für jede Anmeldung in einem Online Casino eine Provision bekommt und zwar nur für die Casinos die er in seiner Email aufführt.

    Deswegen soll man ja keine anderen Casinos nehmen. Sonst würde er ja nichts verdienen. Ist der einzige Grund.

  106. Häretiker sagte,

    am 03. August 2009 um 10:14 pm Uhr

    @ Ulrich04

    Finde ich echt klasse, dass es auch hier in diesem Forum so positiv denkende Menschen wie Dich “Ulrich04″ gibt, die sich ebenfalls wie ich… eigenständige Gedanken über wirklich wichtige Dinge machen! Denn der Mensch der diese “reale Vorstellungskraft” über eine friedliche und vorallem gerechte Verteilung aller “Schätze” auf dieser Welt nicht hat, der hat bereits verloren, bevor er begonnen hat “selbstständig” zu denken bzw. selbständig zu handeln!-
    Bei Interesse bitte an: ibka@live.de schreiben! Absolut privat!-Kommentare von Sekten oder Ähnlichen sind nicht erwünscht!

  107. Michael sagte,

    am 09. August 2009 um 1:00 pm Uhr

    …..und dann möchte ich noch die Frage von einem User vom 30 Juli beantworten, der gefragt hat wie man den Account bei den Casinos kündigt.

    Einfach eine Email an das Casino, daß Sie das Konto schließen möchten. In der Email sollte die Anschrift und die Emailadresse stehen mit der Sie registriert waren und schon werden alle Daten gelöscht.

    Hab ich auch gemacht und man bekommt innerhalb von 24 Stunden eine Bestätigung der Kündigung.

    Die Email Adresse findet Ihr ganz leicht entweder bei Kontakt oder Hilfe. Hoffe daß ich helfen konnte.

    Übrigens, ich hab schon zum Spaß auch mal bei anderen Casinos die nicht in der Liste von diesem Herrn standen Roulette gespielt und auch einiges gewonnen aber natürlich auch verloren.

    Glaubt bloß nicht den Schwachsinn, daß das System nur auf den Casinos funktioniert die er auf seiner Seite auflistet.
    Alle Onlinecasinos funktionieren nach dem gleichen Prinzip.
    Der einzige der sich ein konstantes Einkommen schafft ist der Gründer der Seite, der auf Provision arbeitet und für jede Anmeldung für seine geworbenen Casinos Geld bekommt.

    Also wenn Ihr unbedingt mal zocken wollt, dann googelt einfach und nehmt irgendein Casino das euch ganz gut gefällt.

  108. Patrick sagte,

    am 12. August 2009 um 1:35 pm Uhr

    Hallo ihr lieben!
    Habe auch meine Erfahrungen damit gemacht.
    Dachte mit einem guten Grundkapital geht das gut und ich werde mir paar euros dazu verdienen, Bullshit!!
    Habe beim einem Casino 200€ und beim anderem 400€ einbezahlt.

    So weit so gut; in beiden Casinos habe ich natürlich einen mega Bonus bekommen und sie waren alle Happy das ich da bin (klar bei denen Euros) Hab nicht genau nach den vorgaben gespielt sondern eine eigene Strategie angewendet.
    Die 200€ aus dem einen Casino hab ich heute (vor paar std) vernichtet, da ich einen Umsatz von 1500€ in “erlaubten” Spielen machen hätte müssen und ich diese ja noch nicht einmal erspielt hab –also so gut wie unmöglich.
    Im anderen Casino hatte ich auf grund des Bonis 800€ welche ich auf 1800€ (nur mit roulett) aufgepeppelt hab.
    –(das (mein) system hat ganz gut geklappt, aber trotzdem hatte ich oftmals sackrisches Herzrasen-logisch wenn man mal in paar minuten um paar hundert Euro ZOCKT)–

    Dann wollte ich davon meinen einsatz (also 400€) auszahlen lassen; geht natürlich nicht wegen des Bonus ;-)

    –nun kahm plötzlich ein Anruf auf mein Handy; Wo mir ein Casinomitarbeiter sagte, das sie sehen, das ich nur roulett spiele, daher den Mindestumsatz nicht senke und somit nichts auszahlen lassen kann.
    Daher würde er mir wenn ich es wünsche den Bonus löschen und auch die 400€ auszahlen
    (gut fürs casino denn somit können sie auch den gesamten gewinn löschen)

    -Natürlich sagte ich zur Löschung des Bonus zu aber wollte das Geld mal noch im Casino lassen um weiter zu machen; Nun das Böse erwachen!
    Seit dem mein Konto auf dem “echtgeld”betrag von 400€ steht MUSS ich eine NEUE Lizenzvereinbarung annehmen aus welcher hervorgeht das das Casino JEDERZEIT und OHNE Angabe von gründen mein Konto sperren und das Geld einbehalten kann. Denke dass ich das nicht näher erörtern muss! Nun bin ich in e-Mail Kontakt wegen der Auszahlung meines Geldes; Ich denke das ich es über Umwege wieder bekommen werde und hab denn im
    Endeffekt eben wieder mal gutes Lehrgeld bezahlt

    FAZIT: Wer aus spaß an der Freude spielen will kann mit ein paar euros und dem Bonus eine nette Zeit verbringen; wer allerdings denkt damit Geld vermehren zu können sollte sehr vorsichtig sein –es ist möglich aber absolut kein Kinderspiel und wie es schon immer im leben war DAS KLEIN GEDRUCKTE LESEN, was ich auch nur überflogen hab

    In diesem sinne; viel freude am Gamblen und lass euch nicht abzocken

  109. feuershow sagte,

    am 17. August 2009 um 10:15 am Uhr

    Ich würde das nicht auf mir sitzen lassen! Undebingt für die Löschung aller Personenbezogenen Daten sorgen!

  110. Genot sagte,

    am 21. August 2009 um 1:31 am Uhr

    hey!

    diese methode ist wirklich schlimm… ich hab mich beim casino-club angemeldet und 200 euro einbezahlt

    aus diesen 200 wurden innerhalb von etwa 3 stunden 1200!

    ich idiot hab sie mir allerdings nicht auszahlen lassen, und hab alles verspielt, bis ich wieder auf 200 war -.-

    jz das beste: aus den 200, auf denen ich wieder gelandet war, hab ich wieder 1200 gemacht- und sie mir wieder nicht auszahlen lassen (ich idiot)

    schneller als ich dachte, war ich auf unter 200 euro!

    Fazit: man sollte mit dieser methode- um überhaupt gewinn daraus zu ziehen, nach etwa 20- 50 euro Gewinn aufhören und sie auszahlen lassen, ansonsten verfallt man der spielsucht- so wie ich und macht (so wie ich) an einem tag einen verlust von 2000(!) euro

    Gruß Gernot

  111. Dönhuber Christian sagte,

    am 24. August 2009 um 12:55 pm Uhr

    Hallo erstmal,
    ich wollte euch allen eigentlich nur danken da ich dieses system wie all die anderen leichtgläubigen ” Idioten” ausprobiert habe und das zum glück erst vor kurzer zeit.
    ich war auch im glauben es würde funtionieren, da es das bei mir aber bis jetzt auch hat ( obwohl ich eig. auch immer gewusst hab das es einen hacken gibt).
    also…danke!!!

    wer weis schon wie viel ich verzockt hätte…denn spielen macht schneller süchtig als man denkt!!!

    TiPP: lasst die finger weg ! ! !

  112. Harry sagte,

    am 29. August 2009 um 12:16 pm Uhr

    Habe mich erst im Spielgeldmodus eingeloggt.
    Erst klappte es, dann kam ein Tischlimit 20 € – von der Zahl “0”
    gar nicht zu reden.
    Ich Danke Allen dieser Seite, mich vor dem Einsatz meiner letzten 65 € zu
    bewahren.
    Diese Seite ist Prima und die lügenden “Mathematiker” gehöhren eigentlich hinter Gitter.
    lasst die Finger vom Einsatz.

    Gruß Harry

  113. moneymaker sagte,

    am 06. September 2009 um 11:37 am Uhr

    das system haut hin ihr habt keine ahnung..
    Man sollte mit diesem system beginnen sobald eine farbe zwei mal hintereinander folgt.erst dann beginnt man mit dem einsatz und legt 1 euro auf die entgegengesetze farbe. auf die weise verdoppelt man in dieser zahlenfolge: 1,2,4,8,16,32,64..das eine farbe 9mal auftretet ist eher unwahrscheinlich in einem richtigen casino. ich habs einmal bisher getestet über 3 stunden lang und es kam kein mal vor und ich kam mit 50 euro raus:)

  114. Pracco sagte,

    am 09. September 2009 um 6:56 pm Uhr

    Wie naiv menschen werden, wenn sie sich in Notlagen befinden … tja, davon kann ich ein Liedchen singen… früher wo alles gut war hab ich über solche Werbungen gelacht und IMMER gesagt, dass sowas nur abzocke ist… jetzt bin ich seid 4 Monaten arbeitslos und wollte mich bei Jobscout anmelden über google…. und über was stolper ich??? “http://www.schnell-geld-verdienen.info” … diesmal hab ich es mir natürlich komplett durchgelesen und dacht mir.. hmmm… da kann doch was nicht stimmen… ausprobiert hab ich es trotzdem! Spielgeld… 2 ganze stunden lang.. man fängt mit 2000$ an und innerhalb von 2 stunden hatte ich 18.570 $ … JEDES mal ist das System aufgegangen.. kein Fehlschlag… da dacht ich mir natürlich das muss doch klappen.. hab mir mit einem Teil meines letzten Geldes eine 100 euro Pay-Safe-Card gekauft und aufgeladen. Vorher hab ich die Kundenbetreung gefragt ob es sich um die gleichen Systeme handelt, beim Spiel-und Echtgeld.. die meinten natürlich JA. Nachdem ich 1 euro gewonnen hab ging es schon los.. nicht mal 2 minuten vergangen und es kommt 17 mal die Farbe schwarz… das kann doch nciht sein… nach 2 Minuten.. Beim spielgeld war es maximal immer 7 oder 8 mal…. Bei solchen Sachen müsste man die Anbieter doch anzeigen können oder nicht?
    Ich bin zutiefst verärgert… auf die Seite bin ich natürlich erst 1 std später gekommen :(
    Gruss

  115. einiges verloren sagte,

    am 13. September 2009 um 1:37 pm Uhr

    @Michael vom 09.08.09

    vielen lieben Dank für Deine Antwort!

    @moneymaker

    anscheinend willst du uns alle total verarschen!!! :-) Total lächerlich…wenn du “nur” 2x die gleiche Farbe abgewartet hast und innerhalb von 3 Stunden nur 50 Euro gewonnen hast, dann kam angeblich jede Farbe immer nur im Wechsel??!! hahahahahaha….wer`s glaubt, wird selig!!! Das merkt man ja schon an deinem “super” Deutsch :-) hahahahhaha…
    ich hatte teilweise sogar 5x die gleiche Farbe abgewartet und es kam dann nochmal 10x die gleiche Farbe (also 15x die gleiche Farbe, falls du auch nicht rechnen kannst!)
    entweder bist du so dumm und fällst tatsächlich auf den Unsinn rein ODER aber du bist einer von den Abzockern höchstpersönlich!!!
    Wie auch immer…Roulette ist und bleibt ein REINES Glücksspiel! Natürlich kann man einiges damit gewinnen – so wie ich auch – aber man kann auch darüber hinaus auch alles wieder verlieren!!! – so wie ich auch!!!
    Und wenn du einer von den “dummen” bist, die tatsächlich an das System glauben, dann hoffe ich für dich, dass es dir nicht passiert, dass du auf einmal alles verlierst! Das geht schneller, als du gucken und denken kannst!
    Aber wir leben alle in einem freien Land und jeder soll tun und lassen, was er für richtig hält!
    Bis dahin an alle ;-)

  116. mr. wong sagte,

    am 13. September 2009 um 3:18 pm Uhr

    Ist alles Schwachsin. Auch ich bin bei einer solchen Geld-verdienen Site gelandet. Ich war sofort skeprisch, und habe natürlich erst die Spielgeldtische ausprobiert. Geklappt hat es sehr gut. Von 2000 EUR auf 7000 EUR, das war ja schon fast ein 100%iges Erfolgsversprechen. Die Kundenbetreuerin hat mir, wie bei Pracco mit 100%iger Klarheit gesagt, das Spielgeldsystem ist das selbe wie das Echgeldsystem. Wooow dachte ich mit und habe gleich 100 EUR einbezahlt, und bekam gliech nen Bonus hinzu. Also mit 350 EUR gings dann schon los. Ich setzte immer auf Rot oder Schwarz. Leider entpuppte sich das ganze als eine riesenschweinerei. Ich verlor die meiste Zeit, und nicht mal die anderen Methoden wie 5 mal warten bis die gleiche Farbe kommt, oder sogar 10 mal warten bis die gleiche Frabe kommt funktionierte, es klappt verdammt noch mal nicht!. Als nächstes habe ich Roulette sniper probiert, was mich von 30 EUR auf 485 EUR brachte. Nach 20 Min spielen hab ich sofort aufgehört. Nächsten Tag hab ichs wieder mit Roulette Sniper gemacht, und in 5 Min die ganzen 485 EUR verloren.
    Ihr seht, ihr könnt einfach nicht gewinnen, das kann auch realistisch betrachtet nicht möglich sein. Wie wollen die Casinos überleben, wenn so viele Internetuser von dieser Methode erfahren, und sie dann anwenden?. Das Haus gewinnt immer, vergesst das nicht, oder würdet ihr ein Glücksspielhaus aus dem Grund führen, um den Lueten das Geld zu verschenken?. Egal welches Casino auf dieser Welt, ob Online oder Offline, sie wollen ihr Geld ganz bestimmt nicht verlieren. Deswegen haben sie auch ausgeklügelte Systeme entwickelt, die sicherstellen, das sie ganz bestimmt nicht verlieren, und das es so dem Schein trügt, es wären tatsächlich Zufallsgeneratoren die in Onlinecasinos eingesetzt wären, was völliger Quatsch ist!. Nicht einmal die echten Casinos haben normale Zufallsgeneratoren, also vergesst es!.
    Die Leute die hier von Erfolg reden, sind entweder dumm, oder sie arbeiten für die Casinos, und bekommen saftige Provisionen für die Kommentare hier. Die Onlinecasino Betreiber sind ja nicht dumm, und recherchieren auch im Internet nach negativen Themen, um sie wenigstens ein bisschen ins positive zu rücken.
    Ach ja was die Schnell-Geld-verdienen Sites angeht. Entweder hatten einige schlaue “Studenten” da ne richtig super Idee gehabt die Onlinecasinos mit diesen Rot, Schwarz Tricks zu bewerben, und saftig Provisionen zu kassieren, (das nennt man auch Affiliate Marketing), oder es sind die Casinos selbst die diese Sites betreiben, und die Surfer heiss machen. Ich habe auch gemerkt wie professionel einige dieser Sites aufgebaut sind, um möglichst seriös zu wirken ;).

    PS: Wenn ihr http://www.schnelles-Einkommen-träumer.de wirklich im Internet passiv Geld verdienen wollt, dann beschäftigt euch doch genau mit dieser Affiliate-Marketing Methode, da verdient man das Geld, nicht in Schrottline Casinos.

  117. opfer666 sagte,

    am 14. September 2009 um 8:43 pm Uhr

    ja auch ich bin gerade darauf reingefallen , im Spielgeldmodus war ich schon so gut wie Millionär und dann im Realmodus bin ich gleich auf 11x rot gestoßen.
    50 Euro rein auf 200 hoch und aufeinmal schwwwwwwwwwwwwups war alles weg.
    Kann mich allen nur anschließen.
    Abzocke.
    Finger weg…….

  118. Anonymous sagte,

    am 16. September 2009 um 5:02 pm Uhr

    Vorsicht vor Roulette-Methode!…

    Ich möchte alle warnen, die ernsthaft an die “großartigen Methoden” glauben, die einem auf solchen Internetseiten wie: schnelleseinkommen.net oder casino-methode.de angepreist werden….
    400€ täglich oder 2.387€ pro Woche lauten …

  119. Matthias sagte,

    am 17. September 2009 um 12:11 am Uhr

    Hallo
    Hr. Wong hat Recht. Mit Affiliates kann man Geld verdienen.Auf seriöse Weise aber nur Taschengeld.Gerhard Rüger und Prof.Sebastian Klein sind einfach Betrüger. Computerbild hat ein Abzockschutz entwickelt. Den kann man sich in seinen Browser istallieren. ich habe mich gott sei Dank nicht in den Casinos angemeldet. Aber ich habe die Abzockabteilung der Computerbold informiert. Die Seiten der beiden Herren werden in Kürze von antiabzockprogramm geblockt. Die beiden können sich dann nicht mehr die Taschen auf Kosten anderer menschen füllen.

    Jeder Betroffene sollte Anzeige erstatten. Rüger und Klein müssen strafverfolgt werden.

    In diesem Sinne Gruss von Matthias 36

  120. Artur sagte,

    am 17. September 2009 um 5:53 pm Uhr

    Ne Frage hab ich noch:
    die meisten hier setzen auf nur eine Frabe bis sie endlich mal gewinnen. Problem dabei ist, dass der Computer irgendwann die Strategie raus hat und über 10mal die gleiche Frabe setzen lässt. Meine Anregung/Frage: warum soll man immer auf die gleiche Farbe setzen, wenn man verloren hat? Es ist ja immer 50/50 Gewinnchance, auch wenn man die Farbe jeden! Zug wechselt. Somit ist es schon für den PC schwerer, dich zu bescheißen, da 14 Runden hintereinander Schwarz (zB) nichts nützen. Auch kann man ständig varieren, also mal 2 Runden hintereinander auf eine Farbe setzen, dann immer abwechselnd, 2mal rot/ 1mal schwarz etc.

    Punkt 2. Das Maximalgebot. Mit dem voherigen Tipp sollte man hoffentlich nicht in die Lage kommen und mehr als 5mal hintereinander zu verlieren, was ja sehr schnell das Portemonnaie sprengen lässt. Somit sollte man ja auch nicht das Problem haben mit dem Maximalgebot.

    Und ja, auf das Minimalgebot sollte man achten! Nicht mehr als 1€! Wobei dass auch schon viel sein kann, wenn’s blöd läuft.

  121. DEI MUDDA sagte,

    am 17. September 2009 um 5:58 pm Uhr

    Er hat Recht

  122. Artur sagte,

    am 17. September 2009 um 6:41 pm Uhr

    Ich interessier mich für das EuroGrand Casino. Dort kriegt man Boni (wenn man will) bei der Ersteinzahlung. Aber: dann muss man eine bestimmte Mindestanzahl an Spielen spielen (zB: 35), bevor man sein Geld auszahlen lassen kann. Und ja: Roulette gehört da nicht dazu, sondern nur Automaten! Gilt dieser Mindestwetteinsatz auch für Spieler, die keinen Boni in Anspruch genommen haben? Kennt sich da jemand aus?

    PS: Sie schauen hin, wenn jemand nach System spielt und streichen einem sämtliche Gewinne!

  123. einiges verloren sagte,

    am 17. September 2009 um 9:29 pm Uhr

    @ mr. wong

    das mit Affiliates habe ich nicht so ganz verstanden :-( Und dieser Link von dir funktioniert doch gar nicht? Oder bin ich jetzt total verrückt?

    @ Matthias

    da bin ich echt mal gespannt, wann die Seite gesperrt wird. Anzeige gegen unbekannt oder wie? Das klappt doch nie und nimmer!?

    Kann es denn nicht sowieso sein, dass der Computer sowieso “sieht”, was man setzt und dementsprechend einfach nach Lust und Laune eine andere Farbe ODER sogar die “Null” setzt??? Somit ist es ja eh keine 50/50-Chance, von der man aber meistens ausgeht…

  124. dk20 sagte,

    am 19. September 2009 um 8:28 pm Uhr

    bin von 60 auf 1200 gekommen aber um es auszahlen zu lassen muss mann das zuerst gesetzte guthaben 25mal verdioppeln

  125. einiges verloren sagte,

    am 20. September 2009 um 10:22 am Uhr

    @dk20

    dann hast du aber nen Bonus angenommen! Ansonsten ist es gar kein Problem sich das Geld auszahlen zu lassen. Meistens lassen die sich dazu überreden den Bonus wieder rausnehmen zu lassen…somit zwar auch den Gewinn, aber besser als 60 Euro einfach so zu verlieren, oder? Außerdem ist Roulette bei Boni eh nicht erlaubt…

  126. happy End sagte,

    am 20. September 2009 um 9:29 pm Uhr

    Hi Zocker…

    Gibt es auch irgendeinen der mit diesen Methoden wenigstens mal (wenn auch durch zufall oder Glück) richtig was gewonnen hat???

    Hab eben von diesen Methoden bei youtube einige berichte gesehen und wollte es auch sofort ausprobieren!!!

    Zum Glück bin ich momentan im Ausland ohne eigenen Laptop und konnte mich somit nicht mal grad schnell bei einem Casino anmelden! Zum Glück!!
    Hab die verdopplungs Methode auch sofort beim online Roulette mit Spielgeld ausprobiert und es hat funktioniert!!!!!!!!!! Hab mich schon im Q7 sitzen gesehen!! hahahahaha

    Naja aber glücklicher weise bin ich auf dieses Forum hier gestolpert!
    Hab garnicht darüber nachgedacht das Casinos im inet sich der Spielweise anpassen können u.s.w.!!!

    Naja… Geld macht halt Blind!!

    Aber haben will ichs trotydem…. hihi

    Cheers

  127. Matthias sagte,

    am 21. September 2009 um 3:17 pm Uhr

    Nicht Anzeige gegen unbekannt. Die Herren haben doch Namen.

    Wenn Computerbild bis morgen nicht reagiert, harke ich da mal nach.

    Habe wieder Emailreaktion von Hr. Rüger bekommen. Er versucht gerade darzustellen, dass er “unschuldig” sei.Er behauptet natürlich dass die bisherigen Geldverlierer seine Tips nicht beachtet und befolgt hätten. Aber so reagiert man, wenn man durch Mail erfährt, dass Geschädigte sich weren. Er hätte keinen Bock auf ungerechte Beschuldigungen.
    Schauen wir mal.

    Gruss Matthias

  128. MoepMoep sagte,

    am 25. September 2009 um 11:35 am Uhr

    Hi,

    ziemlich lächerlich das ganze! ich habe den Kontoauszug von dem mal genau unter die Lupe genommen – Komischerweise ist der bereich Guthaben
    immer geschwärzt ;)

    Naja und dann diese hohen Abbuchungen -14`000 irgendwas naja!

    Aber oben ist schon alles gesagt dieses System funktioniert nicht und was eigentlich schon Beweiß genug ist sind die Verlinkungen zu den Casions, soweit ich weiß muss man für eine Verlinkung anfragen und genehmigt bekommen ect, und wenn der Hund nicht mit denen unter einer Decke stecken würde hätten die Ihn schon rechtlich belangt wegen den Links ;)

    Also Finger weg Leute – ;)

    lg

  129. Rudolf sagte,

    am 26. September 2009 um 8:40 pm Uhr

    Ich arbeite nicht für die casinos oder so. Ich bin übrigens 19 jahre alt.
    Ich spiele schon seit 6 monaten im Spielgeldmodus und habe bisher “immer” gewonnen(also mehr gewonnen als verloren).
    Am anfang hab ich mich auf die verdoppelungs methode konzentriert.
    die methode klappt scon mal garnicht da die meisten online- casinos bei 500€ einen limit haben. also kann man (2–>4–>8–>16–>32–>64–>128–>256–>(500€)) 9 mal verdoppeln. was wollt ihr machen wenn eine zahl z.B 12 mal hinter einander kommt. was eigentlich oft passiert.
    Eine methode gibt es jedoch mit verdoppelungs strategie wenn ihr einfach 1€ auf rot oder schwarz setzt und dann abwartet bis eine zahl 5 mal kommt und erst dann beginnt zu verdoppeln. dann könnte glaub ich 13 mal die selbe farbe kommen, wenn ich kein scheiß laber. versucht euch mehr nicht auf die farbe zu konzentrieren sondern auf diese 3 teilung. 1-12, 13-24, 25-36.
    ich hab damit oft erfolg gehabt aber auch nur mit spielgeld.
    ich mach das also so: ich setzte auf 1-24 also -> 1€ auf 1-12 und 1€ auf 13-24. und warte ab bis zweimal z.b auf 25-36 zweimal zwischen den zahlen oder dreimal kommt dann setzte ich viel auf 1-24 und ich gewinne fast immer sehr schnell. sorry wenn ich scheiße gelabert hab aber probiert es einfach aus. ich denke die meisten konzentrieren sich auf die farbe, was meiner meinung nach falsch ist. und noch ein guten tipp: bei Betfair.de gibt es Zero Roulett (also ohne 0). soll keine werbung sein. aber vielleicht könnt ihr da eure systeme anwenden. sorry für so ein langen text!

  130. dk20 sagte,

    am 27. September 2009 um 12:21 pm Uhr

    gewinnen kann man da glaub ich nicht für mich ist das nur abzocke!!!!!!!!!!!!!!!!

  131. Matthias sagte,

    am 28. September 2009 um 1:54 am Uhr

    Rudolf, im Spielgeldmodus wirst Du auch faßt immer gewinnen. Das soll ja schließlich dazu animieren , dass Du auf Echtgedseinsatz umsteigst. Und dann wirst Du alles Verlieren. Versuchs doch und fall auf deine Schnautze ;-)

    Gruss Matthias

  132. sant sagte,

    am 28. September 2009 um 7:38 pm Uhr

    ich habe die methode auch ausprobiert,ging anfangs ohne probleme
    50 eingezahlt bonus bekomen…mit 150 Euro gings los
    alles klappte reibungslos. bei ungefähr 450 Euro kam dann ich glaube 12 x die rot und schon habe ich fast alles verloren.

    mir ist klar wenn man im einzelspielermodus gegen den Rechner spielt daß der sich auf deine Spielweise einstellen kann….aber was ist in den großen Casinos wo auf dem einen automatischen Roulettetisch 7 oder 8 leute sitzen
    dann kann der Computer unmöglich gegen jeden einzellnen spielen….man müsste doch viel bessere Chancen haben oder?

  133. Gigio sagte,

    am 30. September 2009 um 2:29 pm Uhr

    Danke für die Beiträge. Habe im Spielmodus bisschen rumgezockt.
    Du wirst ja alt, bis da sich was bewegt.Als alter ,echter spieler kann ich nur raten: Finger weg, es ist nur Besch…………

  134. mr. wong sagte,

    am 30. September 2009 um 3:05 pm Uhr

    einiges verloren sagte,

    am 17. September 2009 um 9:29 pm Uhr

    @ mr. wong

    das mit Affiliates habe ich nicht so ganz verstanden Und dieser Link von dir funktioniert doch gar nicht? Oder bin ich jetzt total verrückt?

    @ einiges verloren

    Dann google doch mal nach Affiliates nach und stell nicht solch dumme Fragen sry. Du bist nicht verrückt, alles was in diesen Forum mit http://www.dies-ist-kein-link.de geschrieben wird, wird als Link anerkannt ob gültig oder nicht.

  135. Bismarck sagte,

    am 15. Oktober 2009 um 12:30 am Uhr

    Hallo,

    als ich die ganzen Kommentare gelesen habe, war ich etwas verwundert. Hier wird so oft vor Online-Kasinos gewarnt und trotzdem versuchen einige ein System zu finden. Leute, das Kasino gewinnt immer auf lange Sicht. Ich hab noch nie von einem realen Kasino gehört das Pleite gegangen ist. Wenn ein Online-Kasino pleite geht dann nur um unter anderem Namen ein neues zu eröffnen. So etwas nennt man auch “Geldwäsche”. Wenn ihr aber unbedingt spielen wollt, dann geht in ein echtes Kasino wo ihr den Croupiers von Angesicht zu Angesicht gegenüber steht. Der einzige Spieler der immer gewinnt ist der, der nicht spielt ;).

  136. Jellol sagte,

    am 15. Oktober 2009 um 10:28 am Uhr

    Soo ich habe mal einige Beiträge gelesen und bin echt erstaunt. Es gibt immer noch Personen, die an dieses System glauben. Aber: Auch diese kleien Veränderungen wie das wechseln der Farbe ändert nichts. Angenommen der Zufallsgenerator ist wirklich manipuliert (andere Diskussion), dann kann er ja bei solchen Methoden nichts mehr machen. Außer Zufall generieren. Und dann sind wir eigentlich beim “normalen”, “unverfälschten” Roulette.
    Hierbei funktionier die Taktik aber auch nicht! Rechnet doch mal:
    Angenommen, dass
    1. 10 Cent gesetzt werden (ihr wisst was ich meine, der Betrag, den man am Anfang setzt)
    2. das Startkapital 50€ entspricht.

    Sehen wir mal wie oft wir verdoppeln können:
    1x macht 2c + 1.Einsatz = 3c
    2x macht 4c + 1.+2. Einsatz macht 7c
    usw:
    3 15c
    4 31c
    5 61c
    6 1,27€
    7 2,55€
    8 5,11€
    9 10,23€
    10 20,47€
    11 40,95€
    Tjaaa und mehr ist nicht drinn
    11 Verdoppelungen. Jetzt denk man ja, dass wohl kaum 11mal die Farbe “fällt” die man nicht gesetzt hat.
    Die Chance zu verlieren ist etwa 51% (etwas mehr), wobei es keine Rolle spiel welche Farbe man vorher gesetzt hat, die Verlierchance ist JEDES MAL 51%. Hier fällt dann die Taktik mit dem Wechseln der Farbe weg.
    Nun rechen wir mal mit welcher Wahrscheinlichkeit man 11 mal verliert:
    51% = 0,51
    0,51 hoch 11 = (etwa) 0,000607
    extrem gering die Chance. Okay
    Sehen wir weiter (WEITERLESEN!!!)
    Setzen wir mal als Ziel, unsere 50€ zu verdoppeln.
    Dafür müssten wir 500 (!) Mal gewinnen, das bedeutet etwa 1000 Mal spielen (eigentlich mehr, keine 50:50 Chance).
    und 1000 mal unsere 0,00607 macht schon 0,607 = 60,7%
    Heißt im Klartext: Die Chance, alles zu verlieren beträgt 60,7%, d.h. die Chance zu verdoppeln 39,3%. Da macht es meiner Meinung nach mehr Sinn die 50€ auf Rot zu setzten und zu hoffen. Dabei ist die Chance zu gewinnen doch um einiges größer (48,x%).
    Jetzt könnte man ja sagen, man möchte nur 5€ “verdienen”. Dann hat man so wirklich gute Chancen, aber dabei muss auch wieder gesehen werden, dass man unter Umständen 40,95€ verlieren kann, nur um 5€ zu gewinnen. Wenn man alles miteinander verrechnet, ist das Casino IMMER im Vorteil (es sei denn das Roulett hat einen Fehler). Es gibt nur eine wirkliche Roulette methode. Studenten haben einmal ein Programm geschrieben, dass die Ergebniszahl anhand der Geschwindigkeit der Kugel und den Umdrehungen des “Tellers” pro Minute in etwa bestimmen konnte. Ansonsten sind diese Systeme gut genug durchdacht, sonst gäbe es sie nicht mehr.

    Sollte ich mich hier irgendwo verrechnet habe, oder sollten sonstige Fehler in diesem Beitrag zu finden sein, postet bitte
    Mfg Jello

  137. Rötty sagte,

    am 17. Oktober 2009 um 8:14 am Uhr

    Alles Abzocke !

    Der Sitz der Online-Casinos ist oft in einer Steuer-und Gesetzoase.
    Und nur der Betreiber gewinnt.
    Wer zocken möchte,sollte bei Pokerstars.de mittmachen,
    oder ins Kasino gehen,und Black-Jack spielen.
    Beim Black-Jack gibt es eine reelle Gewinnchance

  138. Tom sagte,

    am 18. Oktober 2009 um 10:00 am Uhr

    Die Online-Casionos ermöglichen den Erfolg des sogenannten “Tricks” im Spielemodus und sobald man in den Geldmodus wechselt kommt die Dauerserie der gegenläufigen Farbe, so dass unter Berücksichtigung der hier dargelegten Gründe nach kurzer Zeit das Kapital verloren ist. Mich verwundert dies nicht, spielt man doch gegen einen Rechner, der das System des Spielers erkennt und entsprechend gegensteuert. Mithin hat der Spieler absolut keine Gewinnchance. Der Spieler wird vom Online-Casiono ausgetrickst. Hat jemand Erfahrung mit diesem Trick an einem Tisch mit Mitspielern gemacht. M.E. müsste hier der Rechner bei der Vielzahl der gesetzten Chancen Probleme mit einer Systemerkennung haben und sogeannte Durchschnittspermanenzen liefern.
    MfG Tom

  139. kristian sagte,

    am 19. Oktober 2009 um 2:08 am Uhr

    was haltet ihr von der methode so lange einen euro auf eine zahl zu setzten bis sie kommt und dann auf ne andere zahl usw. und vllt zusätzlich wenn sie unnormal oft nicht kam ein paar mal 2 euro 4 euro oder so zu setzen?

  140. Bismarck sagte,

    am 21. Oktober 2009 um 7:46 pm Uhr

    @kristian

    diese Methode halt ich mit für die beste um ohne viel Schnick Schnack zu gewinnen. Aber bitte nur in einem offizelen Kasino, Westspiel z.B. Schau dir die Zahlen an die gekommen sind und suche dir eine aus die sich schon einmal wiederholt hat. Diese Zahl spielst du bis sie wieder kommt, aber wirklich nur die. Wenn sie innerhalb von 33 Runden kommt hast du immernoch Gewinn, klein aber Gewinn ;). Ich z.B. spiele immer 2 4 6 8 je 5 Euro gleichzeitig. Diese Zahlen spiele ich nur wenn 2 von denen in den letzten 20 Runden schonmal gefallen ist. Habe am Montag aus 5 Runden 2 mal getroffen. Bis jetzt fahre ich mit dieser “Strategie” am besten. Von den letzten 10 Besuchen im Kasino habe ich 8 mal am Roulette gewonnen wobei ich nie mehr als 6 Runden insgesamt spiele, gehe wegen dem Poker ins Kasino ;).

  141. Bismarck sagte,

    am 21. Oktober 2009 um 7:48 pm Uhr

    Achso noch eins Kristian, die Zahlen die lange nicht oder noch gar nicht an dem Abend gefallen sind würde ich nicht spielen, es kommt nämlich oft vor das einige Zahlen kein einziges mal fallen.

  142. Rudolf sagte,

    am 24. Oktober 2009 um 9:49 pm Uhr

    was hält ihr von der methode?

    solange drehen (ohne einsatz) bis 6 mal die selbe farbe kommt und erst dann ab 10 cent zu verdoppeln.
    das sollte doch 15 Runden ausstehen. und 15 mal die selbe farbe kommt so selten das man das geld riskieren kann, oder seit ihr da anderer meinung?

    also

    Runde:

    1 0€
    2 0€
    3 0€
    4 0€
    5 0€
    6 0€
    7. 0,10€
    8. 0,20€
    9. 0,40€
    10. 0,80€
    11. 1,60€
    12. 3,20€
    13. 6,40€
    14. 12,80€
    15. 25,60€

  143. pflichtfeld sagte,

    am 25. Oktober 2009 um 9:20 pm Uhr

    es gibt genau eine möglichkeit, zuverlässig mit roulette sein geld zu machen.
    1. man eröffnet ein casino

  144. Matthias sagte,

    am 26. Oktober 2009 um 12:38 pm Uhr

    Hallöchen,
    ich habe noch mal mit der Abzockeabteilung der Computerbild gemailt.Rechtlich können die im Augelnblick noch nichts gegen diese Abzocke machen.Merken sich das aber vor und wollen sich darum kümmern:

    Zietat:
    http://www.schnell-geld-verdienen.info:
    Hier handelt es sich möglicherweise um einen Adresssammler, der ebenfalls Werbung für Casinos macht. Die Besucher müssen also damit rechnen, massiv Werbung zu allen möglichen Themen zu erhalten. Das Angebot ist unseriös: Der Impressums-Link weit auf eine leere Seite, der Link zum “Kontoauszug” listet Casinos auf. Da auch hier keine direkte Abzocke stattfindet, merken wir diese Seite für eine spätere Prüfung vor.

    Die Angebote passen nicht zu den Abzocke-Kriterien, allerdings ist es höchst unseriös. Daher unser Tipp: Finger weg! Denn Glückspiel im Internet ist für Bundesbürger mit Sitz in Deutschland verboten. Zudem kann man bei den Casinoanbietern im fernen Ausland nicht sicher sein, ob Gewinne wirklich ausgezahlt werden. Und im Zweifel sind Einsätze weg. Auf dem Klageweg wird man gegen keinen Anbieter eine Chance haben (weil Ausland).

    Ich hoffe, Ihnen damit geholfen zu haben.

    Mit freundlichen Grüßen

    Redakteur Sonderaufgaben
    Redaktion COMPUTERBILD

    Axel Springer AG
    Axel-Springer-Platz 1
    20350 Hamburg

    Also, besser Finger weg ;-)

    Gruss Matthias

  145. mrz_ sagte,

    am 26. Oktober 2009 um 2:10 pm Uhr

    @ jellol

    Aber was ist wenn du jetzt nicht 50€, sondern sagen wir 1000€ einzahlst?

    Dann kommst du mit den 1c einsatz 16 mal verdoppeln (nach dem 16. mal hast du 655.35€ gesetzt)
    Die Chance 16 mal eine Farbe, bzw 16 mal NICHT deine Farbe zu bekommen ist 0.48 hoch 16 = 0.00000794 %.
    Also passiert es alle 65000 mal, dass du 16 mal hintereinander verlierst. Das könnte man als sehr gering betrachten.
    So jetzt spielst du 30000 mal (okay natürlich kannst du auch dabei alles verlieren aber wir müssen hier ja vom Durchschnitt ausgehen) und gewinnst 30000 mal 1c, also 300€.

    Natürlich ist es sehr mühselig, aber rein Theoretisch effektiv, oder hab ich mich irgendwie verdacht?

  146. Stefan sagte,

    am 27. Oktober 2009 um 8:31 pm Uhr

    Danke für die Warnung hätte mich beihnahe angemeldet hab das Video von heute auch youtube gemeldet

  147. Jannik sagte,

    am 27. Oktober 2009 um 10:53 pm Uhr

    Ich versteh nur immernoch nicht,
    wo das problem liegt.
    man muss doch nicht 100 mal immer nur auf rot setzten!
    man kann doch in den farben variieren. so schaukelt man sich auch nicht bis zum tischlimit hoch.

  148. klaus sagte,

    am 28. Oktober 2009 um 3:57 pm Uhr

    Leute. Ich bin frustriert.

    Ich habe hart verloren.
    zuerst 64€ eingezahlt. dann hatte ich kurzzeitig 120€. habe mich gefreut. aber anstatt auszuzahlen(hatte keine boni) habe ich weitergespielt.
    und verloren. ich bin bei 20 angelangt. danach habe ich pausiert und das spiel später fortgesetzt. und verloren. bis auf null runter.
    das konnte ich nicht hinnehmen und habe nocohmal 64 eingezahlt, schließlich hatte ich ja schon fast verdoppelt. wenn ich das nochmal geschafft hätte, hätte ich keinen verlust gehabt.
    aber wie es kam, wurde ich wieder vom roulette computer beschissen.
    wieder runter auf 0 nach langem hin und her.
    ich hatte alles probiert. nichts.
    ich schwöre euch, dass diese online casino roulette spiele automatisch so die zahlen werfen, dass man verliert.

    und es besteht auf jeden fall ein unterschied zwischen echtgeldmodus und spielgeldmodus.
    eben 2 verschiedene modi!!!!

    scheißladen.

    kann mir aber noch jemand sagen, ob ich diese einzahlungen bei der kreditkartenfirma stornieren kann?? sodass diese elenden halsabschneider nichts bekommen? :-)

  149. Rudolf sagte,

    am 29. Oktober 2009 um 8:21 pm Uhr

    ich verstehe irgendwie garnichts, in youtube gibts so viele videos wo gezeigt wird das einer für sein roulette gewonnenes geld ein fetten BMW holt und jeden tag 3000€ macht.
    mann muss doch nicht ab den ersten dreh anfangen zu verdoppeln, klar geht das dann in die Hose. erst ab den 7 oder 8 wenn 7 oder 8 die selbe farbe kommt. und mann muss nicht auf teufel komm raus um die farben spielen, man kann doch die dutzend nehmen oder 1-18 19- 36 das geht auch.
    Ich hab vor kurzem Roulette Sniper getestet und mit diesem programm geht das mit sicherheit Online Roulette zu gewínnen. hab zwar nicht mit richtigem geld gespielt aber das programm ist voll gut, könnt ja mal testen für 1 stunde ist das.

  150. Sebastian sagte,

    am 30. Oktober 2009 um 4:24 pm Uhr

    Ich dachte ich sehe nicht richtig als ich DIREKT!! unter dem kritik beitrag die anzeigen mit 450€/tag verdienen und geld verdienen von zuhause aus gesehen hab , irgendwie wiedersprüchlich … müsste einem doch schon der gesunde menschenverstand sagen das man da nicht mitmachen sollte , ich mein würdet ihr den trick verraten wenn ihr ihn herausfinden würdet? finde jeder der da mitmacht muss sich die schuld voll und ganz selbst geben letzendlich , aber wir sind ja nur menschen

  151. Christian sagte,

    am 30. Oktober 2009 um 8:34 pm Uhr

    Hey Leute,

    also mal vorne weg. Lasst die Finger von der Scheiße.

    Ich hab das ganze die letzten 4 Tage auch mal probiert. Habe 150€ eingezahlt. Am ersten Tag hab ich ca 50€ verdient. Am zweiten Tag dann wieder 100€ verloren und jetzt festhalten. Am dritten Tag 4000€ gewonnen. Da es ja immer schön geklappt hat wollte ich 2000 weglegen und um 2000 zocken. Wodran man schon sieht das man nicht mehr so wirklich in der realität lebt bei solchen spielen. ich mein um 2000 zocken (dafür geh ich zwei monate arbeiten). Auf jeden Fall waren die schnell weg und ich war dumm genung die anderen 2000€ auch noch zu setzen in der hoffnung mehr draus zu machen. das ende vom lied war das ich beim verdoppel bei 1500 aufgehört habe (mit 1€ angefangen) und hatte so nur noch 500€. jetzt will man natürlich wieder gewinnen da man denkt es hat ja schon mal geklappt. also machte ich den pc aus und habe gestern gedacht das es ich im endeffekt nur 150€ gesetzt habe. also habe ich immer 0,10€ gesetzt und das ganze beobachtet. dann habe ich klar gemerkt dass das system ganz klar gegen einen arbeitet egal welche strategie (abwechselnd, gleich farbe, nach jedem 2 wechseln, nach jedem 3. mal wechseln) immer habe ich verloren.und das ende vom lied ist das ich mir 100 wieder überweisen lasse und nie wieder auf so nen scheiß reinfalle.

    also wenn jemand das ganze probieren will empfehle ich nach den ersten 200 gewonnen € das casino zu wechseln oder aufzuhören. aber am besten lässt man einfach die finger weg und investiert in ein sparschwein (kostet nur 1 € und nach nem jahr sind vllt auch 1000€ drin.)

  152. klaus sagte,

    am 31. Oktober 2009 um 1:28 am Uhr

    sehr richtig christian

  153. Fredooo sagte,

    am 31. Oktober 2009 um 7:15 pm Uhr

    So Leute jetzt will ich auch mal was dazu sagen ;)

    Also ich bin einer von denen, die so schon wenig geld haben… ich habe dieser Methode meinen Glauben gegeben…

    Ich habe 25 € eingezahlt beim ersten Mal…
    nun bin ich schon bei 60 € die ich eingezahlt habe….

    Und nach dem System spiel ich immer und was wurde draus?!
    Ich habe soeben meine erste Auszahlung von 100€ beantragt.
    Das heißt ich habe 40 € Plus gemacht.

    Ich will jetzt damit keinen animieren, noch mehr einzuzahlen und hoffen das es klappt.
    ich wollte euch nur mal mitteilen, dass es auch wenige gibt bei denen es wirklich funktioniert.
    *Das ganze hat auch mit Glück zu tun.

    MfG Fredooo

  154. Dominik C. sagte,

    am 01. November 2009 um 2:13 pm Uhr

    Hallo,

    habe zuerst bei Spin Palace 50€ ausprobiert, schnell war ich auf ca250€ doch ich habe nicht aufgehört zu spielen und somit in einer Nacht wieder alles verloren.

    Dann probierte ich es bei 32 Vegas, jetzt 21 Nova, habe dort 100€ eingezahlt und auch gewonnen, mit Boni war ich auf ca 600€, wollte auszahlen doch leider habe ich den Boni angenommen und somit keine Chance auf mein Geld. Boni war weg(320%) nur mehr ca200€, derzeit bin ich auf genau 300€

    Ich versuche immer wieder verschiedene Systeme, Rot/Schwarz, 3-Step o. 5-Step. auch die dutzend Methode. Und auch ein System welches besagt auf alle felder zu betten bis auf 2 o 3 o 4 usw.

    36 + 0 = 37 Felder wir betten 1 € auf jedes Feld und suchen uns beliebige 2 oder 3 Zahlen aus die wir weglassen somit bette ich nur 34 € habe aber 36 fache auszahlung bei einem Treffer.

    Sicher kann auch genau einer von den 3 zahlen die mann nicht bettet kommt dann sind gleich 34€ weg! Laut system soll mann die Null nicht beachten aber ich bette die null auch immer und suche mir irgenwelche 2 oder 3 zahlen aus !

  155. Dominik C. sagte,

    am 01. November 2009 um 2:24 pm Uhr

    vielleicht lassen einem die Casinos gewinnen solange mann die Auszahlungsbedingungen nicht erfüllt hat?!
    Mann kann ja 1 Million gewinnen und mann hat nix davon, da es heist mann hat den MindestUmsatz nicht erfüllt …..

    Hab heute eine e-mail vom Hr.Prof Gerd Rüger (ha ha) erhalten das der RNS-5 Generator nur mehr bis 1.2.2010 offen ist und ab da dann der neue RNS – 6 Generator kommt. Also gewinne nur mehr bis dahin möglich sind bla bla bla…

    Was soll mann davon halten?
    Panikmache damit die Leute vor Weihnachten nochmal alle richtig viel einzahlen in die Casinos…. und dieses system probieren….

    Meine 300€ bei 21 Nova werde ich wohl nicht auszahlen können aber ich verspiele immer wieder Geld bei den slots und hole es mir bei Roulette wieder zurück, somit kann ich fast ewig auf dieser Seite um “echtes” Geld spielen…. leider wahrscheinlich nie auszahlen….

  156. Carsten sagte,

    am 04. November 2009 um 1:31 pm Uhr

    Hallo Leute

    ich bin einer von den Naivlingen, die auf eines dieser “YouTube”-Videos reingefallen sind.
    Habe zwar gerade noch die Kurve um die Bonuszahlungen bekommen (AGB´s gelesen), also nur mit meinem eingezahlten Geld gespielt (25€), aber die waren natürlich in Windeseile weg.
    Ich habe erst mit 10-Cent-Einsätzen auf fast 35€ vermehrt, aber wie wohl sicher sehr Viele dann Dollarzeichen in die Augen bekommen, von den tollsten Anschaffungen geträumt, und schrittweise den Anfangseinsatz erhöht. Ganz klar, daß das nicht gut ging. Ich schrieb das aber auch dem geringen Einsatz zu, denn irgendwann ging auch das Verdoppeln nicht mehr. Zwischenzeitlich hatte ich dann auch “16 – Mal” die gleiche Farbe. Während dieser 11-Mal hatte ich das Tischlimit erreicht, das Geld abgeschrieben und neu begonnen. Dennoch kam weiter die gleiche Farbe, bis ich diese genervt wechselte. Und, was für ein Zufall, der Computer des Casinos natürlich auch, in eben genau diesem Moment.
    Eigentlich wollte ich nun doch noch einmal mit einem etwas größeren Einsatz einen Versuch starten, bin aber nach einigen Recherchen über diesen Blog gestolpert. Ich habe wirklich fast Alles gelesen, bin nun kuriert und froh, das es “nur” 25 Euros waren, die ich in den Sand gesetzt habe. Ich betrachte das als “Lehrgeld”!
    Das Video ist übrigens nicht mehr bei YouTube. Es wurde angeblich vom Autor entfernt. Aber es gibt ein Neues mit exakt gleichem Wortlaut und dem Titel “200€ in einer Stunde!”.Nun aber mit einem anderen Usernamen und einer anderen Stimme (Erst Frauenstimme, jetzt eine Männerstimme namens Ben mit dem Nick theondandonlyben79). Es scheint mir nun ziemlich offensichtlich, das dahinter immer die gleichen Personen stecken, die als Köder solange aktiv sind, bis sie bei YouTube gemeldet werden.
    Irgendwann werde ich mal in ein echtes Casino gehen und dort auch mal um echtes Geld spielen. Aber da plane ich den Totalverlust dann ein und betrachte das als Tarif für dieses Vergnügen. Zumindest kann man dort sicher sein, nicht von einem Computer betrogen zu werden.
    Dennoch macht der Spielgeldmodus Spaß.
    MfG, Carsten

  157. Carsten sagte,

    am 04. November 2009 um 1:45 pm Uhr

    Ups, habe im Nachhinein entdeckt, das ich einen Tippfehler drin habe. Es waren 11-mal, nicht 16-mal, die sich die Farbe wiederholte.
    MfG, Carsten

  158. Matthias sagte,

    am 05. November 2009 um 2:33 am Uhr

    Hallo Ihrs

    Ehrliche Meinung??!!!!!!!!! An Eurer Stelle würde ich kein weiteres Geld an diese Onlinecasinos verschenken/verlieren! Seid Ihr wirklich so dumm, dass Ihr nicht erkennt, dass dies alles Beschiss ist, oder seid Ihr Alle einfach nur Spielsüchtig???????????????????????????????

    Gute Besserung und Adios sagt Matthias

  159. Lopez sagte,

    am 05. November 2009 um 3:36 pm Uhr

    Ich habe mal 100.euro eingezahlt und als Bonus 100.euro dazu bekommen.

    ich fing mal mit 1.euro an und setzte diese auf rot und verfluchterweise kam 8 mal hintereinander nur rot!!!! Verarschung pur!!! So habe ich in wenigen Sekunden 200.euro verloren!

    Diese Methode ist ein Marketing der casinos um mehr Kunden locken zu können nicht mehr nicht weniger!!!

    Man kan mit dieser Methode niemals gewinnen! Sonst würdenn ja viele diese nutzen und es in weingen Jahren keine Casinos mehr geben da pleite^^

    Also Finger weg! lieber für Hobbys ausgeben oder Familie oder Freunden eine Freude machen.

    Viele Grüße aus Hannover

  160. Martinus sagte,

    am 06. November 2009 um 9:52 am Uhr

    Generell sollte man immer misstrauisch werden, wenn einem einer leicht verdientes Geld anbietet. Warum sollte dieser Ben einem erzählen, wie man viel Geld verdient? Weil er so nett ist?
    LOL

  161. Tristan sagte,

    am 07. November 2009 um 3:24 am Uhr

    Nun, eines habe ich im Leben gelernt: Wenn man etwas (finanziell) erreichen möchte, so muß man hart dafür arbeiten. Es gibt keine Abkürzungen zum Erfolg – es gibt keinen “schnell Geld verdienen” Trick.

    Glück
    Mit Glück ist das so eine Sache. In meiner Branche (Medienbranche – aber ich denke das trifft auf jede Branche zu in der man freiberuflich/selbständig arbeitet) Glück zu haben ist selten. Man muß sich gut vorbereiten auf das, was man vorhat zu tun. Denn wenn man schon auf Glück angewiesen ist, um etwas zu erreichen, dann hat man definitiv etwas falsch gemacht (oder anders ausgedrückt: Glück ist nur etwas für jene, die schlecht vorbeitet sind).
    Daraus folgert sich zwingend: Wenn man etwas erreichen will, so muß man seine Stärken und Talente erkennen; diese kultivieren, entwlickeln und erweitern und dann mit dem ganzen Rest der Riege konkurrieren. Wer nur hart genug an sich und den Dingen die man tut arbeitet, so sind zwischen 72 und 120k Euro im Jahr (durchschnittliches Einkommen eines freiberuflich tätigen Grafikers/Designers/VFX Artists in der Medienbranche, sofern auch international Aufträge herangeschafft und abgearbeitet werden; Industriefilmer bekommen – wenn sie effektiv und sauber arbeiten – noch mehr… Werbefilmer sowieso… auch wenn das eher spezifisch ist und eher auf meinen Werdegang als Erfahrung zurückgeht) für diese Person echt drin. Das geht.

    Glücksspiele; Casinos; Lotto… das sind alles schöne Träume von Reichtum und finanzieller Sicherheit – im Grunde verkaufen sie also nur ein “was wäre wenn?” – Geld kann man dabei praktisch nicht verdienen… jedenfalls nicht genug um vom “großen Geld” zu sprechen. Das die Gesetze der Wahrscheinlichkeit auf Dauer gegen eine Gewinnsträhne sprechen, ist da eher marginal. Wie viele weiter oben schon richtig zu verstehen gaben: Auf das eigene Gefühl vertrauen – und das sagt einem bei solchen “Angeboten” meist: “Finger weg!” – richtig entschieden… wie Joshua (der Computer aus dem Spielfilm “Wargames”) schon richtig zu sagen pflegte:

    “Ein seltsames Spiel… der einzig gewinnbringende Zug besteht darin, nicht zu spielen!”

    Arbeite an Euch, die Ihr das versucht hat (diese Casino-Nummer); lasst Euch nicht erzählen, daß Ihr es nicht schaffen könntet… kultiviert Eure Talente und seid stets bereits mehr zu arbeiten, als alle anderen (zwischen 12 und 20 Stunden am Tag – das geht… ist anstregend und kann man nicht auf Dauer machen, aber es geht) – dann schafft Ihr das auch und braucht kein Casino um die dicke Kohle zu machen.

    Grüße und viel Erfolg
    Tristan

  162. Lalai Dama sagte,

    am 11. November 2009 um 11:54 am Uhr

    Muss sich der Mann nun etwa entschuldigen, weil er eine fabelhafte Idee hatte, die er mit anderen teilen möchte?!

    Also ich finde diese Methode revolutionär! Allein, dass jemand Begriffe wie “Algorithmus” kennt und das faszinierende Talent besitzt, Zufallsgeneratoren zu knacken, auf die er ad hoc gar keinen Zugriff hat, ist wahrhaft phänomenal!

    Ich habe die Methode schon zahllose Male verwendet und bin mittlerweile um schlappe 1.675.236,78 reicher -Tendenz steigend!

    ;-)

  163. Anonymous sagte,

    am 13. November 2009 um 5:01 am Uhr

    UND HIER IN BILD UND TON EINE CASINO_ABZOCKERIIN:

    http://www.youtube.com/watch?v=88ZMqdzQqFs

    ANSEHEN !!!! lg an ALLE Euer Mr. Anonymous

  164. Anonymous sagte,

    am 13. November 2009 um 5:06 am Uhr

    PS Wenn einer einen Youtube account besitzt, dann schreibt in das Profil dort siehe video: http://www.youtube.com/watch?v=88ZMqdzQqFs das die Leute nur abgezocktz werden und die Finger davon lassen sollen. Danke im Interese der Allgemeinheit. PS. Wäre der Titel “Die Online-Casino-abzock-Masche” nicht für Spiegel-TV ein guter beitrag, kann man bestimmt auf deren Webseite als Vorschlag unterbreiten, mit erfahrungsberichten von Abgezockten Spielern, etc. Wie gesagt:

    http://www.youtube.com/watch?v=88ZMqdzQqFs

    und dann NEGATIVES DA REINSCHREIBEN!!!!

  165. Anonymous sagte,

    am 13. November 2009 um 5:10 am Uhr

    @Tristan bezügl. es gibt keinen “schnell Geld verdienen” Trick – falsche Formullierung, es sollte heissen Du persöhnlich hast bis jetzt noch keinen schnellen geld-Verdienen-Trick gefunden. Ich aber leider auch nicht :-(

    PS: HIER WAS NEGATIVES REINSCHREIBEN /LEUTE WARNEN:

    http://www.youtube.com/watch?v=88ZMqdzQqFs

    (DAMIT HELFT IHR ANDEREN MENSCHEN, smoit der Wirtschaft und letztendlich somit dann Euch!)

  166. junjoke sagte,

    am 15. November 2009 um 11:08 pm Uhr

    Ich sag auch mal was dazu :D

    folgendes, ich hab vor einiger Zeit auch das Video von Nora in YouTube gefunden. Dieses Video hatte mich sehr zum nachdenken gebracht. Ich beschloss daraufhin diesen “trick” auszuprobieren und meldete mich im online casino: PartyCasino an. Ich habe nur 25€ eingezahlt um große Verluste zu vermeiden und gleich nach der 1. Einzahlung bekam ich einen Bonus von 50€. Ich habe zuerst mit meinen 25€ diesen “trick” ausprobiert und erstaunlicherweise, hatte sich erwiesen das diese Methode wunderbar funktioniert. Ich kam bis auf die 180€ mit meinen angefangenen 25€. Allerdings hörte ich bei 180€ auf und wollte am nächsten Tag weiterspielen. Da ich soviel Geld gewonnen hatte, lies ich mir einen Teil davon auszahlen und zwar 120€ um mit den restlichen weiter zu spielen. Danach hab ich mich nochmal informiert wegen diesem Trick und stoß auf diesen Blog weswegen ich wieder zum nachdenken kam. Deswegen hab ich am nächsten Tag nicht mit meinen übriggebliebenen 60€ gespielt sondern mit den geschenkten 50€ (die man sich so oder so nicht auszahlen lassen kann). Ich habe dann gemerkt, dass ich immer öfter verlor. Ich hatte nur einen Gewinn von 20€ gemacht und ab dann kam immer wieder die selbe Farbe. Dann hab ich gemerkt, dass das Casino wirklich einen nur verarscht, also am Anfang gewinnt man die ganze Zeit und danach verliert man nur noch. Daraufhin beschloss ich, meine übriggebliebenen 60€ auch noch auszahlen zu lassen :D. Im großen und ganzen hab ich einen Gewinn von 160€ gemacht aber nochmal mach ich das garantiert nicht, vlt irgendwann in einem anderen Casino aber fürs erste nicht. Ich möchte jetzt keinen animieren aber wie gesagt ich hab 160€ gewonnen. Ich denke man sollte es nicht zu sehr übertreiben, also bei einem betrag von 200€ aufhören, nicht zu gierig sein.

    Ich hoffe ich konnte helfen!

  167. Martin sagte,

    am 18. November 2009 um 4:26 am Uhr

    Wieso hilft man der Wirschaft??? Sollen die Vollpfosten doch ihr Geld verschenken. Damit geht das Geld von dummen Menschen zu den intelligenteren Menschen. Wenn das nicht der Wirtschaft hilft weiss ich nicht.

    Also Leute, spielt ruhig das “System”- Es hilft ungemein, wenn man nur Hauptschule hat und Mathematik höchstens buchstabieren kann ^^

  168. Jürgen sagte,

    am 20. November 2009 um 8:21 pm Uhr

    heißt das wenn ich 10 einsetze aktiviert sich der RNS-G. und ich kann Geld gewinnen ?

  169. heftig sagte,

    am 25. November 2009 um 7:12 pm Uhr

    Hi Leute,

    @ Jürgen: Es gibt überhaupt keinen RNS-Generator, genauso wie es kein Zeitlimit gibt an das Du Dich halten solltest oder irgendein System oder eine Zahlenfolge die Du abwarten könntest. Ich habe 60 Euro einbezahlt (ICH IDIOT, davon könnte ich 2 Wochen bei Aldi einkaufen gehen) und es innerhalb von wenigen Tagen auf über 1000 gebracht. Dann kommt der Augenblick, in dem man anfängt zu glauben, dass hier etwas nicht stimmt. Warum kommt ständig nicht das, auf was ich gesetzt habe, zumal ich ja setzte bevor die Farbe oder Zahl fällt. Das heißt im Klartext, das System hat genug Zeit zu entscheiden, ob es mich gewinnen oder verlieren lässt. Ich habe studiert, an einer Elite-Uni, unter anderem 2 Semester Mathematik und Statistik. Es fallen also nicht nur Bauern darauf rein…

    Das Traurige ist, dass Menschen erst dann beginnen nach der Wahrheit zu suchen, wenn es längst zu spät ist. Mein Fazit:

    Wir können Ihnen nur schaden wenn wir NICHT spielen!!!!

  170. Atreju sagte,

    am 25. November 2009 um 8:48 pm Uhr

    Hey ho Leute,
    habe auch durch einen Freund so ein ganz tolles Video auf youtube gesehen und wollts mal ausprobieren. Hat im Spaßmodus geklappt, hab aber auch nur 20 Minuten gespielt.Als ichs dann mit Echtgeld ausprobiert hab ich mich von 50 auf 80 euro hochgespielt und dann alles verloren……nach einer halben Stunde. Also lasst lieber die Finger davon.

    Ich habs auch gelernt, aber mich hats 50 Euro gekostet.


  171. am 27. November 2009 um 2:47 am Uhr

    So liebe Leute…
    ..auch ich bin mal über dieses 232€ am Tag nebenher Video gestolpert… mein Bruder hats zufällig gesehen, am nächsten Tag(heute) seh ich ihn das Game im Spielgeld modus austesten.
    Ich dachte mir, jetzt probiert der das echt aus, dann meinte er während ich duschen war hat er da so 150 euro erzockt. Ich habs mir dann auchmal angeschaut, habe dann im spielgeldmodus mit ich sage mal später dreisten Einsätzen irgendwann über 7000(Spielgeld)Euro gehabt.
    Wir Idioten uns da reingesteigert, am Abend wars dann soweit er ist zur Tanke gefahren, und wir haben jeder 250 Euro JA ZUSAMMEN 500 Euro in Paysafe Papier geholt und einbezahlt.
    Wir haben erst 400 Euro einbezahlt gehabt, mit Boni waren das 470 euro, die hatte ich dann in ca 1,5std auf sage & schreibe gute 800 Euro gebracht! Wir waren immer noch ungläubig…so kam es dann also dass die farbe die ich nicht wollte, ich glaube mit einer ‘null’-unterbrechung ca 9-11 mal am stück kam. Wenn du dann 256 Euro setzen sollst, und hast aber schon den Großteil ‘verzockt’, bekommst schon Schweißausbrüche! Ich Idiot habs getan, zack waren es nur noch 180 Euro die ich übrig hatte…da ist der Schock groß das sag ich euch…da haben wir dann die letzten 100 Paysafe-Euro einbezahlt, und haben das dann wieder auf gut 560 Euro gebracht(also die eingezahlten wieder drin), und siehe da der Hammer kommt wieder, irgendwann hätte man wieder 256 Euro setzen müssen -> nicht mehr möglich und so geht es letzten Endes dahin…
    Wirklich schade dass wir auf diesen scheiss reingefallen sind…wir wussten es eigentlich besser.

    …500Euro

    Es war der Horror…und ich bin traurig so blöd gewesen zu sein und meinen kleinen Bruder sozusagen auch noch ‘dazu ermutigt’ zu haben…
    Obendrein hatte ich davon sogar schonmal gelesen, aber das sich läppernde Geld macht einen so blind!

    Dieser Kack wird mich erstmal ne Weile verfolgen….

    TUT ES NICHT

  172. TestZogger sagte,

    am 29. November 2009 um 2:43 am Uhr

    Hi Leute,
    ich weiß, dass ihr mich jetzt für vollkommen bescheuert halten werdet, aber ich werde zum neuen Jahr hin zusammen mit meinem Kumpel Hundert Euro in so ein Casino investieren. Es ist jetzt nicht so, dass das umser letztes Geld ist, deswegen wollen wir mal einen Test wagen. Wir haben uns bereits im Inet alle möglichen Systeme angeguckt und selber abgeändert, verbessert und verglichen.
    Wir werden die Verdopprlungsmethode zusammen mit der 5-Step methode anwenden. Auch das mit dem Zeitlimit bon 20 min werden wir berücksichtigen. Ebenso werden wir uns gegenseitig dvon abhalten nach einigermaßen guten Gewinnen weiterzuspielen.

    Was haltet ihr davon. Ich würde euch auf dem Laufenden halten und euch meine Erfahrungen umd Vorschläge schildern.

    Gruß TestZogger

  173. Günter sagte,

    am 07. Dezember 2009 um 9:44 pm Uhr

    Es gibt nur eine Möglichkeit.
    Ich habe Monate getestet.
    Beispiel: Nachdem 2x Rot gekommen ist auf schwarz setzen,dann aber nur 3x verdoppeln, wenn nicht kommt aufhören.
    Das gleiche mit 1 Hälfte 2 Hälfte,gerade und ungerade..
    Es gibt eine lange Phase da klappt es.Wenn lange eine Farbe oft
    Kommt nicht spielen und abwarten.
    Gruss Günter

  174. NeVeN sagte,

    am 08. Dezember 2009 um 12:14 am Uhr

    *heul*

    mir ist es auch passiert!

    Habe mich gestern mit 100 euro eingekauft…natürlich den (dummen) bonus genutzt und so ca. 250 €uro gehabt zum zoggn!

    Lief auch gut….war dann bei 360€ und hab die neuen Elektrogeräte schon in meinem Wohnzimmer gerochen….BIS……natürlich das pech kam!

    14 mal die gleiche Farbe und alles war weg :( und das zu weihnachten :( weiss noch gar net wie ich meiner Freundin das beichten soll :(

    Alles dreck…..NIE WIEDER!

  175. Vito Corleone sagte,

    am 09. Dezember 2009 um 2:32 am Uhr

    Hallo Freunde!

    Also ich bin tatsächlich der Meinung, daß sich die Software des Casinos tatsächlich auf Dein Spielverhalten einstellt.Ich habe bei 21 Nova gespielt, immer auf zwei drittel gesetz. Klappte auch erst wunderbar, dann nach einer dreiviertel Stunde , kam tatsächlich 7 mal hintereinander das hintere drittel, das nicht belegt war. So habe ich 800 Euro in vier Minuten verzockt.Im Rausch geht das ja ganz schnell, denn man will ja das Geld, was man verloren hat, wiederbekommen.. Insgesamt, habe ich nun über ein halbes Jahr schicke 1500 Euro in Online Casinos verzockt.Dafür gehe ich nicht arbeiten. Ich bin geheilt, und am Ende gewinnt doch immer die Bank.

  176. Maximilian sagte,

    am 15. Dezember 2009 um 1:24 pm Uhr

    Ein Glück, dass ich diese Seite gefunden habe.
    Ich habe mich schon gewundert, wie das bei den Betreibern aussehen könnte.
    Schließlich ist diese Methode “immer das doppelte setzen” weit verbreitet. Also müssten die ja etliche tausend oder gar Millionen Euro Verlust machen… Danke Leute, dass ihr mich vor dem “Ruin” gerettet habt,
    Ich wäre jedenfalls fast drauf reingefallen.

    Richtige Kacke ist sowas.

  177. heimo sagte,

    am 23. Dezember 2009 um 9:04 pm Uhr

    schade, dass es doch leute gibt denen sowas passiert. ich möchte nicht herablassend klingen, da ich von mir auch nicht behaupten kann auf solche methoden nie reinfallen zu können aber 2 uralte wesentliche grundsätze haben mich zumn glück bis jetzt immer vor sowas bewahrt:

    +) klingt es zu schön um wahr zu sein, dann ist es das meist auch

    +) früher oder später gewinnnt IMMER das casino. besonders online-casinos die sich auch noch gegen kartenzähler und andere betrügereien wappnen müssen. auch casinos haben nicht wirklich was zu verschenken

  178. Totaler Blödsinn sagte,

    am 25. Dezember 2009 um 6:38 pm Uhr

    Tja, ich bin auch auf diesem Youtube Video Trick hereingefallen.

    http://www.youtube.com/comment_servlet?all_comments&v=BoiZ9i8r0-I&fromurl=/watch%3Fv%3DBoiZ9i8r0-I

    Ich kann Allen nur dringend raten, diesem Schwachsinn keinen Meter zu glauben. Auch wenn das alels ziemlich gut gemacht ist und eben die Unprofessionalität dieses Idioten Hachi glaubhaft Gewinne versichern, unterstützt von hunterten positiven Kommentaren (Wo sind die negativen, wahrscheinlich gefiltert),….

    Tatsache ist dass in die “Spaßversion” andere Algorithmen bei Euro Grand angesetzt werden als in der wirklichen Version. Man kann es wirklich beobachten, dass zu hier und zu Beginn der Version mit richtige Geld der Taktik erstmal Gewinne eingefahren werden aber es irgendwann umschlägt und “merkwürdigerweise” auf einmal Serien von >6x eine Farbe kommen. Damit ist man dann innerhalb kürzester Zeit pleite.

    FINGER WEG VON EURO GRAND UND DIESEM WERBUNGEN!

    Grüße

  179. Michael Keiner sagte,

    am 26. Dezember 2009 um 11:05 am Uhr

    hab heute 50€ eingezahlt, hab nun nach einer Stunde meinen Einsatz wieder rein, bin nun bei 117€ angekommen. Mein Rezept ist: Eiserne Diziplin und kein Mut zum Risko, ich setze mir auch immer ein maximales Limit welches ich mitgehe, ich setze max. 8€, wenn ich verliere beginne ich wieder mit 1€. Ganz wichtig ist auch, dass man es nicht übertreiben sollte und sich ein Tageslimit setzen muss!

  180. helmo sagte,

    am 27. Dezember 2009 um 7:18 pm Uhr

    Ich komm nicht ganz mit…
    Das bedeutet die Online-Casinos,welche dort gennant werden sind von dem gleichen Menschen der den Trick zeigt, aber auf anderen Seiten würde es gehen?!?!?!?

  181. Grimmiger Reaper sagte,

    am 30. Dezember 2009 um 3:14 am Uhr

    Vorallem bekomme ich, seit ich mich spielgeldhalber bei Euro Grand angemeldet habe, immer wieder so 2, 3 Spam-Mails von “anderen” Casinos zugeschickt.
    So viel zum Thema “absolut sicher”…


  182. am 30. Dezember 2009 um 5:10 am Uhr

    385 EURO AM NACHMITTAG

    WENN IHR HELFEN MÖCHTET, MELDET DIESES VIDEO (BZW. DIESEN NUTZER:)

    http://www.youtube.com/user/itsaeasything

    GRUSS MARCUS

  183. Grimmiger Reaper sagte,

    am 30. Dezember 2009 um 5:58 am Uhr

    P. S.:
    Habe eben gerade 13 dieser YouTube-Fake-Videos mit einem lausigen Stern bewertet, aber noch wichtiger – gemeldet. (Unter diesem Namen hier bin ich nicht bei YouTube angemeldet; habe ihn für diese Kommentare schnell erfunden.)

  184. Grimmiger Reaper sagte,

    am 30. Dezember 2009 um 6:03 am Uhr

    War mein erster Kommentar denn tatsächlich dermaßen bedenklich, ihn unbedingt löschen zu müssen…??

  185. Momo sagte,

    am 31. Dezember 2009 um 1:18 am Uhr

    So, mich hat es jetzt auch erwischt. Hätte ja im Leben nie dran gedacht, dass ich so naiv sein könnte :( Habe zum Glück “nur” 20€ verloren. Aber es ist schon ein schreckliches Gefühl, wenn man erst ewig Zeit benötig um 200€ Gewinn zu machen und dann ist in wenigen Minuten alles weg. Da rutscht einem wirklich das Herz in die Hose.
    Ich bin auf das obige Youtube Video reingefallen und verstehe nicht das es soviele positive Antworten hat? Unter den geposteten ist gerade mal eine gelöscht worden.
    Was ich auch ganz seltsam finde ist eine Antwort des Videoposters: “Ich möchte hier nochmal all denjenigen DANKEN die wirklich so nett waren und ein Teil ihres Gewinnes als Dankeschön an mich gespendet haben :)”
    Wenn das mal keine Unterschwellige Aufforderung ist?

  186. Camelot sagte,

    am 01. Januar 2010 um 2:50 pm Uhr

    Erstmal ein riesen Lob an den Betreiber dieses blogs. Das ist grandios! Leider habe ich diese erst gefunden, nachdem ich zuvor hier war: http://www.online-roulette-gewinnen.com
    man beachte das unvollständige Impressum und den vollen mail account –> Beschwerdemails … es handelt sich um das altbekannte Martingale System.
    Ich konnte in dem dort angepriesenen casino nie spielen um Echtgeld, da sobald man im angelegten account, etwas ändert, weil man zunächst im Übungsmodus mit unwahren Angaben spielte, erhält man eine automatische email zur Übersendung einer Ausweiskopie sowie einer Rechnung, aus der die Adresse zu entnehmen ist. Da die Angaben im account zunächst falsch waren, stellt sich webdollar (Unternehmen wg. Geldtransfer) nun stur und übernimmt die Originaldaten des gesendeten Dokuments nicht. Esw ist auch nicht möglich mit demselben Namen einen weiteren account zu eröffnen. Das genannte casino verwendet Media Boss Software. Ich bin auch sicher, dass das casino seriös ist. Austausch mit anderen Spieler, Berichte usw. Ob das Martingmale dort wirklich funktioniert, bezweifle ich zwar, würde aber gerne wissen, ob es jemand testen konnte. Wieso schreiben einige die software “denkt” ? eine software kann nicht denken, es führt nur Befehle, Operationen, die Programmierung eines Menschen aus. Für die software ist es sicher nicht schwer zu erkennen, dass der Spieler auf schwarz gesetzt hat und dann die Farbe rot erscheinen zu lassen. Und das Entgegengesetzte so oft hintereinander wie erforderlich. Auch für gerade/ungerade Zahlen, Zahlenblöcke 1-18/19-36 usw. alle einfachen chancen. Ich bezweifle, dass im real casino 8 mal hintereinander rot erscheint. Allerdings funktioniert Martingale dort auch nur solange, bis man vom Personal bald zur Tür hinausbegleitet wird. Martingale also wenn, dann nur bei software.
    Ich spielte in den casinos entercasino.com und europacasino.com
    software von playtech. Bin zwar nicht unbedingt reich, habe aber mein Lehrgeld bezahlt: 300 € waren weg innerhalb kürzester Zeit (max. 2 Std mit Pausen) Man beachte in solchen online casinos den Sitz im Ausland und das Impressum mit fehlender Postanschrift. Meist nur e-mail und Telefon support. Wobei der support nicht fähig ist, alle Fragen um das casino zu beantworten. Die verweigern sogar aus Sicherheitsgründen die Angabe der Adresse. Ich finde das lächerlich! Die fordern Adressangaben, email usw. der Spieler, verweigern aber selbst ihre eigene. Seriös?
    Ich rate dringend von Bonussen ab, da es wie Spielgeld behandelt wird. Es gehört dem casino, nicht einem selbst. Die Wetteinsätze sind viel zu hoch und zu 95% nicht erreichbar. Und bei Auszahlung bekommt man max. 500 €. Eher weniger
    Frage:
    a) Warum sind online casinos im Ausland ?
    b) hat man eine Chance sein eingesetztes Kapital 100 bzw. 200 € zurück zu bekommen ?
    Vielen Dank für euer Lesen und Antworten

  187. Grimmiger Reaper sagte,

    am 02. Januar 2010 um 2:27 am Uhr

    Ah, jetzt ist mein Kommentar über die Spam-Mails also wieder drin? :)
    An Momo:
    Was gibt es an den vielen positiven Antworten nicht zu verstehen?
    Sind eben einfach gefaket.
    Zum Glück waren es “nur” € 20.
    Lern daraus (nicht böse gemeint).

  188. Grimmiger Reaper sagte,

    am 02. Januar 2010 um 2:33 am Uhr

    … und schon das 14. gemeldet.
    Danke “Meister Eder und sein Pumuckel :-)”

  189. Harry sagte,

    am 02. Januar 2010 um 12:22 pm Uhr

    Hallo,

    ich war leider auch so dumm bei so online Casino´s mein Glück zu versuchen. Habe innerhalb kürzester Zeit von 50 Euro auf 250 Euro hochgezockt aber genauso schnell oder vielmehr schneller ging es dann auch wieder runter und zwar auf NULL ….

    Dann hab ich nochmal 50 Euro eingezahlt weil ich wie besessen davon war zumindest mein eingesetztes Kapital zurück zu holen. Aber genau das ist es doch was diese Penner von Casinobetreibern einkalkulieren. Im Nachhinhein (100 Euro ärmer) möchte ich mir nur noch für meine eigene Dummheit in den Arsch beissen.

    Am 1. Januar bin ich denen auf den Leim gegangen … Das Jahr fängt ja gut an … xD ….

    Naja, ich seh´s als Lehrgeld auch wenn es etwas viel ist für diese Erkenntnis, nach meinem Geschmack …

    MfG

  190. Richard sagte,

    am 02. Januar 2010 um 7:33 pm Uhr

    ..hab aus 50€ 100€ erspielt, später kam innerhalb 23 Runden die 3x die “0” und kein einzigesmal die Farbe Schwarz und mein Geld war weg!
    Finger weg, dass Video hab ich ebenso gemeldet!

  191. Harry sagte,

    am 03. Januar 2010 um 9:50 pm Uhr

    Hey, ich bin es nochmal :)

    Habe mitlerweile eine Methode gefunden um im Internet an Geld zu kommen die um einiges seriöser ist als diese Betrüger Casino´s!

    Man muss zwar dafür Arbeiten aber dafür wird man nicht betrogen :)

    Einfach mal Lesen und dann überlegen …

    http://geldmaschine-im-web.blogspot.com

    MfG

  192. lol sagte,

    am 07. Januar 2010 um 9:57 pm Uhr

    also habe jetzt bei eurogrand im testmodus aus 2000 innerhalb von ner halben stunde 8000 gemacht mit verdoppeln… es sollte euch nicht immer der misserfolg im echten spiel erst die augen öffnen. Mir hat das gereicht. so hohe gewinnquoten sind vollkommener unsinn und schon deshalb finger weg vom echten spiel.-..

    Mfg

  193. Gier in Person sagte,

    am 09. Januar 2010 um 2:20 pm Uhr

    ….tja, wie schon so manche hier musste ich die Taktik auch am eigenen Leibe erfahren, um dann später nachdem das Kartenhaus zusammengefallen ist auf einer Seite wie dieser zu landen…… ^^

    Schon lustig wieviele Leute auf sowas reinfallen wenn sie das schnelle Geld riechen ;)

    hab 500$ eingezahlt, und in der ersten Runde direkt fast alles verloren (hab irgendwann aufgehört zu verdoppeln und wieder bei 1 angefangen)

    Da sass ich dann mit 65$ aufm Konto und Tränen in den Augen…..

    Dann angefangen auf “gerade” und “ungerade” zu setzen statt auf “rot” oder “schwarz” und verdammt, ich hab mich auf 520$ hochgespielt, innerhalb von 3 Std………….nur um dann innerhalb von einer Minute wieder alles zu verlieren…………diese scheiss Gier der Menschheit eben………so ne scheisse mach ich auf jedenfall nicht nochmal………..

  194. Vollidiot sagte,

    am 10. Januar 2010 um 1:29 am Uhr

    Und noch einer den es erwischt hat…
    Ich habe 250 € verzockt und das war Geld,das ich eigentlich nicht hatte!Ich bin volles Risiko gegangen und habe auf meinen logischen Verstand nicht gehört.Ich werde noch einige Zeit daran zu Knabbern haben.Eins ist sicher.Wenn ich nur ansatzweise aus Zufall mitbekommen würde,das einer neben mir steht der mit dieser Sache zu tun hat,den würde ich Krankenhaus reif schlagen.Gewalt ist zwar keine Lösung,aber in diesem Fall notwendig!!!Das wäre für mich eine absolute Befriedigung.Und ich glaube ich würde so einigen hier einen Gefallen damit tun!Ich spreche nur das aus was fast alle hier denken.

  195. Gier in Person sagte,

    am 10. Januar 2010 um 12:16 pm Uhr

    @Vollidiot
    Wenn du so einen triffst, ruf mich an, du schickst sie ins Krankenhaus und ich sie dann auf den Friedhof……!!!

  196. Jonnymcd sagte,

    am 10. Januar 2010 um 9:48 pm Uhr

    Hallo Leute bin heute über youtube auf diesen link gestoßen: http://www.funktionierendes-roulette-system.de/
    Hbe mich in son casino angemeldet und Spielgeld gezockt. Hat auch alles gut funktioniert. Jetzt habe ich eure Seite gefunden und sage mir zu Glück habe ich mich nicht für Echtgeld angemeldet.
    Kennt Ihr die Seite schon?
    Gruß Jonnymcd

  197. leo100 sagte,

    am 12. Januar 2010 um 7:40 pm Uhr

    Auch ich kann mich in diese liste einreihen
    habe genau nach Anweisung gehandelt und 65 EUR eingezahlt.
    Alles verspielt 20 EUR nachgelegt und Bonus bekommen um meinen Einsatz von nun 85 EUR wider zu bekommen mußte ich in mühevoller arbeit mich auf 115 EUR hocharbeiten was mir auch gelungen ist habe sofort eine Auszahlung von 100 EUR beantragt.
    nun hatte ich ja noch 15 EUR über die wollte ich dann heute verzocken nachdem ich mich dann heute zum zweiten mahl einloggen wolte klappte das nich mehr Konto vorübergehend gespert ups sind meine 100 EUR nun doch weg?

    Wäre ich doch nur Früher auf diese seite gekommen

    Gruß

  198. Jonnymcd sagte,

    am 12. Januar 2010 um 10:41 pm Uhr

    @ leo 100 so wie ich gelesen habe hier geht wohl keine Auszahlung wenn man den Bonus bekommen hat. Les mal die AGB´s und was du alles bei der Anmeldung bestätigt hast. Evtl. findest du da einen Hinweis.
    Gruß Jonny

  199. Glückhaber sagte,

    am 13. Januar 2010 um 12:46 am Uhr

    Hallo,
    als ich das erste mal vom Verdopplungstrick gehört habe, musste ich das natürlich ausprobieren. Ich habe 10€ eingezahlt + 5€ Bonus. Ja auch mit so einer geringen Einzahlung kann man sich bis auf 60€ hochspielen. Wollte eigentlich nur bis 50€ zocken, aber naja die Gier war doch was größer! Von den 60€ habe ich dann 40€ Auszahlen lassen. Welch Wunder dies ging OHNE PROBLEME!!! Nun dachte ich, dass ich mit den restlichen 20€ doch bestimmt nochmal den selben Gewinn machen kann. ABER, nachdem ich den Auszahlungsantrag gemacht habe wurde der Zufallsgenerator immer seltsamer, bis ich bei Null stand.
    Nun dachte ich mir, wenn ich jetzt mein restlichen Gewinn von 30€ wieder einzahle, dann könnte ich noch was gewinnen. Aber nein, auch das Geld war schneller weg als das mein Tee abgekühlt war.

    Und noch ein Satz dazu, dass der Zufallsgenerator sehr lernbereit ist. Nachdem ich also “nur” meinen Gewinn verspielt habe und diese Website gefunden habe, wollte ich mich mit dem Zufallsgenerator anlegen.
    Meine Idee war nun folgende: Roulette Spiele mit nicht realen Geld sollten logischerweise so programmiert sein, dass der Spieler immer/meistens gewinnt. Ansonsten würde man frustriert das Spiel verlassen ohne es mal mit echtem Geld ausprobiert zu haben.
    Nun, dies bedeutet logischerweise, dass egal welches System der Spieler spielt der Zufallsgenerator muss es sich merken und dementsprechend handeln und die richtigen Zahlen als Zufall auswählen.
    Hier setzt nun mein Gedanke an. Wenn ich jetzt also lang genug mit einem System spiele und fortwährend/kontinuierlich Gewinne einfahre und dann PLÖTZLICH meine Strategie ändere und mit einem anderem System weiterspiele, so müsste mein Gewinn wegbrechen oder zumindest konstant bleiben. Bis der Zufallsgenerator mein neues System durchschaut und mich wieder in die Gewinnzone bringt.

    LEUTE es ist genauso!!!! Ich habe es ausprobiert!!! Zum einem habe ich mit dem Verdopplungstrick gearbeitet und zum anderen mit einem von grundauf anderem System.

    Also für mich ist damit bewiesen, dass Online Casinos einfach nur Abzocker sind!!!

    Gut das ich aus dieser Sache mit +-0€ heraus gekommen bin.
    Probiert es mal aus und schildert mal eure Eindrücke zum Zufallsgenerator.

    Guten Morgen!

  200. Youthofthenation sagte,

    am 16. Januar 2010 um 2:31 am Uhr

    Wollte mir eben auf youtube ein Musikvideo angucken dort war im Bild eine große Werbung mit dem Schriftzug “400 Euro täglich gewinnen so einfach gehts”. Aus Neugier klickt man natürlich mal besagtes Video an, 400.000 Aufrufe, Bewertungen deaktiviert, Kommentare nur mit Erlaubnis, lauter Gewinner die locker 2000+€ am Tag verdient haben. Natürlich mit der Martingale-Methode, die dort auch beworben wird, wenn man aber weiß, wie wenig man eigentlich gewinnt und wie lange man für so einen Gewinn spielen müsste…..

  201. Jonnymcd sagte,

    am 16. Januar 2010 um 4:59 pm Uhr

    Also ich habe mir mal den spass gemacht und mit ner paysafecard 25 euro draufgespult, nur mal zu testen. Habe immer schwarz rot gespielt. Hatte ganz schnell ca. 100 euro aufm konto. Habe max auf 32 euro verdoppelt und dann spätestens gewonnen. Aber aufeinmal hat sich alles gedreht. es kam immer schwarz wenn ich auf rot gesetzt habe und umgekehrt. jetzt habe ich noc 3 ct. drauf :-) also leute lasst den scheiß es bringt nix!

  202. Casino Insider sagte,

    am 16. Januar 2010 um 9:48 pm Uhr

    Leute vergeßt das ganze Gelaber mit Setzen auf rot bis Gewinn oder abwechselndes Setzen. Und auch das Gelaber mit den Algorhythmen, die angeblich erkennen, mit welcher Strategie man spielt. Es würde viel zu viel Rechenleistung kosten, jeden Spieler durchzuchecken. Soviel Geld haben die Casions gar nicht. Das brauchen die auch nicht. Es funzt nämlich ganz anders. Anfangs beträgt die Chance – auf eure gesetzte Zahl/Farbe – 60%. Nach einer vordefinierten Zeit (zb 1 Std. reine Spielzeit) schaltet der Wahrscheinlichkeitsgen. dann auf 40% um. D.h. es ist egal ob ihr auf schwarz setzt oder wechselt oder euch auf den Kopf stellt. Eure Wahrscheinlich zu gewinnen beträgt dann nur noch 40% (zu 60%). Zu dieser Zeit sind die meisten aber schon “infiziert”, weil sie ja anfangs 60% hatten… Und genau deshalb gewinnt auch immer das Online-Casion. Solchen Betrug nachzuweisen ist selbst mit mehreren Gutachten fast unmöglich…
    DESHALB EIN FÜR ALLE MAL: LASST DIE GANZEN SCH**** ONLINE-CASIONS IN RUHE.

  203. Youthofthenation sagte,

    am 17. Januar 2010 um 12:38 am Uhr

    Ja, so soll es auch sein, du zahlst was ein und gewinnst erstmal, die meisten denken “Wow klappt ja, nun mach ich die dicke Kohle” und verzocken dabei alles. Wenn man einmal damit anfängt kann es schnell zur Sucht werden, ich kann den meisten wirklich nur empfehlen, die Finger davon zu lassen.

  204. danym sagte,

    am 17. Januar 2010 um 2:03 am Uhr

    Hallo,

    wollt Ihr wissen wie man sofort, naja am Tag in einer Stunde einen 100 ter verliert? Ganz einfach.

    ich habe mich verleiten lassen und habe 100 Euro eingezahlt bei Eurogrand casino.

    1:00 Uhr Anmeldung und Einzahlung
    1:10 Uhr 125,- Euro
    1:19 Uhr 17,- Euro (nachdem 10x hintereinander schwarz kam und vielleicht noch mehrmals folgte)

    Verbrecher der Herr Mathemathiker….Naja ist ja meine eigene Schuld….

    Also, laßt absolut die Finger davon!!! Roulette ist und bleibt ein Glücksspiel…

    Ich werde mir jetzt erst einmal ein Whisky gönnen und mir lustige Videos bei gettyload.de anschauen.

    Gruß danym

  205. danym sagte,

    am 18. Januar 2010 um 2:17 pm Uhr

    Nachdem ich Herrn Mathmatiker geschrieben habe, und nachdem gestern 3x >24 Folgen erschienen schrieb er mir dieses zurück….

    Hallo Daniel,

    Es gibt immer frustrierte Spieler die glauben, dass ihr Pech nur auf einen Betrug zurückzuführen ist. Die Wahrheit ist für diese Leute einfach zu unerträglich: sie haben versagt, und zwar bei einer Methode die sie hätte reich werden lassen können – hätten sie sich nur an die Regeln gehalten und diszipliniert gespielt.

    Naja, ehrlich gesagt interessiert es mich nur bis zu einem bestimmten Punkt ob man mir glaubt oder nicht, und ob man spielt oder nicht. Ich betreue bereits schon an die 90 Spieler regelmässig und das reicht mir auch.

    LG Norbert

  206. Al Diederino sagte,

    am 20. Januar 2010 um 1:25 pm Uhr

    Ich hab auch schon diese tollen “Tricks und Tipps” erhalten und sie funktionieren nur wenn man keine Ahnung von Statistik oder Wahrscheinlichkeits Rechnung hat, so nach dem Motto jetzt war schon 10 mal schwarz jetzt muss rot kommen. Aber immer daran denken Wahrscheinlichkeit hat kein Gedächtnis, d.h. es kann auch noch 100 mal schwarz kommen! Jedem der es trotzdem probiert viel Erfolg und reichlich Startkapital

  207. Rfnaizn sagte,

    am 22. Januar 2010 um 10:26 am Uhr

    Es ist unglaublich, dass jetzt sogar hier schon Werbung für diese Betrüger gepostet wird…betrifft Manfred…toller Link.

    Ja NICHT drauf gehen, und ja NICHT glauben was er erzählt!!!

  208. richter sagte,

    am 22. Januar 2010 um 9:21 pm Uhr

    ich war vor 2 tagen ebenfalls durch einen youtube link betroffen worden. interesse geweckt! ich habe mir also gestern das video angeschaut… und heute war es gelöscht. ich habe daraufhin eine email an den user geschickt, ob er mir zusätzliche informationen geben kann.
    als anwort kam alleine dieser link:
    http://www.youtube.com/watch?v=qXT9Sc6an8s
    der mich auf ein ähnliches video mit der selben stimme verweiste, der username aber ein andere war. irgendwie merkwürdig.
    als ich dann etwas über die “limit grenze” erwähnen wollte unter den textkommentaren zu dem video, wurde dieser nicht zugelassen.
    ich habe das video bereits als SPAM-irreführend gemeldet.
    hoffe das bringt etwas

  209. PSChuckles sagte,

    am 23. Januar 2010 um 6:13 pm Uhr

    Ich hatte noch nie Probleme damit, habe immer am Anfang nur 1% gesetzt und bin nie über 7-mal hintereinander die selbe Farbe hinweggekommen …

  210. David sagte,

    am 24. Januar 2010 um 10:24 pm Uhr

    Ey das ist wirklich unglaublich, das paar Fritzen hier Werbung machen oder schreiben, diese Methode bringt Gewinne ein! FALSCH !!!!

    Das ist Betrug. Diese Methode funkioniert nicht.

    Meldet euch nicht an!!! Das ist das einzige Richtige was man machen kann.

  211. Porno Deluxe sagte,

    am 25. Januar 2010 um 9:08 am Uhr

    @ David kann nur zustimmen. Warnung an alle!!

  212. Manfred sagte,

    am 25. Januar 2010 um 3:36 pm Uhr

    Ich habe bloß meine Erfahrung kundgetan. Bis jetzt funktioniert es für mich.

  213. steve sagte,

    am 27. Januar 2010 um 5:07 am Uhr

    LEUTE LASST DIE FINGER DAVON,DAS IST BETRUG,WIE DIE MEISTEN DER KOLLEGEN HIER ES BEREITS GESAGT HABEN.UNTERSUCHT MAL DAS VIDEO IM YOUTUBE “370e

  214. steve sagte,

    am 27. Januar 2010 um 5:09 am Uhr

    LEUTE LASST DIE FINGER DAVON,DAS IST BETRUG,WIE DIE MEISTEN DER KOLLEGEN HIER ES BEREITS GESAGT HABEN.UNTERSUCHT MAL DAS VIDEO IM YOUTUBE “370e in kurzer zeit!” etwas genauer,dann werdet ihr sehen, wann es gepostet wurde und wie lange der user bei youtube bereits angemeldet ist und schaut euch mal die deaktivierung der kommentare und auch der bewertung an und hört mal genau hin, wieviel mal der abzocker sagt “probiert es einfach mal aus,es ist legal und es ist risikofrei und probiert es doch mal aus und mach und tue es und probiere es doch mal! mein gott leute lasst es sein, DAS IST BETRUG!!!!

  215. Manfred sagte,

    am 28. Januar 2010 um 3:59 am Uhr

    Ich sage ja nicht dass es nicht Betrug sein kann, aber bei roulettetrick.de und auch bei einigen anderen Systemanbietern geht es eben NICHT um die Marginale Methode, die wie wir ja schon festgestellt haben nicht funktioniert. Es gibt eine ganze Reihe von Roulette Systemen, die man auch käuflich erwerben kann. Welches von denen funktioniert und welches nicht liegt dann im Auge des Betrachters. Es ist auch eine Frage, wie man das kombiniert, zB wenn ich 100% Bonus bekomme, kann ich mich mit einem den Wager Requirements angepassten Roulette System mittels Bonus Hunting bedienen. Ich muss nur regelmäßig das Casino wechseln. Jetzt ALLE Roulette Systemanbieter über einen Kamm zu schweren und zu sagen “Nicht machen, Betrug” ist ein genauso pauschalter Rat wie “Spielt kein Poker”. Ich kenne persönlich 2 Leute die von Online Poker leben, und gut leben. Man sollte da durchaus mal etwas qualifizierter an eine Beurteilung drangehen.

    Gruß Manfred

  216. Manfred sagte,

    am 28. Januar 2010 um 4:02 am Uhr

    “Es gibt immer frustrierte Spieler die glauben, dass ihr Pech nur auf einen Betrug zurückzuführen ist. Die Wahrheit ist für diese Leute einfach zu unerträglich: sie haben versagt, und zwar bei einer Methode die sie hätte reich werden lassen können – hätten sie sich nur an die Regeln gehalten und diszipliniert gespielt.”

    Wo er recht hat, hat er recht !

  217. Günter sagte,

    am 28. Januar 2010 um 5:51 pm Uhr

    Hallo Manfred was du sagst ist blödsinn.
    Ich teste seit Jahren fast alle Internet Casinos.Im Spassmodos mache ich in einer Stunde von 100 Euro 1000 Euro.Im Echtgeldmodus geht das niemals.Das grosse Problem kommt
    dann bei der Auszahlung.Ich habe im Skykings Casino 200 Euro
    gewonnen im und im Cityclub 80 Euro.vorher habe ich sehr viel
    eingezahlt somit wollte ich einen Teil meines Geldes zurückholen.
    Dies ist schon 2 Monate her.Jetzt wollen die meine Kreditkarten
    kopie meine Adresse nochmal.Nach meiner Schuhgrösse haben
    sie nicht gefragt.Beim einzahlen spielte dies keine Rolle.
    Ich sage wie alle andere Finger weg.
    Gruss Günter

  218. Manfred sagte,

    am 29. Januar 2010 um 4:21 am Uhr

    Hi Günter!

    Und wieder sind wir bei der Aussage: Online Casino = Betrug !

    Schwachsinn!

    Hast du mal bei partypoker gespielt ? Also richtigen GROSSEN Casinos, oder 888.com ? Wenn die nicht auszahlen laufen denen doch die Kunden weg. Das sind riesige Firmen mit 2stelligen Millionenumsätzen. Die können sich Betrug gar nicht leisten! Natürlich müssen diese Auszahlen.

    Ich denke du hast hier zum falschen Casino gegriffen, klarer Fall!

    Gruß Manfred

  219. David sagte,

    am 01. Februar 2010 um 2:40 pm Uhr

    @Manfred

    du klingst wie ein Werbe Fritze von ein irgendein Online Casino!

    Die Methode ist Betrug weil… die Online Casino damit auch werben… guck dich bei YouTube um, was da für Videos online sind. “400 Euro am Tag” oder “80 Euro am Nachmittag”

    und zweitens diese Methode schwachsinn ist! Man verdoppelt nicht den Gewinn (er bleibt bei 1 Euro) sondern man verdoppelt den Verlust.
    und ist bei gerade mal 6mal falsche Farbe = bei 64 Euro !!!!
    und ich wette doch nicht 64 Euro um ein weiteres 1 Euro Stück ! (Sinn?)

    drittens, denkste die Wahrscheinlichkeit das man hintereinander die falsche Farbe bekommt geringer ist? NEIN!!! Denn wenn du bei 64 Euro bist ist die CHANCE immer noch 50 – 50 (eigentlich 47 % wegen der Null) SO und nun kommt die falsche Farbe… Okay wieder verdoppeln 128 Euro (was man mit 128 Euro so alles machen kann?) denkste die Chance das jetzt die richtige Farbe kommt ist höher? Nein! Es liegt immernoch zu 47 %, wie am Anfang.
    Die Chance ist immer gleich! und ich riskiere doch nicht weitere 256 Euro nur um ein weiteres 1 Euro Stück zuerhalten.

    viertens, auch mit dieser Methode bleibt es immernoch ein Glücksspiel.
    Wer mit diese Methode 6mal hintereinander die richtige Farbe hat kann auch 6mal hintereinander die falsche Falsche Farbe haben.
    Man sieht; es ist und bleibt Glück.

    und fünftens, in Deutschland sind Online Casinos illigal

    Und Manfred, halt dich lieber zurück

  220. Fetisch Fritz sagte,

    am 03. Februar 2010 um 4:40 pm Uhr

    Jedem der versucht so reich zu werden kann man nur viel Glück wünschen! Denn Glück ist das einzige was ihn dann noch retten kann oder vielleicht ein bisschen selber denken!!

  221. Neugierde stirbt nie sagte,

    am 03. Februar 2010 um 6:30 pm Uhr

    Zuerst einmal bin ich schon erstaunt, dass dieser Blog jetzt schon über ein Jahr da ist und immer weitere Berichte dazukommen.

    Was mich tierisch aufregt, ist die Tatsache, dass diese ganzen Webseiten anscheinend auch jetzt noch wahnsinnige Kohle machen, da sich hier immer wieder neue Opfer zu Wort melden.
    Ich persönlich will gar nicht verraten, wie viel Geld ich bisher in Online-Casinos verzockt habe. Das sprengt wirklich alles.

    Aber auch darüber kommt man irgendwann hinweg.
    Meine Verzweiflung war damals aber gigantisch und ich kann gar nicht glauben, was für böse und schlimme Gedanken ich bezüglich all jener Casinobetreiber und nicht existenter Persöhnlichkeiten, die das System angeblich erfunden hatten, gehabt habe.
    Erstens: Eine Lücke, in welcher ein System funktioniert, würde keiner verraten und natürlich von den Casinos behoben werden. Es gibt keine Fehler oder Lücken.

    Zweitens: Das Problem ist doch, dass viele Menschen von den Versprechungen wie “100%ig sicher und risikolos” verleitet werden. Solche Menschen, obwohl sie es eigentlich besser wissen müssten, zahlen dann nämlich Geld ein, dass anderweitig benötigt wird. Und da ärgert man sich natürlich um jeden verlorenen Cent.
    Darum geht es ja.
    Danach wird versucht das Verlorene wieder reinzubringen, mit der Bergündung: Irgendwann muss ich ja mal wieder gewinnen. Aber es wird nur weiter verloren.

    Soll ich euch mal was sagen. Ich habe auch schon versucht Farben hintereinander völlig ohne System zu setzen. Immer wenn ich verliere habe ich verdoppelt. Z.B.: rot, rot, schwarz, rot, rot, rot, schwarz, schwarz, schwarz, rot, schwarz rot, rot, schwarz, rot, etc.
    Ich dachte ohne System, wie z.B. immer auf die gleiche Farbe, würde es besser klappen. Auch hier hab ich 12 mal hintereinander verloren. Ich will ja keine Behauptungen anstellen, aber dies ist ein Grund weshalb ich auch stinksauer war. Man kommt schon ins grübeln.
    Beeinflussen die wirklich jeden Wurf? Ich hab sowas übrigens auch beim BlackJack erlebt. Der Dealer bekommt am laufenden Band – aber gerade auch wenn man verdoppelt – zwei 10er, oder BlackJack, oder 21 (21 übrgens meistens erst mit 4 oder mehr Karten), während ich mich immer mit einer 10 und einer niedrigen Karte (3, 4, 5, 6) zufriedengeben muss. Wenn ich noch eine nehme ist es meistens die 10 und auch wenn nicht hat der Dealer trotzdem immer gewonnen.

    Naja. was ich sagen will ist: Glückspiel heißt nicht umsonst Glückspiel und nicht Systemspiel. “100% sicher” gibt es nicht. Natürlich kann man z.B. mit der Verdopplungsmethode am Anfang gewinnen. Die Frage die man sich stellen muss ist doch aber die: Wann muss ich aufhören? Und das weiß keiner. Vielleicht hörst du heute rechtzeitig auf und morgen auch, aber am dritten Tag verlierst du bereits in der zweiten Runde, oder hättest gar nicht anfangen sollen.
    Am Ende gewinnt immer die Bank.
    Jeder, der Geld übrig hat und auch keine Probleme damit, wenn es am Ende weg ist, kann natürlich ein bißchen zocken.
    Ein schöner Abend, indem der Spaß und nicht das “Unbedingte Gewinnen” im Vordergrund steht, ist nichts Schlimmes. Aber dann auch in einem realen Kasino. Nur dort bekommt man die ganze Atmosphäre zu spüren (Ocean’s Eleven lässt grüßen). Du siehst die Kugel, die Kessel, den Croupier, die Karten und alles wirklich vor dir.
    Der einzige Sinn in Online-Casinos zu spielen, ist ja der Geld zu gewinnen. Und jeder der unbedingt gewinnen will, dementsprechend auch Angst hat des eigene Kapital zu verlieren, wird schließlich am Ende immer verlieren.

    Grundsätzlich gilt: Finger weg vom Bonus und nur mit Geld, dass man auch bereit ist, zu verlieren. Man kann immer nur “Gewinnen” oder “Verlieren” – Nie “Verdienen”

    Viel glück all jenen die zocken – und – denen, die über diese Abzocke vielleicht noch stolpern und darauf hereinfallen würden, viel Glück, dass sie vorher ein Seite wie diese hier finden.

    Ach ja, wisst ihr eigentlich was ich mir wünsche: Dass sich herausstellen würde, dass die meisten (am besten alle) Online-Casinos wirklich eine extreme und natürlich illegale Manipulation ihrer Systeme vornehmen, was dann dazu führt, dass diese nicht nur gesperrt werden, sondern auch alle Gewinne, die bestimmt im 9-stelligen Millionenbereich liegen, beschlagnahmt werden und zu gleichen Teilen den Spielern wieder zufließen. Auch wenn das für jeden Einzelnen nur 1 oder 2 Euro wären. Hauptsache die Casino-betreiber lernen auch mal, wie es ist, am Ende alles wieder zu verlieren.
    bis denn…….

  222. hardstyleprinz sagte,

    am 09. Februar 2010 um 8:55 pm Uhr

    hallo, zusammen ich bin auch bei einem online casino angemeldet es handelt sich um das swiss casino… auch ich bin anfangs auf solche sachen reingefallen mit dem verdoppeln und so, so wie es einige leute anbieten wie zb dieser rüdiger. dann hab ich mir gedacht nicht mit mir.. ich habe über 500 echtgeld wegen diesem sch… verloren und angefangen mit dem ersten echtgeldeinsatz von 20 euro bis hin zu 100 euro die ich dann natürlich verloren hab dann hab ich wieder was eingezahlt weil ich das ja wieder gewinnen wollte usw usw nud schnell waren 500 euro weg… nun wie schon angedeutet “nicht mit mir”… mein geld hab ich wieder erspielt ich verrate auch gerne wie ich das gemacht habe und damit ihr nicht denkt das ich auch so einer bin wie dieser rüdiger & co gebe ich euch mal meine icq nr: 192330313 meldet euch wenn ihr auch euer geld wieder haben wollt und damit ich weiß worum es geht wenn sich ein fremder mich bei icq addedt schreibt mir sofort worum es geht bzw stichwortartig wie zb on-casino oder hilfe bei online casino oder so schreibt mich einfach so an dann nehme ich euch/dich in meiner icq liste auf und wir reden bzw schreiben mal darüber

  223. Whois Gerd Rüger sagte,

    am 11. Februar 2010 um 12:25 pm Uhr

    Gerd – Gerhard – Rüger
    SOLIDES-EINKOMMEN.NET – Geo Information
    IP Address 109.69.69.66
    Host solides-einkommen.net
    Location DE DE, Germany
    Organization PLUTEX GmbH

  224. pettythieve sagte,

    am 12. Februar 2010 um 2:03 am Uhr

    Nachdem ich auch über “funktionierendes-roulette-system” bei youtube gestoßen bin benutze ich dieses nun. Habe es sogar gestern im echten Casino benutzt. Mit mäßigem Erfolg ;).

    Ich werde trotz aller zweifel es mit wenig Eigenkapital (ich will es einfach ausprobieren. Wenns nicht klappt dann weiß ich bescheid) probieren.
    Mein Ziel ist einfach soweit zu kommen, dass ich mein Eigenkapital wieder raus bekomme und dann mit dem Restgeld weiterprobiere… ganz behutsam.

    Ich werde euch wissen lassen was dabei rausgekommen ist.

    Petty Thieve

  225. trottel sagte,

    am 16. Februar 2010 um 9:12 pm Uhr

    n abend.
    also als ich diese seite gesehen habe, war ich schon recht geschockt wie lange dieses Thema, besonders über die gleichen Betrüger, schon existiert.
    Ich konnte darüber stundenlang reden… aber kurz gesagt ich bin student drauf reingefallen und rund 100 euro verloren…
    das ding ist, bei mir im hinterkopf tobten die alarmglocken nur so, aber weil man ja so neugierig ist und die aussicht auf wohlstand und reichtum (HAHA) natürlich zu verlockend ist. So ging dann auch alles den bach runter. ich habe meine lektion gelernt und zwar sehr deutlich: Ich wollte meiner freundin gerade ganz coll zeigen was da abgeht “ey mäuschen pass mal auf, ich hab da grad aus 100 direkt 300 euro gemacht” sagte ich. “Nein, erzähl kein scheiß wie machste das denn?” hat se geantwortet. Daraufhin wollte ich ihr zeigen wie ich das mache. Hab dann 3 mal verloren und meinte nur ach kein ding das läuft, ich verdoppel jetzt einfach…da ging dann so weit bis das ganze geld weg war… direkt vor ihren augen… der darauf folgende spott und gelächter und die schläge über meine dummheit haben mich für die tage bedient… jetzt dachte ich mir mal schau ich ob es da noch sowelche idioten wie mich gibt…
    tatsache ist, dass roulette wie schon öfters hier gesagt, ein reines glücksspiel ist und nur zum spaß gespielt werden sollte..
    ich gehe öfters mal ins casino um mit meinen jungs ein bischen spaß zu haben…wenns dann mal klappt haben wir extrem gute laune und wenn nicht wussten wir ja auch, das es nur pech war genau die gegenseite von glück aber so ist das spiel nunmal…

    und zu den folgen: hab auch schon in richtigen casinos ne farbfolge von 15 wdh. erlebt. kann nun mal passieren… denn es ist nie eine geringe chance das eine farbe nochmal kommt, es ist immer 50:50..

    so weit so gut… ich rate nur jeden sich davon fern zu halten, aber wer diese seite besucht hat sollte dies ja jetzt schon längst wissen ;)

    Mit besten Grüßen

    …ein weiterer Trottel

  226. Tom sagte,

    am 20. Februar 2010 um 4:34 pm Uhr

    @roulettetrick.de
    Domaininhaber ist ein gewisser Lian Wang in Hongkong, verwaltet wird das Ganze aus den USA. Email ist secure-mail.biz, also extra anonym. D.h. Finger weg……….
    Geht zum Zocken einfach ins Casino Eures Vertrauens, Krawattenzwang ist abgeschafft und verlieren könnt ihr nur gegen euch selbst und gegen die allerliebste grüne Null…………

  227. Jakob sagte,

    am 24. Februar 2010 um 4:36 pm Uhr

    Also,

    ich habe vor einem Jahr das erste mal flüchtig gelesen von der Methode und sofort weggeklickt. Weil es unseriös und scheisse aussah.

    Komischerweise, wahrscheinlich weil ich gerade Geld gut gebrauchen kann, hat es mich nun heute ein Jahr später gereizt. Spielgeldmodus ausprobiert,hat wunderbar geklappt.

    Gott sei Dank habe ich diese Seite noch gefunden. Und ich sage euch, ich musste wirklich ALLE COMMENTS lesen und bin erst gegen Ende der Seite zu der Überzeugung gekommen es definitiv NICHT zu versuchen mit Echtgeld.

    Und dabei habe ich mir schon 150 Euro parat legen lassen auf mein Konto, um die einzusetzen.

    Was ich trotzdem noch machen möchte ist “Roulette Millionär” lesen.

    Allerdings stößt mir da auch schon wieder was unangenehm auf.

    1. 99 Euro Preis – arschlecken ich versuchs irgendwie umsonst zu bekommen
    2. gibt es scheinbar zig verschiedene varianten von diesem E-book im Netz und unterschiedliche Leute verlinken dazu. Mal ist es von Max Meier, dann von Peter Schmidt usw usw – daher der dringende Verdacht, dass das auch mit Provisionen oder so abläuft

    Ich denke schon, dass man mit Strategien seine Gewinnchancen erhöhen kann. Mehr aber auch nicht. Und im Online Casino wird man verarscht grundsätzlich. Die können ALLES und jeden SCHEISS anstellen da.

    Was ich mal machen werde ist mir dieses Roulette Ebook reinziehen und in ein echtes Casino gehen, wenn ich gut bei Kasse bin.

    So, und weil ich ab ca. 3/4 der Seite nur noch die letzten Sätze jedes Beitrages gelesen habe nochmal von mir das Statement:

    Betrug.

    AA-Wurst.

  228. peter sagte,

    am 25. Februar 2010 um 8:40 pm Uhr

    hallo alle zusammen

    ich habe aus dummheit 50 euro in 21 nova eingezahlt .
    habe innerhalb einer stunde auf etwa 100 euro erhöhen können
    doch dan plötzlich 6 mal die gleiche farbe und ich konnt nicht mehr
    setzen
    —> ich bin auf 40 euro geflogen , habe mich aber wieder auf 50 euro
    hochgerappelt.
    HAB als gott sei dank NICHTS verloren..

    seitdem das passiert ist spiele ich dort nicht mehr weil ich angst habe.

    heute bin ich durch finanz-experte.net wieder daraufgekommen…
    bei denen liest sich das auch alles so verführerisch
    ich wollte mich also bei einen derer seiten anmelden( noble casino, swiss casino…)
    doch dan bin ich plötzlich auf diese seite gestoßen und ich danke euch!!!!

    ich werde mein geld von 21nova zurück holen und mich in keinem anderen casino versuchen !!!!!
    wenn ich das geld auf meim konto hab melde ich mich, hoffe das klappt auch..

    mfg

    ps.: FALLT NICHT AUF DIE NOCH SO ECHT ERSCHEINENDEN ANNOUNCEN REIN !!!! IHR KÖNNT NUR VERLIEREN!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  229. jojo sagte,

    am 25. Februar 2010 um 10:25 pm Uhr

    heyhey, hab auch ein wenig geld verspielt, aber naja ist nicht die welt, hat jemand die methode von hardstyleprinz versucht ? klappt das ?LG

  230. Liquid sagte,

    am 01. März 2010 um 4:01 pm Uhr

    Spannend wird es bei der auszahlung :)

    Details:

    Die Mindestwettanforderung schreibt vor, dass Sie Wetten im Wert von mindestens 20 mal (25 mal für £) der Einzahlung plus dem Bonus tätigen müssen, bevor Ihnen Gewinne ausgezahlt werden können.

    Wetten auf alle Arten von Baccarat, Live Baccarat, Craps, Roulette SicBo, Black Jack switch, Black Jack surrender, Black Jack Multi hand, Pontoon und Video Poker Verdoppelung sind mit diesem Bonus nicht gestattet und werden im Falle der Missachtung nicht zu den Wetteinsätzen des Bonusses gezählt.

    Falls Sie eines dieser ausgeschlossenen Spiele spielen wollen, schreiben Sie bitte eine E-Mail an deutsch@scasino.com damit Ihr Bonus entfernt werden kann bevor Sie diese Spiele spielen. (Bitte geben Sie in dieser E-Mail auch Ihren Benutzernamen an.)

    Das Casino behält sich das Recht vor, jegliche Summe über der eigentlichen Spielereinzahlung einzubehalten, falls der Bonus in den oben genannten Spielen gesetzt wurde, bevor die Wettbedingungen in erlaubten Spielen erfüllt wurden.

    Beachten Sie bitte, dass der Bonus nur für Wettzwecke bestimmt ist und nicht abgehoben werden kann.

    Der Bonusbetrag wird automatisch nach einem Auszahlungsantrag von dem Spielerkonto abgezogen.

    Die Casinoleitung behält sich das Recht vor, die allgemeinen Geschäftsbedingungen dieses Angebots jederzeit zu ändern.

    Der Beschluss der Casinoleitung ist unwiderruflich.

  231. Hanna sagte,

    am 04. März 2010 um 1:37 pm Uhr

    Hi wie verhält sich den die Wahrscheinlichkeit zu gewinnen bei einen Variablenwechsel???? Also ich meine damit, dass man z.B. erst auf rot 1 € setzt und wenn man dann verliert 2 € auf schwarz setzt, sollte man wieder verlieren, dann 4 € wieder auf Rot usw. bis man gewinnt. ( bei der ganz oben beschriebenen Methode heißt es ja immer nur auf eine Farbe setzen und verdoppeln), die Wahrscheinlichkeit, dass eine der beiden Farbe schließlich drann kommt ist doch damit höher, vor allem da ja oben beschrieben worden ist, dass es sein kann, dass eine Farbe mehrmals hintereinander dran kommt.
    Doch das Risiko alles zu verlieren bleibt dennoch bestehen, da es sich hierbei auch um eine Verdopplungsmethode handelt und der Geldbetrag zum verlieren expotentialen steigt.

    Hat einer mit dieser Methode schon Erfahrungen gemacht ????

  232. urot sagte,

    am 04. März 2010 um 3:56 pm Uhr

    Hallo alle zusammen, ich hab mal eine Frage.
    Ich bin zufällig auf diese Seite hier gestoßen, weil ich wie wahrscheinlich alle hier zufällig von diesen ganzen tollen methoden erfahren habe und mich mal umhören wollte, ob das wirklich funktioniert.
    Aber meine eigentlich Frage ist, kann man im Echtgeldmodus auch mit 0,10€ spielen, oder muss man immer mindestens 1€ oder mehr setzen und wird einem das Geld normal ausgezahlt, also ohne iwelche Komplikationen, wenn man auf den Bonus verzichtet?

  233. Mario Müller sagte,

    am 05. März 2010 um 11:13 am Uhr

    Hallo zusammen

    Wollte mich auch mal medlen . Bin wie alle hier wohl per videos darauf gekommen und habe einbezahlt aber ich habe es rel. schnell meine Methode geändert zu deren wie oben hanna beschreibt also variabel Wechsel. Auch hier gilt das selber (tischlimit) und man mus früh genug aufhören ich spiele nur immer mit 10 cent und verdopple dann

    hab jetzt mal 10 Euro auszahlen lassen und siehe da heute morgen kam der Scheck (eurograndcasino)

  234. peter sagte,

    am 05. März 2010 um 6:08 pm Uhr

    also hat das ständige verdoppeln und wechseln der farbe geklappt??
    (1€ auf schwarz -verloren -2€ auf rot -verloren -4€ auf schwarz gewonnen
    1€ rot…………..)

    bei mir ging die methode mit verdoppeln so lange bis man gewinnt
    (auf eine farbe) nach ner weile in die hose weil immer
    die falsche farbe kam (6mal hintereinander) und dan waren 70€ oder sowas
    am arsch !!

    klappt das mit verdoppeln und jedes mal farbe wechseln?

    gruß, danke

  235. Mario Müller sagte,

    am 05. März 2010 um 6:44 pm Uhr

    @Peter

    Ja und Nein. Erstmal mit 1 Euro kannste viel holen aber auch sehr schnell viel verlieren die Chancen dass de gewinnst von Runde zu Runde sind höher so aber auch hier musst du mit 1 Euro pro Spielrunde ca 100 Euro haben (minimum) dass du 7 Runden überstehst und gewinnst (Das ist das maximum dass ich bis jetzt erlebt habe ibis ich gewonnen habe) Also soiel mal mit 10 oder 20 Cent, so sind immer 10 Euro drin alle 2-3 tage. Ich spiele nie länger als 15 min weil ich denke wenns länger geht hakken sie ein und spielen gegen dich.

  236. peter sagte,

    am 08. März 2010 um 10:34 pm Uhr

    aha.danke.

    hat schonmal jemand die verdoppeln auf eine farbe methode im
    echten casino vor ort benützt???

    mfg !

  237. Mario Müller sagte,

    am 12. März 2010 um 8:01 am Uhr

    im übrigen in welchen casinos spielt ihr denn so?
    Ich merke nämlich grosse Unterschiede:
    Bei Nova 21 finde ich es ziemlich anstrengend auch nur ein paar Euro zu machen habe das Gefühl der Gegner ist schon beim 2 Spiel dabei und hakkt ein
    Beim eurograndcasino habe ich das Gefühl es geht leichter (obwohl ich glaube beide casinos vom selben Betreiber sind)
    Naja keine Ahnung:-)

  238. Black sagte,

    am 13. März 2010 um 12:50 am Uhr

    das sollte überzeugen……
    meine theorie ist…,,kasino entscheidet bei jedem zug ob man gewinnt oder verliert,,….!!!!!!
    ich denke das sobald man bei roulett auf eine farbe setzt und bestätigt,das kasino dierekt lokalisiert auf was man gesetzt hat.

    Das heisst ,,bevor das roulett anhält,weiss der computer schon auf was man gesetzt hat,,

    der Rechner des scheiss Kasinos hat die freie wahl,gewinnen zu lassen oder abkassieren.
    diese entscheidung fällt das kasino wahrscheinlich nach der bilanz der monatlichen einkünfte,…und der risikobereitschaft des spielers.
    denkt mal drüber nach leute!
    wir schreiben mittlerweile das jahr 2010
    meint ihr das kasino schummelt nicht?…..jeder der massenhaft geld besitzt betrügt,…fast jeder.

    ich hoffe damit geholfen zu haben,glücksspiele zu unterlassen.

    also,lasst die scheiße!!!

  239. Desi_KING sagte,

    am 14. März 2010 um 2:18 pm Uhr

    Vielen Dank euch allen…wirklich ich war kurz davor es im Echtgeldmodus auszuprobieren…wegen diesem link:
    http://www.youtube.com/watch?v=W2NL8WdlLFc
    aaber dank euch habe ich es dann doch gelassen weil:

    wir schreiben mittlerweile das jahr 2010
    meint ihr das kasino schummelt nicht?…..jeder der massenhaft geld besitzt betrügt,…fast jeder.
    (danke Black)

    Und merkt euch das Casino ist nicht dumm..nicht ihr spielt mit oder im Casino
    das casino spielt mit euch..mit eurem Besten…dem Geld

    ALLES NUR ABZOCKE

    FINGER WEG…BITTE

  240. hanna sagte,

    am 14. März 2010 um 4:38 pm Uhr

    Also ich glaube, dass die Casinos sich auch an die Gesetze halten müssen und der Staat dies auch kontrolliert. In Deutschland existieren zur Zeit sehr strenge Gesetze, was das Glückspielen angeht, dies gilt auch für online Glückspiele und für Betreiber die sich ins Ausland verscharrt haben und das Glückspiel in Deutschland anpreisen.

    Allerdings, dass ein Casino die ein oder anderen Tricks drauf hat glauben ich auch, denn keiner will gerne viel Geld verlieren. Schon allein die Methoden zum spielen, welche die Casinos ständig übers Internet präsentieren, sind linke Fallen, wobei man sehr aufpassen sollte.
    Die Verdopplungsmethode ist ebenfalls eine linke Fall, sie beruht zwar auf Wahrscheinlichkeit und Glück ,allerdings bei Niederlage steigt der Verlust des Geldes “exponentiell” also stetig an und der Gewinn ist dagegen eher mager.
    Aber, wenn man es so wie Mario macht ( drei Beiträge über mir ^^ ) und immer nur eine geringe Summe von 10 Cent einsetzt, sollte es möglich sein irgendswann ein wenig Geld zu erspielen, auch wenn es nicht das meiste ist.

  241. Mario Müller sagte,

    am 15. März 2010 um 1:37 pm Uhr

    Ja ich denke es ist möglich die 10 Euro pro Monat oder Woche (je nachdem wieviel man spielt) zu halten, aber mehr glaube ich im moment noch nicht dran. Der Scheck der reingekommen ist , mal schauen ob der ausgezahlt wird bzw. gedeckt ist. abwarten ich werde euch weiterhin auf dem laufenden halten.

  242. Nih sagte,

    am 16. März 2010 um 2:36 am Uhr

    Die Rechnung ist eigentlich einfach:

    Die Chance 10x hintereinander zu verlieren beträgt 99,90234375.
    D.h bei ca. 1000 Spielen passiert das 1x.
    mann hat also, wenn mann immer um 1€ gespielt hat, 1000€ gewonnen.

    allerdings hat mann durch 10x verdoppeln 4095€ verloren…

    Mit 0,10€ sähe dieses Beispiel nicht besser aus. Die Chancen wären dann zwar größer aber der Gewinn pro runde kleiner was sich dann ausgleicht und trotzdem verlust einbringt früher oder später

    Beim Roulette gibt es die 100% chance auf gewinn nicht. Außer mann hätte das Potenzial und die möglichkeit unendlich zu verdoppeln. Das besizt aber niemand.

    Ach und noch was… Habe so einen Verdoppelungs-typen angeschrieben und ihm oben genannte Daten gegeben. Lustigerweise schreibt mich am nächsten Tag ein anderer an und meint ich hätte recht. Aber seine Methode funktioniert auf einer anderen aber ähnlich aufgebauten Seite.
    Ja Klar… ;-)

    Gruß Nih

  243. Mario Müller sagte,

    am 16. März 2010 um 1:35 pm Uhr

    Also ich habe ja versprochen ich berichte mal wies weitergeht
    Obwohl ich mit viel schlimmerem und Hick Hack gerechnet habe ist nun alles über die Bühne und hab die 10 Euro ausbezahlt bekommen heute auf mein Konto.
    Und nun? Keine Ahnung , ich berichte weiter

  244. tim meier sagte,

    am 19. März 2010 um 3:19 pm Uhr

    Der Typ der sich das ausgedacht hat ist genial, und er hat nicht gelogen das System hat ihn reich gemacht nämlich weil geung deppen darauf reinfallen und er die provision der ganzen online casinos abkassirt.

  245. moomoo sagte,

    am 22. März 2010 um 12:08 am Uhr

    Vor allem: Niemand kann mir sicher beweisen, dass die Casino-Software mich nicht übers Ohr haut. Die können doch quasi machen, was sie wollen oder? Und das Glücksspiel übers Netz ist ja verboten oder? Dann stünde ich schön blöd da. Aber was tut ein geldgeiler User nicht alles – verzockt sein letztes Geld oder so. Da sag ich nur: selber schuld!!!

  246. redbaron555 sagte,

    am 26. März 2010 um 8:50 pm Uhr

    Hey Mario…….
    wie schauts aus, bei Roulettetrick…..

  247. redbaron555 sagte,

    am 30. März 2010 um 10:00 am Uhr

    Hallo zusammen….
    weis jemand, was Casino Scalping System bedeutet?

  248. Uli sagte,

    am 06. April 2010 um 7:18 am Uhr

    Also, ich denke dass man langfristig gesehen nicht gewinnen kann. Mit dem Verdoppelungstrick ist es jedoch möglich, kurzfrístig die statistische Wahrtscheinlichkeit für sich arbeiten zu lassen. Nur sollte man dann irgendwann aufhören und den Gewinn mitnehmen, bevor das Casino ebenfalls rein statistisch gesehen gewinnen muss.

    Was ziemlich dreist ist von “Wohlstandprojekt” und anderen Seiten ist, den Leuten zu empfehlen den Job zu kündigen und nur noch zu zocken.

    Tödlich sind auch die Bonus-Zahlungen, aber das wurde ja schon angesprochen. Damit gehört das Geld eigentlich schon sicher den Casinos, da man über den notwendigen langen Spielraum auch rein statistisch gesehen keine Chance hat, den eigenen Einsatz zu behalten. Egal wie hoch der vermeintliche Bonus ist.

    Uli

  249. Rich the Factor sagte,

    am 06. April 2010 um 6:05 pm Uhr

    Danke für diesen Treath ! Er hat mir geholfen zu gewinnen ;)
    Durch eure Aussagen habe ich mir meine eigene Strategie entwickelt.

    Oberste Regel ist :

    Man MUSS NICHT immer nur GEWINNEN sondern auch VERLIEREN können !!!

    Tip 1 : Spielt gegen alle Strategien die euch auf diversen oben angesprochenen Seiten vorgeschlagen werden ! Das sind falsche Informationen die nur dem Casino und dem Anbieter zu Gute kommen…
    Tip 2 : Gebt euch mit kleinen Gewinnen wie 1€ zufrieden (d.H. zum Beispiel … Ich logge mich im Casino ein und spiele Roulette mit 10 Cent Einsatz und Gewinne in einer Session von 5 Minuten 1€)
    Tip 3 : Wenn ihr 1€ Gewinn habt geht zu einem Slot und macht Spiele im MINIMAL und NICHT im MAXIMALEINSATZ z.B. 4 Spiele a 25 Cent … entweder ihr habt Glück oder Pech … Bei Glück Gewinn mitnehmen und nicht weiterzocken … Bei Pech auch nicht weiterzocken sondern ausloggen , halbe Stunde warten , das ganze von Vorne beginnend mit Roulette

    Bitte kommt unbedingt von diesem Trip runter das ihr reich werden könnt und 400€ am Tag gewinnt, dies kann zwar eintreffen dennoch müsst ihr beachten das auch 40€ am Tag viel Geld sind ( 40€ x 30 Tage = 1200€ im Monat )

    IST DAS DENN NICHT SCHÖN 1200€ IM MONAT ZU VERDENEN ?

    hoffe ich konnte dem einen oder anderen die Augen öffnen und helfen ;)

    lg Rich

  250. redbaron555 sagte,

    am 07. April 2010 um 7:20 pm Uhr

    Hey Rich,
    danke für deine antwort….
    Wo spielst du denn? In welchen Casino??
    LG Marc

  251. bibo sagte,

    am 09. April 2010 um 5:55 pm Uhr

    Also, nachdem ich eure KOmmentare gelesen hatte habe ich mir gedacht, dass viele von euch am Anfang gewonnen haben, der spieler “gescannt” wurde, und es dann berg ab ging. Also hab ich mir gedacht, ich meld mich an und probier 3-5 Spiele pro ONline Casino. Hab mich angemeldet und am Anfang gewonnen und direkt aufgehört, mein router neugestartet und hab mich direkt woanders angemeldet, auch wieder beim hohen gewinn aufgehört. das hab ich mit ein paar gemacht und bin ordentlich im Plus XD

  252. Xaver sagte,

    am 14. April 2010 um 5:11 am Uhr

    wie geht das mit den neu starten? hast du keinen bonus beim einzahlen bekommen?

    Welche casino kann man empfehlen?

  253. GrimmigerReaper sagte,

    am 15. April 2010 um 1:10 am Uhr

    Ich wusste gar nicht, dass das hier ein Blog sein soll, in dem sich Leute FÜR diesen Scheiß aussprechen…
    Scheint sich ja ganz so zu entwickeln…
    Dann sollte das Ganze besser geschlossen werden.

  254. Tobias sagte,

    am 15. April 2010 um 8:33 am Uhr

    @GrimmigerReaper

    Du hast natürlich absolut recht. Ich habe auch schon diverse Kommentare gelöscht. Ebenso wird die Kommentarfunktion für diesen Beitrag nun geschlossen, die Seite wird sonst zu gross.

    Nochmal als Tipp an alle: Beim Roulette gewinnt mittelfristig immer das Casino, egal ob online oder am normalen Tisch!